eingestellt am 6. Okt 2015
Hey,

habe bei Otto.de inklusive NK-Gutschein (15€) und NK-Rabatt (5%) ein Produkt für 41,99 statt 59,99 gekauft. In der beigefügten Rechnung ist jedoch nur ein Rabatt über 10% (-> 53,99) eingerechnet, ebenso in der Online-Rechnung.

In meinem Konto steht, dass mein Kontostand:€ -38,99 beträgt. Das wären 59,99 minus 10% und minus 15 €

..welchen Preis soll ich denn nun zahlen?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Kommentar

4nnonym

Auf der Rechnung ist eigentlich fast nie der Gutschein bzw. Sparguthaben drauf. Was im Endeffekt zählt ist das Kundenkonto. Das muss es ausgeglichen sein.



Ist aber anscheinend einfacher hier zu fragen als sich die komplette Rechnung durchzulesen
14 Kommentare
Avatar

GelöschterUser57512

den aus dem online kundenkonto...ist immer so bei otto,dass die gutscheine nicht bzw. nur teilweise auf der rechnung abgezogen werden.

Verfasser

und die tatsache, dass 10% und 15 € abgezogen wurden einfach ignorieren?

Die Rechnung weist nie Gutscheine aus.Dein Kundenkonto zählt.

kradaX

und die tatsache, dass 10% und 15 € abgezogen wurden einfach ignorieren?


Der Kontostand online muss 0€ sein, also einfach den fehlenden Betrag überweisen und den Rechnungsbetrag ignorieren.
Einfach mal die Suchfunktion benutzen, das "Problem" taucht hier immer wieder auf.
Avatar

GelöschterUser57512

ja,würde ich jetzt so machen. es zählt immer, was im kundenkonto steht. wenn das ausgeglichen ist, ist alles andere egal, sag ich jetzt einfach mal.

bin aber auch nicht der otto dauerbesteller..evtl. weiss da jemand besser bescheid..

das ist bei otto immer so.
mMn macht es in solchen fällen auch mehr sinn, sich direkt an den kundendienst zu wenden...

Wie ist das wenn man Guthaben Online hat, bekommt man das dann voll ausbezahlt?

bayernex

Wie ist das wenn man Guthaben Online hat, bekommt man das dann voll ausbezahlt?


Ja. war bei mir so nach Anfrage. Habe per Kreditkarte bezahlt und es wurde kein Gutschein berücksichtigt. Seitdem bestelle ich bei Otto nur noch per Rechnung oder Vorkasse und bezahle immer den Betrag nach Gutscheinabzug. -> keine Probleme mehr.

Auf der Rechnung ist eigentlich fast nie der Gutschein bzw. Sparguthaben drauf. Was im Endeffekt zählt ist das Kundenkonto. Das muss es ausgeglichen sein.

4nnonym

Auf der Rechnung ist eigentlich fast nie der Gutschein bzw. Sparguthaben drauf. Was im Endeffekt zählt ist das Kundenkonto. Das muss es ausgeglichen sein.



Jep, und der Hinweis steht sogar auf der Rechnung:

"Gutscheine- u. OTTOcard-Einlösungen werden Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben, bitte vom Rechnungsbetrag abziehen"

Kommentar

4nnonym

Auf der Rechnung ist eigentlich fast nie der Gutschein bzw. Sparguthaben drauf. Was im Endeffekt zählt ist das Kundenkonto. Das muss es ausgeglichen sein.



Ist aber anscheinend einfacher hier zu fragen als sich die komplette Rechnung durchzulesen

richtig. Hier gibt's ja die wahre [Lebensberatung]

Hatte ich auch mal, mich gefreut und niedrigen Betrag überwiesen. Später dann gesehen das mein Kundenkonto im Minus war. Das wird irgendwie falsch ausgeschrieben, der Betrag am Ende ist aber richtig (leider).

OTTO....find ich Sch...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hermes Paket online bezahlen44
    2. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…3992932
    3. Dreht Zattoo den Hahn zu?77256
    4. Schnapper DSL Vertrag gesucht - am besten Telekom oder Vodafone33

    Weitere Diskussionen