Oskar Etf sparfond Kunden werben Kunden

7
eingestellt am 16. Sep
Hi Crowds

Ich dir gerne fürs Kind ein etf Sparfond anlegen. Ich suche jemand der mich werben möchte. Jeder von uns beiden bekommt dann zehn Euro extra. In 18 Jahren könnten das dann 4-5 soviel sein. Wer möchte? Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
7 Kommentare
Kann dich leider nicht werben, würde dir aber empfehlen einen Sparplan bei Onvista zu erstellen. Oskar ist einfach zu teuer, die Gebühren schmälern die Rendite. Ein Welt Etf sollte genügen. 400-500 % in 18 Jahren sind wohl kaum machbar (vor allem nicht mit Oskar). Rechne mal konservativ mit 6-7% vor Steuer
Bearbeitet von: "Nils0990" 16. Sep
Nils099016.09.2019 11:22

Kann dich leider nicht werben, würde dir aber empfehlen einen Sparplan bei …Kann dich leider nicht werben, würde dir aber empfehlen einen Sparplan bei Onvista zu erstellen. Oskar ist einfach zu teuer, die Gebühren schmälern die Rendite. Ein Welt Etf sollte genügen. 400-500 % in 18 Jahren sind wohl kaum machbar (vor allem nicht mit Oskar). Rechne mal konservativ mit 6-7% vor Steuer


Hallo Nils.
Danke erstmal. Mir ist es einfach wichtig, das Geld einfach anzulegen. Ich bin ein klares Greenhorn, möchte aber für mein Kind das bestmöglichste herausholen. Kannst du, ohne zu viel in Detail zu gehen, OnVista kurz beschreiben. Ich danke dir vielmals. Grüße
Bearbeitet von: "Daniellaruso09" 16. Sep
Nils099016.09.2019 11:22

Kann dich leider nicht werben, würde dir aber empfehlen einen Sparplan bei …Kann dich leider nicht werben, würde dir aber empfehlen einen Sparplan bei Onvista zu erstellen. Oskar ist einfach zu teuer, die Gebühren schmälern die Rendite. Ein Welt Etf sollte genügen. 400-500 % in 18 Jahren sind wohl kaum machbar (vor allem nicht mit Oskar). Rechne mal konservativ mit 6-7% vor Steuer


Eine Vervierfachung entspricht ja auch einer Steigerung von 300%, nicht 400% Aber das wären auch 8% pro Jahr, kann sein, aber bin da auch eher etwas konservativer.
Ich habe mir auch mal die Gebühren bei Oskar angeguckt, das ist wirklich etwas blöd, dass da nochmal 0,8% bis 1% on-top kommen!

Das können bei der aktuellen lage auch mal gerne 25% der gesamten Rendite sein. Auch wenn es "einmalig" aufwendiger ist, würde ich lieber woanders einen Sparplan anlegen. Sobald nämlich einmal der Sparplan steht, ist es keinerlei Aufwand mehr.

Günstig geht das z.B. bei
dkb.de

Wenn du mehr handelst, vielleicht einen echten Broker:
onvista.de <- auch sehr günstig, ebenfalls etwas "professioneller"
flatex.de <- am günstigsten, ist aber schon etwas aufwendiger

Eine lange Diskussion welcher der beste Anbieter ist, findest du auch nochmal hier:
mydealz.de/dis…840

Das sind normale Banken/Broker. Dann kannst Du Dir den entsprechenden ETF aussuchen (und automatisch monatlich besparen), oft empfohlen wird der MSCI World 50:
finanztip.de/ind…ch/
admin16.09.2019 13:45

Ich habe mir auch mal die Gebühren bei Oskar angeguckt, das ist wirklich …Ich habe mir auch mal die Gebühren bei Oskar angeguckt, das ist wirklich etwas blöd, dass da nochmal 0,8% bis 1% on-top kommen!Das können bei der aktuellen lage auch mal gerne 25% der gesamten Rendite sein. Auch wenn es "einmalig" aufwendiger ist, würde ich lieber woanders einen Sparplan anlegen. Sobald nämlich einmal der Sparplan steht, ist es keinerlei Aufwand mehr. Günstig geht das z.B. beiwww.dkb.deWenn du mehr handelst, vielleicht einen echten Broker:www.onvista.de <- auch sehr günstig, ebenfalls etwas "professioneller"www.flatex.de <- am günstigsten, ist aber schon etwas aufwendigerEine lange Diskussion welcher der beste Anbieter ist, findest du auch nochmal hier:https://www.mydealz.de/diskussion/etf-sparplan-beste-broker-anbieter-kosten-1416840Das sind normale Banken/Broker. Dann kannst Du Dir den entsprechenden ETF aussuchen (und automatisch monatlich besparen), oft empfohlen wird der MSCI World 50:https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/msci-world-etf-vergleich/


Vielen dank
Bei der comdirect gibt es zur Zeit 25 € Startguthaben auf das JuniorDepot, Wenn Du dann noch jemanden findest der Dich bzw. Deinen Sohn wirbt und Dir etwas von der KwK-Prämie i. H. v. 75 € abgibt, ist bestimmt mehr drinnen als bei Oskar (war das nicht der aus der Mülltonne?). Bei der comdirect (und auch einigen anderen Anbietern) kannst Du ausgewählte ETF zumindest für einen begrenzten Zeitraum ohne weitere Kosten besparen.

Der Suchbegriff "ETF" in die große bunte Suchmaschine eingegeben, bringt Dir bestimmt eine Menge lesens- und wissenswertes zum Thema.
Vielleicht solltest du dich erstmal damit auseinandersetzen in was genau du da investierst und ob das wirklich das ist was du dir wünschst.

Nur weil dir jemand 4-6% historische Rendite nennt heißt das nicht, dass du das blind kaufen solltest. Kaufe nie was du nicht verstehst!

In diesem Sinne: Grundlagenlektüre beschaffen und lesen! Das Buch von Dr. Gerd Kommer oder der Finanzwesir sind da mögliche Bücher. Alternativ (gerne zusätzlich) das Wertpapierforum durchstöbern. Wenn du verstehst was dahinter steckt kannst du den Sparplan o.Ä. immernoch starten. Bis dahin legst du das Geld einfach so beiseite.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen