eingestellt am 25. Feb 2018
Einige werden nun genervt schnaufen, wenn sie schon die Überschrift lesen, aber es geht mir um die Neukundenanlage bei Otto.
Einige erzählen hier ja immer wieder von ihren "Hamster"-Kundenkonten, da das aber rechtlich ja eine Grauzone ist, wollte ich mir legal ein neues Konto anlegen - die momentane Aktion ist einfach zu gut.

Jetzt ist es so, dass ich zum 1.3. woanders wohne, d.h. ich könnte rein theoretisch ein neues Konto mit der neuen Adresse anlegen, oder? Oder wäre das ebenfalls illegal, so denn es überhaupt klappt? Wird bei der Schufa Abfrage nicht auch die Adresse abgefragt, die ja momentan noch eine andere ist?

Hoffe, mir kann da jemand weiterhelfen.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
16 Kommentare
Dein Kommentar