6 Kommentare

Auf den spontanen Blick sinds nur die unterschiedlichen Köpfe.
Trizone sind halt die länglichen, eher einer klassischen Zahnbürste nachempfunden, und die Professional Care eben die runden. Ich persönlich hatte über Jahre immer die normalen runden im Einsatz, wenn man dann die Trizone nutzt ists mMn eine kräftigere Umstellung vom Gefühl im Mund, weil die halt deutlich größer (länger) sind.

Ja, Trizone ist nur der Kopf. Ich nutze beides parallel, die runden kleinen kommen hinten besser hin, die Trizone putzt großflächiger.

Jaim

Ja, Trizone ist nur der Kopf. Ich nutze beides parallel, die runden kleinen kommen hinten besser hin, die Trizone putzt großflächiger.



Parallel ? Gut, ich habe auch zwei Hände, aber ich nehme den Mund nicht so voll

Wo liegen denn die Unterschiede bei Modell 5500, 6000, 6500 und 7000?

Unterschiedliche Reinigungsmodi und sowas, ich nutz eh immer nur einen und die putzen alle sauber.

Der Unterschied der Trizone 7000 zur Pro 7000 sind drei beiliegende Trizone-Köpfe und zwei Interspace-Köpfe; bei der Pro-"Version" sind vier unterschiedliche Köpfe dabei (1x CrossAction, 1x Tiefenreinigung, 1x 3D White, 1x Sensitive). Sonst ist alles vollkommen identisch, das Handteil logischerweise auch.

Der Sinn hinter den vier unterschiedlichen Büsten der Pro erschließt sich mir nicht ganz, da die Zahnbürste meistens eh von mehreren Personen benutzt wird. Da machen mehrere gleiche Bürsten eher Sinn, man teilt sich ja keine Bürstenköpfe....

Achja, die Trizone 7000 Black kostet über Mediamarkt-Online gerade mal 139,- EUR !!! Abzüglich Cashback dann für 69,50 EUR!
Hab da sofort zugeschlagen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo sind meine PNs geblieben?1113
    2. Bet-at-home Gutschein zu verschenken44
    3. Coupon-König schlägt dieses mal bei C&A zu66
    4. GUNS N' ROSES 2017 in München99

    Weitere Diskussionen