Otto - CB Gutscheine für Kontoaufladung nutzen NACH Rechnungskauf

16
eingestellt am 19. Jan 2021
Hallo,

Nachdem mir dieses Forum nun schon einige Male so vorbildlich ausgeholfen hat, möchte ich heute einmal meine Erfahrung mit Otto und den home & living Gutscheinen teilen, da ich dazu viele widersprüchliche Aussagen gesehen habe. Anschließend habe ich noch eine kurze Frage mit Bitte um eure Erfahrung.

Meine Bericht beruht auf einem TV Kauf über ca. 3500€, den ich auf Rechnung bestellt habe.

1. Fakt Stand Januar 2021: man kann nach wie vor sein Otto Kundenkonto mit den 8% home & living Gutscheinen von CB aufladen. Aktuell bin ich ~1500€ im plus nachdem ich für den Kauf eines 0.99€ Füllartikels 3x500€ H&L-Gutscheine eingelöst habe.

2. Mein Plan war eigentlich vor der Bestellung des TVs das gesamte Geld (also die 3500€) über die Gutscheine im Konto "vorzuladen", um mir den zusätzlichen Rabatt von 8% nicht entgehen zu lassen, was bei einem Betrag dieser Höhe durchaus etwas ausmacht.
Leider dauert die Ausstellung der Gutscheine ja manchmal etwas und bei mir waren es tatsächlich die vollen drei Tage, die Cadooz sich Zeit gelassen hat.
Und da ich aber eine bald auslaufende zusätzliche Rabattaktion nicht verpassen wollte und angeblich nicht mehr viele Stück meines gewünschten TVs vorhanden waren, sah ich mich gezwungen die Bestellung schon abzusetzen, bevor ich den kompletten Betrag aufs Konto laden und die restlichen Gutscheine bestellen konnte.

3. Weiterer Fakt. Ich konnte übrigens die geforderte Anzahlung über 750€ sehr leicht über den Whatsapp Chat mit dem bereits vorhandenen Guthaben auf dem Kundenkonto verrechnen lassen. Das akzeptiert Otto also ebenfalls nach wie vor ohne Probleme. Dadurch gehe ich davon aus, dass sich das Guthaben auch für die anstehende Rechnung leicht wird verrechnen lassen.

4. Nun die große Frage, die sich für mich stellt. Natürlich würde ich jetzt gerne die restlichen 2000€ noch aufs Konto laden, werde dies aber vor der Rechnungsstellung wahrscheinlich nicht mehr schaffen.
Hat also jemand Erfahrung damit, ob es für Otto einen Unterschied macht, ob ich das Konto NACH der Rechnungserstellung weiter auflade und anschließend darum bitte die Rechnung mit dem Kontobetrag auszugleichen? Bzw. passiert das evtl sogar automatisch?

Sorry, falls das für einige nach einer dummen Frage klingt, weil es aber doch um recht viel Geld geht und ich ungern auf einem Gutscheinbetrag von 2000€ sitzen bleiben möchte, will ich hier auf Nummer sicher gehen.


Ich kenne die üblichen "sind wir hier der Otto-Support?" Antworten und sie sind manchmal auch witzig, ich würde mich aber dennoch mehr über konstruktives Feedback freuen.

Das bedeutet auch, dass es toll wäre, wenn eher Leute berichten könnten, die tatsächlich eine Erfahrung damit gemacht haben, anstatt nur Mutmaßungen zu äußern.

Soweit das zumindest möglich ist

Danke und viele Grüße!
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
16 Kommentare
Dein Kommentar