Original Windows 10

Servus in die Runde !

Ich möchte auf einem Rechner wo derzeit noch XP läuft gerne das Betriebssystem auf Windows 10 anheben. Wenn ich mich richtig eingelesen habe, geht das nur über den "Umweg" über Windows 7 oder Windows 8 ?! Wenn dem so wäre, würde es ja rein aus finanzieller Sicht gesehen Sinn machen, keine Windows 10 Lizenz, sondern stattdessen eher auf eine Windows 7 Lizenz zurückzugreifen, weil diese deutlich weniger kosten.

Außerdem stelle ich mir die Frage, wenn ich jetzt mit einem Windows 7 Key auf Windows 10 upgrade (soll ja kostenlos wohl ein Jahr lang möglich sein), was würde im Falle eine Neuinstallation nach dem einen Jahr mit dem jetzigen Windows 7 Key passieren, wäre dieser dann nach einmaliger Aktivierung von Windows 10 automatisch auch nach dem einen Jahr als Windows10 Key gültig ?


Danke und Grüße,
mr.niceguy2464

13 Kommentare

wenn du nach einem monat nach upgrade nicht mehr zurückwechslst, bleibt das ein win 10 key und ist dann kein win7 key mehr. und nach dem ersten upgrade kannst du es auch direkt installieren, ohne vorherige win7 installation.

Drizzt

wenn du nach einem monat nach upgrade nicht mehr zurückwechslst, bleibt das ein win 10 key und ist dann kein win7 key mehr. und nach dem ersten upgrade kannst du es auch direkt installieren, ohne vorherige win7 installation.


TOP, danke Dir für die schnelle Info !
D.h. ich kann dann später bei einer Neuinstallation direkt auf Windows 10 gehen und brauche nicht mehr den Umweg über Windows 7 machen. Dann besorge ich mir mal einen Windows 7 Key ;-)

Drizzt

wenn du nach einem monat nach upgrade nicht mehr zurückwechslst, bleibt das ein win 10 key und ist dann kein win7 key mehr. und nach dem ersten upgrade kannst du es auch direkt installieren, ohne vorherige win7 installation.


Einfach Upgrade auf Windows 10 reservieren und dann installieren.
Nach der Installation kannst du dich dann mit deiner E-Mail Adresse registrieren, also quasi dein Windows 10 Key einer E-Mail zuordnen. Nun kannst du quasi formatieren und direkt ne Windows 10 ISO installieren. Nach der Installation die E-Mail mit Passwort eingeben und "voila"

Wo holst du dir eine legale Windows 7 bzw. Windows 8.1 Version?

Drizzt

wenn du nach einem monat nach upgrade nicht mehr zurückwechslst, bleibt das ein win 10 key und ist dann kein win7 key mehr. und nach dem ersten upgrade kannst du es auch direkt installieren, ohne vorherige win7 installation.


Tja, gute Frage, ich war jetzt bei Ebay am schauen.
Die Frage ist nur, was ist da legal ?!

Bei eBay ist wahrscheinlich gar nichts 'legal'. Da würde ich lieber die Finger von lassen.

Hat MS das nun wieder über Board geworfen oder seit wann ist die Aktion mit der Emailadresse ins Leben gerufen worden? Dachte der Key sei an die Hardware gebunden etc., sodass es für mich komplett uninteressant war auf Windows 10 zu wechseln. Sowohl jetzt, als auch in den kommenden Monaten.

EightyEight

Bei eBay ist wahrscheinlich gar nichts 'legal'. Da würde ich lieber die Finger von lassen. Hat MS das nun wieder über Board geworfen oder seit wann ist die Aktion mit der Emailadresse ins Leben gerufen worden? Dachte der Key sei an die Hardware gebunden etc., sodass es für mich komplett uninteressant war auf Windows 10 zu wechseln. Sowohl jetzt, als auch in den kommenden Monaten.


Ich denke das bei Ebay gar nichts legal ist, kann man so auch nicht sagen, denke "schwarze Schafe" gibt es überall.

Wie soll denn ein Key an Hardware gebunden sein ? Das kann doch erst durch Registrierung an eine Email oder so geschehen.

Wahrscheinlich fast keines der Angebote. Funktioniert haben aber bei mir bis jetzt alle Lizenzen. Vorsichtig wäre ich wenn der Verkäufer kein PayPal anbietet, dann hast du auch keinen Käuferschutz.

Kommentar

mrniceguy2464

Ich denke das bei Ebay gar nichts legal ist, kann man so auch nicht sagen, denke "schwarze Schafe" gibt es überall.



Okay, würde ich auch so unterschrieben sofern du tatsächlich einen Lizenzaufkleber bekommst inkl DVD und nicht so nen Spaß wie ISO etc via Mail.

Also so wie ich es verstanden habe sind sie Upgrades Hardware gebunden. Der Windows 10 key den man nach dem Update auslesen kann ist immer der gleiche. Bei nicht uefi boards darf man wohl die Festplatte nicht formatieren und kann dann einfach ein 10 rüber installierten. ( was ich nicht getestet habe aber mir seltsam vor kommt da die Positions Art nach dem win10 Upgrade eine neu Installation nicht erlaubt.

Was bei mir ging (nur bei uefi??)
Win7/8 installierten.
Auf 10 upgraden
Standard Key auslesen
Von win10 booten
Key eingeben
Alles platt machen
Partitionen und installieren

Dann war Windows 10 gleich aktiviert.

Ohne Gewähr und ging auch bei eBay Lizenzen.

Lg Nudelz

NudelzTrudelz

Also so wie ich es verstanden habe sind sie Upgrades Hardware gebunden. Der Windows 10 key den man nach dem Update auslesen kann ist immer der gleiche. Bei nicht uefi boards darf man wohl die Festplatte nicht formatieren und kann dann einfach ein 10 rüber installierten. ( was ich nicht getestet habe aber mir seltsam vor kommt da die Positions Art nach dem win10 Upgrade eine neu Installation nicht erlaubt. Was bei mir ging (nur bei uefi??) Win7/8 installierten. Auf 10 upgraden Standard Key auslesen Von win10 booten Key eingeben Alles platt machen Partitionen und installieren Dann war Windows 10 gleich aktiviert. Ohne Gewähr und ging auch bei eBay Lizenzen. Lg Nudelz



Sorry weiss nicht wie man bei der app editiert:
Es ist wohl von bios abhängig da dort die keys hingelegt werden. Viele neue pcs werden ohne den Sticker und cd ausgeliefert.

Der alte Key bleibt im Übrigen gültig und darf und kann weiterverwendet werden, solange der Windows 10 Rechner deinstalliert wird. Rechtlich kann man den Key garnicht einsammeln und für ungültig erklären. Die Lizenz geht damit nur verloren. Dass mit den 30 Tagen hat den Hintergrund, dass Windows 10 dann über die Datenträgerbereinigung die alten Systemdaten löscht und man nicht mehr "zurückkehren" kann.

Siehe vierte Antwort hier: answers.microsoft.com/en-…h=1 -> offiziell bestätigt !

gugL

Der alte Key bleibt im Übrigen gültig und darf und kann weiterverwendet werden, solange der Windows 10 Rechner deinstalliert wird. Rechtlich kann man den Key garnicht einsammeln und für ungültig erklären. Die Lizenz geht damit nur verloren. Dass mit den 30 Tagen hat den Hintergrund, dass Windows 10 dann über die Datenträgerbereinigung die alten Systemdaten löscht und man nicht mehr "zurückkehren" kann. Siehe vierte Antwort hier: http://answers.microsoft.com/en-us/insider/forum/insider_wintp-insider_update/windows-10-insider-update/106f3930-d92c-4e58-97be-ed8a7228b3c6?auth=1 -> offiziell bestätigt !



Danke für die Info. Lässt sich Windows 7 z.B. in Virtual Box installieren, auf Windows 10 upgraden um anschließend den Key für Windows 10 zu reservieren? Hintergrund wäre das ich Windows 10 nicht auf meinem derzeitigen Rechner installieren möchte, aber einer Reservierung (falls dann außerhalb einer VM nutzbar) nicht abgeneigt wäre. Außerdem wäre eine saubere Installation bestimmt deutlich besser als ein Upgrade.

Nein, das geht nicht. Musst schon richtig upgraden. Kannst aber dir ein Image erstellen (z.B. mit Clonezilla) und dann leicht wieder zurück. VM geht halt nicht, da dann die falsche Hardware ID bei MS hinterlegt wird. Eine saubere Erstinstallation geht nicht. Allerdings ist da Windows seit 8.0 wesentlich besser geworden was upgraden angeht. Eine freshinstallation ist kaum noch nötig. Bei Bedarf kann man sogar aus Windows neuinstallieren.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Smartphone um die 150 €34
    2. [SUCHE] Verfügbare Apple Watch 2 Rose Gold 38mm // Finderlohn 25€ Amazon-GS618
    3. Smartphone für Schwiegereltern gesucht22
    4. [SUCHE] Hatchimals45

    Weitere Diskussionen