Opel Mokka e über Vermittler kaufen, selber fahren, oder mit Gewinn weiterverkaufen

eingestellt am 13. Jul 2021
Mit meinem E-Up habe ichs ja bereits gemacht, den günstig über die Meinauto.de gekauft, die Elektroprämie kassiert und nach einem halben Jahr Zulassung bei mir dann mit gutem Gewinn wieder verkauft.

Beim Opel Mokka könnte es vielleicht auch so etwa funktionieren:

Man kann den z. B. günstig bei Neuwagen24 oder newcar24 bekommen.
Ich habe da Angebote zu so 26 300,- . Nach BAFA dann 20300,-€

Bei Mobile stehen die ab 22 500,- etwa.

Auf der dänischen Plattform stehen die besser ausgestatteten Ultimate mit ca. 300 000,- dkk. Sind dann so 40 000,-€!

Wenn man für die höhere Ausstattung 5000,- abzieht, wären das etwa 35 000,- €, die in Dänemark dafür bezahlt werden.

Da kann man sich ganz schön Gewinn ausmalen.

Die Wirkaufendeinauto.de haben beim E- Up ganz gut geboten.
Der Ove Kröger und EV remarketing kaufen die auch für Dänemark an, denke ich.

Die Teslafreunde praktizieren das ja auch:

tff-forum.de/t/m…684


Ich denke mir, der Opel Mokka bietet sehr viel Elektroauto zu relativ günstigem Preis!
Lieferzeit etwa ein halbes Jahr.

Der Skoda Enyaq ist vergleichsweise auch recht günstig, hat aber ein Jahr Lieferzeit!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
13 Kommentare
Dein Kommentar