Online-Shopping: Preise variieren nach Wohnort, Tageszeit und benutztem Gerät - Tipps der Verbraucherzentrale

18
eingestellt am 9. Aug
Online-Shopping: Preise variieren nach Wohnort, Tageszeit und benutztem Gerät - Tipps der Verbraucherzentrale
Verbraucherschützer folgende Empfehlungen ab:

  • Für die Suche nach Produkten sollte ein Browser im Privatmodus verwendet werden, welcher keine Cookies speichert. Teilweise kann es sich lohnen ein Angebot auch mit einem Zweitbrowser zu überprüfen.
  • In Online-Shops stöbern sollte man nicht im eingeloggten Zustand, sondern sich erst an der Kasse einloggen, damit das Suchverhalten nicht analysiert werden kann.
  • Wer mit dem Smartphone, Tablet oder auch Apple-Gerät einkauft, sollte das Angebot noch einmal am PC gegenprüfen, das verwendete Endgerät spielt eine große Rolle.
  • Empfohlen wird auch die Benutzung eines VPN-Dienstes, um die eigene IP zu verbergen und somit den Standort geheim zu halten. Denn wer beispielsweise in einer „besseren“ Gegend wohnt, wird höhere Preise zu Gesicht bekommen.
  • Preisvergleiche über entsprechende Vergleichsportale lohnen sich, zudem sollte ein Produkt über einen längeren Zeitraum beobachtet werden, gerade auch zu verschiedenen Tageszeiten.
notebookcheck.com/Onl…tml
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Kann man im Grunde abkürzen. Einfach bei MyDealz gucken und gut iss
18 Kommentare
Kann man im Grunde abkürzen. Einfach bei MyDealz gucken und gut iss
The_Old_Dude_aka_Mimicvor 3 m

Kann man im Grunde abkürzen. Einfach bei MyDealz gucken und gut iss


richtig aber wenn mit apple schauen da sind die preis gleich höher...
Hübsche Räuberpistole Die dynamische Preisregulierung gerät bei den Tipps zum Schuss ins Knie und die Studie ist insgesamt nicht seriös
Zum Glück immer die User ID geändert.
Machen die das bei der Schufa und Banken nicht genauso? Das der Wohnort in die Kreditwürdigkeit mit einfließt? Das wird ja langsam immer schlimmer...
Bearbeitet von: "Natulo" 9. Aug
Quellenverzeichnis:
18251604-fc6LU.jpg

Darüber kann sich nun jeder sein eigenes Urteil bilden.
Mir reichts; ich ziehe nach Bielefeld
Und täglich grüßt das Murmeltier
Quasi doppelt: mydealz.de/dis…547 (-;=

Die obige Liste ist auch nicht das hauptsächliche Fazit der Verbraucherzentrale, sondern lediglich der allgemeine Umgang mit Dynamic Pricing, also dessen Umgehung. Die tatsächlichen Empfehlungen:

-Es empfiehlt sich generell, Preise online aufmerksam zu beobachten. Wie die Untersuchung zeigt, vor allem auch zu unterschiedlichen Tageszeiten.
-Gerade bei größeren, teuren Anschaffungen kann sich ein Preisvergleich über einen längeren Zeitraum rentieren. Hierfür können sich auch Vergleichsportale eignen.
-Bestellen Sie zusätzlich zu heruntergesetzten Produkten noch weitere Artikel, sollten Sie besonders aufpassen.

In der eigentlichen Studie sind die vermeintlichen Empfehlungen auch überhaupt garnicht erwähnt. Darum dreht sie sich auch nicht, sondern um die Häufigkeit und Intensität von Preisänderungen im Stunden- und Tagesverlauf. Da hat der "Redakteur" von Notebookcheck einen reichlich flachen, danebenhängenden Artikel geschreibselt und vielleicht noch nichtmal die Studie selbst richtig gelesen.

Studie: ssl.marktwaechter.de/sit…pdf
VBZ Brandenburg: verbraucherzentrale-brandenburg.de/wis…618
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 9. Aug
Das mit dem VPN ist ja wohl ein Witz - als ob sich IP-Adressen so genau lokalisieren lassen würden. Oft stimmt gerade mal die grobe Region. Und falls es doch stimmt: Gibt‘s VPNs mit Endpunkt in Duisburg-Marxloh, Berlin-Marzahn oder Halle-Neustadt?
Schlecht recherchierter Artikel.
Kann mir nicht passieren, bei mir filtert ein sonst arbeitsloser Rapi via Pi Hole als lokaler DSN nahezu allen Tracking- und Werbetraaffic raus, ergo bin ich quasi untrack- und profilierbar. Uninformierte zahlen zwischen 100 und 250 EUR für eine ach so hippe, start-up hippe und kommerzielle Hardwarelösung, die auch nicht mehr kann.

Was in dem Zusammenhang natürlich keine Garantie dafür ist, dass ich den günstigsten Preis angezeigt bekomme. Is' klar.
Bearbeitet von: "nail299" 9. Aug
Natulovor 4 h, 53 m

Machen die das bei der Schufa und Banken nicht genauso? Das der Wohnort in …Machen die das bei der Schufa und Banken nicht genauso? Das der Wohnort in die Kreditwürdigkeit mit einfließt? Das wird ja langsam immer schlimmer...


Ja genau
nail299vor 1 h, 46 m

Schlecht recherchierter Artikel.Kann mir nicht passieren, bei mir filtert …Schlecht recherchierter Artikel.Kann mir nicht passieren, bei mir filtert ein sonst arbeitsloser Rapi via Pi Hole als lokaler DSN nahezu allen Tracking- und Werbetraaffic raus, ergo bin ich quasi untrack- und profilierbar. Uninformierte zahlen zwischen 100 und 250 EUR für eine ach so hippe, start-up hippe und kommerzielle Hardwarelösung, die auch nicht mehr kann.Was in dem Zusammenhang natürlich keine Garantie dafür ist, dass ich den günstigsten Preis angezeigt bekomme. Is' klar.


Das hilft nur gegen Tracking welches von bekannten Anbietern kommt. Jeder Webmaster kann dich mit Tools die auf seinen Servern laufen immer noch tracken. Dann gibt es immer noch Cookies, JS und Fingerprint etc pp.
Im übrigen sind die Preisschwankungen auch etwas positives. Amazon senkt bekanntermaßen manchmal die Preise unglaublich weit ab. Heute zB was für 25€ gekauft, wenig später ging der Preis wieder auf 150€.
Stollen123vor 8 h, 21 m

richtig aber wenn mit apple schauen da sind die preis gleich höher...



Warum sollte man jemandem, der sich offenkundig gerne das Geld aus der Tasche ziehen lässt, nicht auch sonst mehr abknöpfen als anderen?
Trollhammervor 6 h, 38 m

Warum sollte man jemandem, der sich offenkundig gerne das Geld aus der …Warum sollte man jemandem, der sich offenkundig gerne das Geld aus der Tasche ziehen lässt, nicht auch sonst mehr abknöpfen als anderen?


Machst deinem Namen alle Ehre. Selten solchen Schwachsinn gelesen.
JoeHilfigervor 2 h, 32 m

Machst deinem Namen alle Ehre. Selten solchen Schwachsinn gelesen.


Wird genau so gemacht und was ich richtig und falsch finde darfst du getrost mir überlassen. Ich würde es als Strassen-/Flohmarkthändler genau so machen.
Der trollende bist du, also troll dich hinfort!
jottlieb9. Aug

Das mit dem VPN ist ja wohl ein Witz - als ob sich IP-Adressen so genau …Das mit dem VPN ist ja wohl ein Witz - als ob sich IP-Adressen so genau lokalisieren lassen würden. Oft stimmt gerade mal die grobe Region. Und falls es doch stimmt: Gibt‘s VPNs mit Endpunkt in Duisburg-Marxloh, Berlin-Marzahn oder Halle-Neustadt?


Also ich hab VPN auf meiner Fritzbox in Duisburg eingerichtet ... Kann dir einen VPN Account dazu für paar € einrichten
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen