Optimales Cahsback/Punkte/Meilen/points sammeln Übersicht /Website

Moin
ich bin mittlerweile bei unzählingen Bonus Programen, Punkte Sammeln + Meilen Sammeln angemeldet und verliere langsam den Überblick welche die optimalte Kombination von allen ist.

Daher die Frage an die einfleischten Mydealzer welche deutschprachigen Websiten es es für dieses Thema gibt
oder Kombination am sinnvollsten ist.
Wir könnten natürlich auch mal eine "how to" für alle daraus machen.

On top natürlich noch die Frage welche Punkte Kreditkarte eigentlich sinn macht?


Beispiel Problem:
Ich will ein Auto übers Wochenende bei Sixt mieten:
-> Payback gibt 1% in Punkte
-> Bahnbonus gibt 250 BonusPunkte pro Anmietung (Entspricht einer Bahnfahrt für 250€ Umsatz. 1000 Bahnbonus punkte= 1 ICE Freifahrt)
-> SixtKundekarte gibt 10-15%
-> Miles&More gibt 500 Meilen
-> TopBonus gibt 500 Meilen

Kleinstwagen ohne Rabatte kostet für WE ca. 50 € inkl. Versicherung.(Ja ich weiß es geht noch günstiger!)

Für mich fliegen Miles&More und TopBonus raus , da ich dort nicht mehr sammele.[Siehe unten Miles&Bonus]

Jedoch bin ich immer noch auf der Suche nach der Besten Kombination von allen.

Hier mal einige Beispiele wo ich überall dabei bin.

Einkäufe:
- qipu -> für alle Onlineinkäufe außer amazon
- Payback für alle Amazon Einkäufe [1%]
- DeutschlandCard für Edeka einkäufe [macht auch rund 0,5 - 1% rabatt]

Reise:
- BahnBonus -> für alle Bahnfahrten gibts punkte
- Call a Bike -> DB [gibt auch bahnbonus punkte)
- Flinkster -> DB carsharing [gibt auch bahnbonus punkte)

- Miles&More (nicht mehr genutzt seidem ich das gefunden hab:
- Ageean Airline Miles & Bonus (Hier reicht ein langstreckenflug für den Gold Status (=Miles&More Senator) [Quelle: Vielfliegerforum]

- TopBonus -> Airberlin
- Skywards von Emirates [Jeder Flug über Dubai = 1 Flasche Wein in Punkten bei Transfer abzuholen]

- Drivenow -> Sixt Kundenkarte 10%
- Car2Go -> Europcar Kundenkarte 10%

Ich finde es höchst interressant jedoch auch sehr komplex wenn man das persönliche Optimum finden will.

Freue mich auf Feedback

12 Kommentare

Moin,

also erst einmal top Thema und zudem mein Thema. Trotzdem: es ist super schwer da zu vereinheitlichen. Die Cashbackraten schwanken teilweise und ich bin alleine bei praktisch allen nennenswerten Chashbackprogrammen angemeldet. Enden tut es meist bei Qipu, ist aber von den Anforderungen abhängig.

Wichtigste Frage ist doch: Hast du die Nerve zu sammeln oder willst du möglichst schnell Prämien?

eine wirklich erwähnenswerte Vergleichsmaschine gibt es nicht, würde ich zumindest sagen. Macnhe Cashbacker halten auch extrem mit ihren Infos zurück, besonders bee5 und beispielsweise andasa.

Als Infikator ist es nie schlecht wenn man einen Zanox und Affiliate Account hat, damit man weiß wprum es geht. Die bekommt man nicht ohne weiteres und zudem ist das nochmal mit zuätzlicher Arbeit verbunden.

Am Ende ist es doch eine Vetrauenssache und eine Frage von deinem Umsatz. Ich persönlich würde mich die eine Richtung etwas mehr spezialisieren. Dazu gehört in meinem Falle Qipu. Bei gleichen Raten und auch etwas schlechteren Raten sind die meine Nummer 1, aber wirklich pauschalisieren kann man das nicht, da es vom Profil abhängt. Mietwagen sind beispielsweise überhaupt nicht mein Thema.

Bin aber sehr gespannt was andere sagen, denn das ich das interesaanteste Thema aus meiner Sicht.

Meiner Meinung Nach sollte man an dem Punkt auch nicht übertreiben. Wenn ich mir mal meinen Stundenlohn ausrechne, der beim Suchen jedesmal drauf gehen würde, sag ich mir immer, bei kleinen Sachen wie Conrad, etc, seh ich das genau wie der Threadersteller, bei größeren Anschaffungen und Reisen, nehme ich dann aber auch schon mal mehr Zeit in die Hand.

Man muss halt den Kosten/Nutzen Faktor in Betracht ziehen, was dann aber noch entscheidend dazu kommt ist, dass ich bspw. bei Qipu Leute sitzen habe, denen ich auch mal auf die Finger klopfen kann und die sich in 99% meiner Anfragen den Arsch aufreißen um mir mein evtl. mal verloren gegangenes Cashback zu besorgen.

Danke Leute.
Übertreiben sollte man natürlich nicht. Ist aber schon eine Herausforderung das System zu "schlagen" ;-)

@Xorz:
Zanox und andere Afiliate Programme sind mir bekannt. (Also Ursprung aller Cashbackprograme).

Ich bin nachdem ich igraal, Tamola und co. ausprobiert habe auch bei Qipu als beste Such/nutzen Verhältnis gelandet. + payback für alle was nicht darüber geht.

Bei Reisen sprich Flüge, Hotel, Mietwagen bin ich immer noch auf der Suche.

Wenn ich von ca. 3-5.000 € Umsatz pro Jahr für sowas ausgehe, finde ich es sehr kompliziert die optimale Sammelkarte zu wählen.

Um schneller zu Prämien zu kommen gibts ja auch von fast allen Kreditkarten. Kosten/nutzen ?

Miles&more : 45€ p.a. - je 1€=1 meile
TopBonus: 25€€ p.a. je 1€=1 meile

Amazon Kreditkarte :25€€ p.a. je 1€=1 amazon Punkt
Payback Kreditkarte.
Und viele mehr.

Diese Kreditkarten (Visa/Mastercard) haben dann auch z.T. wieder Rabatte oder Cashback.
Damit könnte ich auch wieder seiten füllen bis och das Optimum gefunden habe.

Irgendwelche ideen?

Dreh das ganze mal um. Wo kannst du für dich den besten Nutzen draus ziehen?
Bsp.:

Qipu: Reines Cash, dafür unter Umständen lange Wartezeit
Miles&More: Optimal für Leute die auch mal größere Trips planen, Meilen sammeln und dann geschickt einsetzen.
Paypack: Für Code und Gutschein Messis ein Traum. Sinnvolles kombinieren von zeitlich und persönlich zugestrickten Aktionen. Bsp., 10-,20-,x-fach Punkte zu bestimmten Zeiten nutzen, je mehr du dort bei deinen Bedürfnissen einkaufst, desto eher bekommst du (natürlich klappt das nur beim Optimal Kunden zu 100%) auch von neuen Aktionen Wind, auch hier immer die Augen aufhalten!

Was ich im Grunde damit nur sagen möchte:

Netto Endbetrag schön und gut, der richtig gute Cashbacker schaut nicht nur auf den Sofort verfügbaren CB, sondern denkt auch langfristig darüber nach welche Vorteile im heute ein eventuell geringerer Betrag in der Zukunft bringen kann.

Admin

P.S. Das mit Aegan stimmt nicht ganz, dass muss schon eine Langstrecke in Business Class und der höchsten Buchungsklasse Z sein. Sonst brauchst Du 2 Langstreckenflüge in C.

Sonst hast Du meiner Meinung nach schon eine sehr gute Zusammenstellung gemacht. Oben wurde noch die Amazon Kreditkarte erwähnt, die sich definitiv lohnt, wenn man ein wenig Umsatz pro Jahr hat. Wer richtig, richtig viel Umsatz macht, kann immer noch ein wenig Umsatz auf die Airline Kreditkarten (Airberlin, LuxAir, etc.) schieben, um dort Freiflüge zu erzahlen.

Hat die LuxAir Miles and More Kreditkarte irgendwelche Vorteile gegenüber der DKB Miles and More Kreditkarte? Die Jahresgebühr der Luxair Karte kostet 15€ mehr.

wie steht es mit webmiles.de ? kenne mich da nicht so gut aus deswegen nur ein tipp

Desconto

Hat die LuxAir Miles and More Kreditkarte irgendwelche Vorteile gegenüber der DKB Miles and More Kreditkarte? Die Jahresgebühr der Luxair Karte kostet 15€ mehr.

+
das würde ich auch gerne wissen

nakres

wie steht es mit webmiles.de ? kenne mich da nicht so gut aus deswegen nur ein tipp



Dann doch besser Qipu und Payback. ¨

Aber bei Webmiles kannst du Punkte bekommen wenn du bei Meinungsumfragen mitmachst. Ich bestell mir dann immer Einkaufsgutscheine damit.

de.webmiles.ssi-partner.com/


Toller Tipp mit Aegean.
Allerdings strotzen die Beschreibungen im Vielfliegertreff nur so vor Abkürzungen und Fremdworten, ich verstehe kein Wort.

@paslo:
Natürlich hast du recht mit deiner Einschätzung Richtung reinen Rabatt/Cashback.
Bei normalen einkauf mache ich mir kein Kopf darum, sondern check nur welche Bonus (karte) evtl sinn macht.

Welche besseren langfristige Benefits meinst du konkret?

In Kombination mit xyz Kreditkarte wird es für mich zu nervig/zu schwierig die richtige zu wählen wenn man die Kosten pro Jahr noch hat.

@ Admin(Fabian)
Was ist wenig Umsatz (=Amazon CC)?
Ab wann lohnt sich welche Kreditkarte - wo hat man platz gesagt am Meisten davon?

8)@paslo
Dreh das ganze mal um. Wo kannst du für dich den besten Nutzen draus ziehen? ...
- Miles&More: Optimal für Leute die auch mal größere Trips planen, Meilen sammeln und dann geschickt einsetzen.
- Paypack: Für Code und Gutschein Messis ein Traum. ...

=> bin voll dabei.
Ich bevorzuge Miles&More als "Haupt-Topf", den ich gerne sinnvoll einsetzte. Payback-Punkte (auch andere) kann man automatisch regelmäßig nach M&M tranferieren lassen und füllen damit zusätzlich auf.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückholerangebote Vodafone DSL88
    2. Welches Hotel empfiehlt man einem Silvester-Party-People?12
    3. Willkommen zum neuen mydealz6842191
    4. Erfahrungen mit Handybude?1631

    Weitere Diskussionen