Otelo bucht 30 Euro, weil jemand mir 10 min lang ins Mailbox gesprochen hat

36
eingestellt am 3. Sep
Hallo, als ich im Urlaub war (Bulgarien) hat irgendeiner mir ins Mailbox gesprochen ca 10 min lang.
Nun hat mir Otelo 30 Euro dafür abgebucht. Ist das wirklich möglich ?
Zusätzliche Info
Otelo AngeboteSonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
"ins Mailbox" und das gleich mehrfach. Mir tränen die Augen.
Und was willst du jetzt von uns? Du hast doch gesehen, dass es möglich ist. Jetzt sei so brav und wende dich an den Support
Bearbeitet von: "BABADOOK" 3. Sep
Ganz wichtig direkt Kündigung schreiben und dies als Grund angeben. Rechnung widersprechen. Kundenservice über alle Kanäle Mail, Twitter, Facebook und per Telefon solange belästigen bis sich jemand kompetentes meldet. Wenn alles nicht hilft, gekündigt hast du schon und kannst dir einen neuen Anbieter suchen. Schlechte Bewertungen brauchst du nicht mehr schreiben, die sind bei denen eh schon im Keller.
Bearbeitet von: "mitahan" 3. Sep
Persona_non_grata03.09.2019 20:50

Ich arbeite leider in einem Unternehmen, wo unfähige und überflüssige Le …Ich arbeite leider in einem Unternehmen, wo unfähige und überflüssige Leute tun und machen können was sie wollen.Aber Hauptsache, erst mal Widerspruch einlegen. Ich hoffe Vodafone lässt sich das nicht gefallen und besteht darauf.


Arbeiten wir zufällig im selben Unternehmen?
Bearbeitet von: "koelner26" 3. Sep
36 Kommentare
Möglich ist alles
Mir geht es darum, dass eigentlich Eu Roaming seit paar Jahren kostenlos sein müsste. Und ich habe den Anruf ja bewusst nicht angenommen.
Irgendwo holen sie sich die Kohle wieder rein(cheeky)
Und was willst du jetzt von uns? Du hast doch gesehen, dass es möglich ist. Jetzt sei so brav und wende dich an den Support
Bearbeitet von: "BABADOOK" 3. Sep
Hmmm im EU-Ausland sollte das eigentlich nicht passieren, sofern du keine Alternativen Optionen fürs Ausland gebucht (oder voreingestellt) hast. Im nicht-EU-Ausland kann das definitiv passieren. Sicher, dass du in Bulgarien eingewählt warst?
BTW: mit der Umleitung auf die Mailbox hast du den Anruf sehr wohl angenommen, und gleichzeitig sogar zurück nach Deutschland angerufen. Dadurch wird es im nicht-EU-Ausland schnell teuer. Darum: Mailbox ausschalten!

Edit: endgültig klären kann das natürlich, wie schon in anderen Kommentaren geschrieben, nur der Kundenservice.
Bearbeitet von: "toptoptop" 3. Sep
wenn dein Tarif nicht in Deutschland 3€/min ist und der Urlaub nicht vor 2017 war, sind die 30€ für die 10 min aller Wahrscheinlichkeit falsch.
Der Anruf wurde von DE -> auf dein Handy in Bulgarien geleitet von deinem Handy zur Mailbox in DE zählt also wie ein Anruf von Bulgarien nach DE und sollte so abgerechnet werden.
Ich habe bereits beim Support angerufen, jedoch tut sie so, als würde Sie das Problem einfach nicht verstehen.
Ich habe ein All Net Flat.
In Bulgarien hat mich "ein falsch Anrufer" angerufen und 10 min lang ins Mailbox gelabert.
Nun haben die mir 30 Euro deswegen abgebucht.
Ich habe der Dame am Telefon erklärt was das soll und was mein Fehler ist, wenn irgendein Depp 10 min lang ins Mailbox eines falschen Rufnummer voll labert.
Würde mich an den Support wenden und der Rechnung widersprechen. Frist setzen und mit der Stornierung der Lastschrift drohen.
Ganz wichtig direkt Kündigung schreiben und dies als Grund angeben. Rechnung widersprechen. Kundenservice über alle Kanäle Mail, Twitter, Facebook und per Telefon solange belästigen bis sich jemand kompetentes meldet. Wenn alles nicht hilft, gekündigt hast du schon und kannst dir einen neuen Anbieter suchen. Schlechte Bewertungen brauchst du nicht mehr schreiben, die sind bei denen eh schon im Keller.
Bearbeitet von: "mitahan" 3. Sep
War wohl ein Mitarbeiter von Otelo xD
Wo ist das Problem!?

Rechung und EVN herunterladen.
Der Rechnung widersprechen und im Widerspruch vermerken: nur der unstrittige Betrag wird gezahlt.
Abgebuchten Betrag zurückbuchen lassen und unstrittigen Betrag überweisen.
Damit haben die keinen Grund, Deinen Anschluss deswegen zu sperren. Buchst Du nämlich alles zurück, haben die einen berechtigten Grund. Machst Du (lang genug) nichts, gilt die Rechnung als genehmigt.
Nutze nachweisbare Kanäle, wie z.B. Fax oder übers Portal (wenn möglich), wo es eine Bestätigung gibt, dass und was du denen geschrieben hast.
Fertig.
Mailboxbetrieb im EU-Ausland ist doch gleichbedeutend mit Rufumleitung vom EU-Ausland nach Deutschland, oder? Dann könnte der Preis ja durchaus hinkommen.
Turaluraluralu03.09.2019 17:41

Mailboxbetrieb im EU-Ausland ist doch gleichbedeutend mit Rufumleitung vom …Mailboxbetrieb im EU-Ausland ist doch gleichbedeutend mit Rufumleitung vom EU-Ausland nach Deutschland, oder? Dann könnte der Preis ja durchaus hinkommen.



Bei einer Allnet-Flat würde ich erwarten das diese innerhalb des EU-Aufenthaltslands und weiterhin nach Deutschland gilt. Macht also keinen Sinn, zu mal 10 Minuten nach Deutschland sicher fast nirgendwo 30 Euro kosten dürften, ausser es war Bulgarien in Australien oder so...
"ins Mailbox" und das gleich mehrfach. Mir tränen die Augen.
Und meine Arbeitskollegin hat schön mit dem Arbeitshandy in Singapur Datenroaming gemacht.
Rechnung von über 1700€ flatterte ins Haus.
Nur mal so, das du noch billig davon gekommen bist.
Bearbeitet von: "Persona_non_grata" 3. Sep
BABADOOK03.09.2019 16:51

Und was willst du jetzt von uns? Du hast doch gesehen, dass es möglich …Und was willst du jetzt von uns? Du hast doch gesehen, dass es möglich ist. Jetzt sei so brav und wende dich an den Support


Falls du ein Spätchecker bist, will die Person wissen ob wir eine Erklärung dazu haben. Wenn du zu viel Zeit hast oder frustriert bist, such dir eine andere Beschäftigung...
Bulgarien ist EU, schau einmal deine Auslandsoptionen an ob da irgendwas nicht aktiviert ist.

Im Normalfall müsste es von der Roaming Regelung gedeckt sein. Dummerweise sind die Anbieter teilweise extrem kreativ.
Zum Glück kommt Domian wieder zurück ab November im WDR. Hoffentlich nimmt dann die Lebenshilfe hier endlich ab in Diverses.
wwhw03.09.2019 17:47

Bei einer Allnet-Flat würde ich erwarten das diese innerhalb des …Bei einer Allnet-Flat würde ich erwarten das diese innerhalb des EU-Aufenthaltslands und weiterhin nach Deutschland gilt. Macht also keinen Sinn, zu mal 10 Minuten nach Deutschland sicher fast nirgendwo 30 Euro kosten dürften, ausser es war Bulgarien in Australien oder so...


Bei "würde ich erwarten" ist eventuell schon der Tellerrand außerhalb des Fokus. (-;=

War mir nicht sicher, hab' nachgesehen. Bundesnetzagentur, also amtlich: "Seit dem 1. Juli 2010 ist der Empfang von Sprachnachrichten auf der Mailbox im Roaming-Fall innerhalb der EU kostenfrei. Beim Abhören Ihrer Mailbox im Ausland fallen jedoch in der Regel Entgelte für das internationale Roaming an. Auskünfte zur Aktivierung und Deaktivierung der Anrufumleitung auf die Mailbox erhalten Sie bei Ihrem Anbieter." Dummerweise steht als Datum untendrunter: "Stand: 03.04.2017", also knapp vor Eintritt der EU-Regulierung am 15.06.2017. Soviel zu "amtlich" auf der offiziellen Verbraucherseite zum Thema Internationales Roaming: bundesnetzagentur.de/DE/…tml

Aber Teltarif hat von danach was: "Dank der Regu­lierung dürfen die Anbieter hier seit dem 1. Juli 2010 keine Entgelte mehr für die Umlei­tung eines Anrufes auf die Mailbox verlangen und auch das Abhören der Mailbox ist seit dem 15. Juni 2017 durch den Wegfall der Roaming-Gebühren inner­halb der EU kostenlos."

Entweder ist die Berechnung ein Fehler seitens Otelo oder der Fragesteller hatte seinen Tarif schon vor der EU-Regulierung und diesen danach nicht auf EU-Regulierung umgestellt. Inklusives Roaming in gewissen Umfang gab's in manchen Tarifen ja schon vorher, aber nur mit EU-Regulierung gibt's das volle EU-Paket. Die 3€ pro Minute sind bei nicht umgestellten Tarifen durchaus denkbar, zumal es ja nicht unbedingte Umleitung zur Mailbox war (Anrufer landet direkt dort, ohne daß vorher das Handy zu erreichen versucht wird), sondern bedingte Umleitung (Handy hat gerade keinen Empfang oder wie hier: Anruf wird nicht angenommen). Dann gibt's ja gleich zwei Auslandsumleitungen: D-BUL (zum Handy) und BUL-D (zur Mailbox).

SkyrJoghurt03.09.2019 16:48

Hallo, als ich im Urlaub war (Bulgarien) hat irgendeiner mir ins Mailbox …Hallo, als ich im Urlaub war (Bulgarien) hat irgendeiner mir ins Mailbox gesprochen ca 10 min lang. Nun hat mir Otelo 30 Euro dafür abgebucht. Ist das wirklich möglich?


Sind die 30€ für's Draufsprechen oder für's Abhören? Falls du deinen Tarif schon länger als 15.6.17 hast, hast du ihn danach auch auf EU-Regulierung umgestellt?
Turaluraluralu03.09.2019 19:14

Sind die 30€ für's Draufsprechen oder für's Abhören? Falls du deinen Tarif …Sind die 30€ für's Draufsprechen oder für's Abhören? Falls du deinen Tarif schon länger als 15.6.17 hast, hast du ihn danach auch auf EU-Regulierung umgestellt?


Danke für den Spruch, ich weiss aber schon was ich zu erwarten habe und habe das ja auch im Folgenden oben erklärt.
Niemand muss seinen Tarif aktiv umstellen, die Provider wurden dazu verpflichtet. Kann also auch nicht die Lösung sein.
Persona_non_grata03.09.2019 17:54

Und meine Arbeitskollegin hat schön mit dem Arbeitshandy in Singapur …Und meine Arbeitskollegin hat schön mit dem Arbeitshandy in Singapur Datenroaming gemacht.Rechnung von über 1700€ flatterte ins Haus. Nur mal so, das du noch billig davon gekommen bist.


Wie waren die Reaktionen aller Beteiligten ? Vorgesetzte ... Sie selber ect ?
Turaluraluralu03.09.2019 19:14

Bei "würde ich erwarten" ist eventuell schon der Tellerrand außerhalb des F …Bei "würde ich erwarten" ist eventuell schon der Tellerrand außerhalb des Fokus. (-;=War mir nicht sicher, hab' nachgesehen. Bundesnetzagentur, also amtlich: "Seit dem 1. Juli 2010 ist der Empfang von Sprachnachrichten auf der Mailbox im Roaming-Fall innerhalb der EU kostenfrei. Beim Abhören Ihrer Mailbox im Ausland fallen jedoch in der Regel Entgelte für das internationale Roaming an. Auskünfte zur Aktivierung und Deaktivierung der Anrufumleitung auf die Mailbox erhalten Sie bei Ihrem Anbieter." Dummerweise steht als Datum untendrunter: "Stand: 03.04.2017", also knapp vor Eintritt der EU-Regulierung am 15.06.2017. Soviel zu "amtlich" auf der offiziellen Verbraucherseite zum Thema Internationales Roaming: https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/WeitereThemen/InternRoaming/InternationalesRoaming-node.htmlAber Teltarif hat von danach was: "Dank der Regu­lierung dürfen die Anbieter hier seit dem 1. Juli 2010 keine Entgelte mehr für die Umlei­tung eines Anrufes auf die Mailbox verlangen und auch das Abhören der Mailbox ist seit dem 15. Juni 2017 durch den Wegfall der Roaming-Gebühren inner­halb der EU kostenlos."Entweder ist die Berechnung ein Fehler seitens Otelo oder der Fragesteller hatte seinen Tarif schon vor der EU-Regulierung und diesen danach nicht auf EU-Regulierung umgestellt. Inklusives Roaming in gewissen Umfang gab's in manchen Tarifen ja schon vorher, aber nur mit EU-Regulierung gibt's das volle EU-Paket. Die 3€ pro Minute sind bei nicht umgestellten Tarifen durchaus denkbar, zumal es ja nicht unbedingte Umleitung zur Mailbox war (Anrufer landet direkt dort, ohne daß vorher das Handy zu erreichen versucht wird), sondern bedingte Umleitung (Handy hat gerade keinen Empfang oder wie hier: Anruf wird nicht angenommen). Dann gibt's ja gleich zwei Auslandsumleitungen: D-BUL (zum Handy) und BUL-D (zur Mailbox).Sind die 30€ für's Draufsprechen oder für's Abhören? Falls du deinen Tarif schon länger als 15.6.17 hast, hast du ihn danach auch auf EU-Regulierung umgestellt?


Wurde 2018 abgeschlossen. War sogar ein Deal auf Mydealz gewesen.
was steht denn genau auf der Rechnung? Stell mal ein Bild hier rein (mach aber die persönlichen Daten unkenntlich).
nurschwätzerhier03.09.2019 19:12

Zum Glück kommt Domian wieder zurück ab November im WDR. Hoffentlich nimmt …Zum Glück kommt Domian wieder zurück ab November im WDR. Hoffentlich nimmt dann die Lebenshilfe hier endlich ab in Diverses.



Cool, danke für die Info. Nützlichster Kommentar in diesem Thread
wwhw03.09.2019 19:17

Danke für den Spruch, ich weiss aber schon was ich zu erwarten habe und …Danke für den Spruch, ich weiss aber schon was ich zu erwarten habe und habe das ja auch im Folgenden oben erklärt. Niemand muss seinen Tarif aktiv umstellen, die Provider wurden dazu verpflichtet. Kann also auch nicht die Lösung sein.


Bitte, immer gern. (-;=

Ich meinte, daß Tarife, die vorher schon inklusives Roaming hatten, keine automatische Umstellung erfolgen musste. Die könnte ja auch gegen Willen, Interesse und Geldbörse des Kunden verstoßen. O2 Pre-EU Roaming-Tarife hatten ja zum Beispiel Schweiz und ein bißchen Kleinkram inklusive und nach Umstellung auf EU-Regulierung entfällt das. Irre ich mich?

SkyrJoghurt03.09.2019 19:51

Wurde 2018 abgeschlossen. War sogar ein Deal auf Mydealz gewesen.


Wurde ja schon vorgeschlagen: Mach mal'n - geschwärztes - Foto, bitte.
Turaluraluralu03.09.2019 20:35

Ich meinte, daß Tarife, die vorher schon inklusives Roaming hatten, keine …Ich meinte, daß Tarife, die vorher schon inklusives Roaming hatten, keine automatische Umstellung erfolgen musste.


Die gibt es nicht, die EU Auflage für ALLE Provider und Tarife war, das sie im EU-Roaming nichts zusätzlich kosten dürfen.
TonyMontana9103.09.2019 19:35

Wie waren die Reaktionen aller Beteiligten ? Vorgesetzte ... Sie selber …Wie waren die Reaktionen aller Beteiligten ? Vorgesetzte ... Sie selber ect ?



Ich arbeite leider in einem Unternehmen, wo unfähige und überflüssige Leute tun und machen können was sie wollen.
Aber Hauptsache, erst mal Widerspruch einlegen. Ich hoffe Vodafone lässt sich das nicht gefallen und besteht darauf.
Persona_non_grata03.09.2019 20:50

Ich arbeite leider in einem Unternehmen, wo unfähige und überflüssige Le …Ich arbeite leider in einem Unternehmen, wo unfähige und überflüssige Leute tun und machen können was sie wollen.Aber Hauptsache, erst mal Widerspruch einlegen. Ich hoffe Vodafone lässt sich das nicht gefallen und besteht darauf.


Arbeiten wir zufällig im selben Unternehmen?
Bearbeitet von: "koelner26" 3. Sep
koelner2603.09.2019 21:36

Arbeiten wir zufälligim selben Unternehmen?



Da kann ich mich auch einreihen bei der Frage
wwhw03.09.2019 20:43

Die gibt es nicht, die EU Auflage für ALLE Provider und Tarife war, das …Die gibt es nicht, die EU Auflage für ALLE Provider und Tarife war, das sie im EU-Roaming nichts zusätzlich kosten dürfen.


Meine Erinnerung trügte mich doch nicht. Gibt es doch: teltarif.de/o2-…tml Nun erinnere ich mich auch wieder konkret dran, denn beim O2-Roaming war und ist auf der einen Seite nicht nur die Schweiz inklusiv, auf der anderen Seite kostet das SMS-Senden auch 7 Cent.
Turaluraluralu03.09.2019 22:21

Meine Erinnerung trügte mich doch nicht. Gibt es doch: …Meine Erinnerung trügte mich doch nicht. Gibt es doch: https://www.teltarif.de/o2-roaming-optionen-eu-regulierung/news/69086.html Nun erinnere ich mich auch wieder konkret dran, denn beim O2-Roaming war und ist auf der einen Seite nicht nur die Schweiz inklusiv, auf der anderen Seite kostet das SMS-Senden auch 7 Cent.



Darum geht es aber nicht, wenn 30.- € für EU-Roaming in Rechnung gestellt werden. Vulgo: es gibt keinen Tarif, bei dem das von dir genannte Szenario greifen würde. Was vorher schon umsonst geroamt ist, muss natürlich nicht umgestellt werden. Ich habe immer noch selbst solch einen o2 Vertrag BTW- spielt in diesem Fall nur überhaupt keine Rolle...
Persona_non_grata03.09.2019 20:50

Ich arbeite leider in einem Unternehmen, wo unfähige und überflüssige Le …Ich arbeite leider in einem Unternehmen, wo unfähige und überflüssige Leute tun und machen können was sie wollen.Aber Hauptsache, erst mal Widerspruch einlegen. Ich hoffe Vodafone lässt sich das nicht gefallen und besteht darauf.


Ein Freund von mir arbeitet auch bei diesem Unternehmen xD
Aus der Preistabelle, die dir sicherlich damals zugeschickt wurde geht der dafür fällige Preis sicherlich hervor.

Aus der Preisliste Mai 2019 gehen folgende Dinge hervor:

Anrufumleitung (Fußnote11) analog Gesprächspreis zur Zielrufnummer
Anrufumleitung zur Mailbox 5500 kostenlos (Fußnote 12)
Abfrage der otelo Mailbox 5500 kostenlos (Fußnote 12)

otelo.de/fil…pdf
blackbirdy03.09.2019 21:58

Da kann ich mich auch einreihen bei der Frage



Arbeiten Sie hier? Warten Sie bitte, ich frag mal nach.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen