Otto.de Lieferung an Hermes-Shop ist nicht mehr kostenlos

67
eingestellt am 26. Mär 2014
Hallo zusammen,
wollte gerade einen VSK-Gutschein von Otto.de einlösen und die Ware in den Hermes-Shop liefern lassen. Leider werden dafür VSK berechnet.

Habe mich erst gewundert und mich gefragt, ob hier vllt ein Fehler vorliegt.

Aber auch in der VSK-Übersicht steht nun, dass auch der Versand in den Hermes-Shop 5,95€ VSK kostet:

"Paketlieferung an Hermes PaketShops 5,95€"


Somit lassen sich wohl keine guten Schnäppchen mehr machen.


otto.de/sho…ung

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Erst gibt es kein Spar-Guthaben mehr für Bestellungen, jetzt auch VSK. Wollen die etwa plötzlich vernünftig wirtschaften? Frechheit! X) oO

wieder ein Shop weniger fuer schnaeppchen

udo1964

stand letzte Woche (glaube ich) ein Artikel im der FAZ .....schlecht geht es denen nicht. nur der Gewinn schmilzt durch die vielen rabattaktionen und das soll eben nun korrigiert werden.

cityhawk

Tja, aber 5,95€ für die Lieferung in nen Hermes-Shop ist dann natürlich selten dämlich, das macht dann kaum einer. (Es sei denn, man ist so gut wie nie daheim)






Finde ich auch....man hätte ja was verlangen können ( ich denke mal 2,95€ wäre fair gewesen) aber so erspare ich mir in Zukunft den Weg zum Hermes Shop!
Zur Otto Website vermutlich auch!

Das war´s dann; Und tschüss, OTTO!

67 Kommentare

gut das ich meine 10€, die es letztens gab, schon eingeloest habe :-)

Das habe ich auch gerade bemerkt, weil trotz Lieferung an einen Hermes-Shop die 5,95€ nicht verschwinden wollten. oO X)

wieder ein Shop weniger fuer schnaeppchen

Erst gibt es kein Spar-Guthaben mehr für Bestellungen, jetzt auch VSK. Wollen die etwa plötzlich vernünftig wirtschaften? Frechheit! X) oO

udo1964

wieder ein Shop weniger fuer schnaeppchen



Welche Shops kennst du noch, bei dem man sehr gute Schnäppchen (kostenlos Kaffee, Klamotten etc.) machen kann.

es gibt noch genuegend, wo man mit Gutscheinen guenstig shoppen kann :-)

Tja, da haben wir es wohl mit dem VSK frei Gutschein übertrieben

Dann stehen die wohl auch kurz vor dem Aus .... X) X) X)

Verfasser

Wer gibt denn bitte 5,95€ aus um die Ware in den Hermes-Shop geliefert zu bekommen, wenn der Versand an die Haustüre das selbe kostet.

Dachte Hermes gehört zu Otto, die Paketshops werden doch eh von Hermes angeliefert, es entsteht also nicht wirklich Mehraufwand.

Dann sollten sie lieber dafür sorgen, dass der VSK-frei-Gutschein nicht in der Kombination mit Lieferung an Hermes-Shop kombinierbar ist.

Zum Glück habe ich mein Sparguthaben gestern verbraten

stand letzte Woche (glaube ich) ein Artikel im der FAZ .....schlecht geht es denen nicht. nur der Gewinn schmilzt durch die vielen rabattaktionen und das soll eben nun korrigiert werden.

udo1964

stand letzte Woche (glaube ich) ein Artikel im der FAZ .....schlecht geht es denen nicht. nur der Gewinn schmilzt durch die vielen rabattaktionen und das soll eben nun korrigiert werden.



Ich glaube, dass es eher daran liegt, dass die Hermes-Shops mittlerweile nur noch in Mini-Kiosken vorhanden sind und diese keinen Platz für die OTTO-Pakete mehr haben (plus Personalkosten). (_;)

Tja, aber 5,95€ für die Lieferung in nen Hermes-Shop ist dann natürlich selten dämlich, das macht dann kaum einer. (Es sei denn, man ist so gut wie nie daheim)

udo1964

wieder ein Shop weniger fuer schnaeppchen



Kostenlos ist ja das Zauberwort! Wenn die so weitergemacht hätten, wäre das auch nicht mehr lange gut gegangen. Deine kostenlos bestellte Ware kostet Otto ja auch Geld.

Redaktion

Gut für Otto, dass jemand jetzt mal nachgedacht hat.

udo1964

stand letzte Woche (glaube ich) ein Artikel im der FAZ .....schlecht geht es denen nicht. nur der Gewinn schmilzt durch die vielen rabattaktionen und das soll eben nun korrigiert werden.

cityhawk

Tja, aber 5,95€ für die Lieferung in nen Hermes-Shop ist dann natürlich selten dämlich, das macht dann kaum einer. (Es sei denn, man ist so gut wie nie daheim)






Finde ich auch....man hätte ja was verlangen können ( ich denke mal 2,95€ wäre fair gewesen) aber so erspare ich mir in Zukunft den Weg zum Hermes Shop!
Zur Otto Website vermutlich auch!

Schade, waren immer gute Schnäppchen

Schade, das war der einzige Grund für mich da überhaupt zu bestellen.
Das VSK verlangt werden kann ich verstehen, aber 6€ ist dann doch viel, besonders wenn der Bestellwert kaum höher ist.

puh, auch gerade noch rechtzeitig die 10EUR sparguthaben + 5,95EUR VSK-frei verbraten

dealfreak1

Erst gibt es kein Spar-Guthaben mehr für Bestellungen, jetzt auch VSK. Wollen die etwa plötzlich vernünftig wirtschaften? Frechheit! X) oO



X) X)

Habe mein 10 € Startguthaben auch noch rechtzeitig eingelöst - aber schade um die schönen Zeiten der kostenlosen Bestellung

Mit Blick auf Amazon.de und der Tatsache das Otto Aphotekerpreise nimmt, hätten sie es bei einem MBW ab 20€ versandkostenfrei (zumindest bei Lieferung an einen Paketshop) belassen sollen.

Verfasser

HOgi

Mit Blick auf Amazon.de und der Tatsache das Otto Aphotekerpreise nimmt, hätten sie es bei einem MBW ab 20€ versandkostenfrei (zumindest bei Lieferung an einen Paketshop) belassen sollen.



Zuspruch! Teilweise liegt Otto sogar über der UVP des Herstellers (z.B. bei WMF erlebt)!

Wie gesagt, wenn es an den VSK-frei- Gutscheinen lag, die beim kostenlosen Versand an den Paket-Shop zusätzlich noch mit eingelöst wurden, hätten sie den Gutschein nur auf Haustürlieferungen beschränken können. Technisch sollte das ja möglich sein.

Sollte man meinen, dass Otto sowas technisch hinbekommen sollte, zumal sie ja gerade ohnehin den kompletten Shop umgekrämpelt haben.

Verstehe auch nicht warum sie ständig Gutscheine bzw. Sparguthaben ohne einen MBW raushauen. Ist doch klar, dass sowas dann ausgenutzt wird. Diese Verfehlungen aber nun ausgerechnet über eine defacto Erhöhung der Versandkosten wieder rein zu holen, halte ich für völlig falsch.

Niemand zahlt gerne Versandkosten, weil man dafür quasi nichts bekommt. Nicht um sonst bieten sehr viele Shops (insb. fast alle aus dem Bekleidungs-/Schuhbereich) einen kostenlosen bzw. fast kostenlosen (Esprit, Tom Tailor, Mirapodo, Zalandoo etc.) Versand (teilweise ab einem bestimmten MBW) an.

Na ja... sollen sie mal machen.
Das Ganze reiht sich nahtlos in die vielen anderen Fehlentscheidungen, die bei Otto in letzter Zeit getroffen werden, ein.

HOgi

Mit Blick auf Amazon.de und der Tatsache das Otto Aphotekerpreise nimmt, hätten sie es bei einem MBW ab 20€ versandkostenfrei (zumindest bei Lieferung an einen Paketshop) belassen sollen.


Das war´s dann; Und tschüss, OTTO!

Mal sehen, wann es denen so ergeht wie Quelle....
Frage mich immer wieder , wer bei Otto für die strategische Geschäftsplanung verantwortlich ist!

Also im März 2012 stand Michael Otto & Familie mit seiner Otto-Gruppe und einem Vermögen von 17,6 Milliarden US-Dollar noch auf Platz 3 der reichsten Deutschen. s. Wikipedia


Kind

Mal sehen, wann es denen so ergeht wie Quelle....





Kind

Mal sehen, wann es denen so ergeht wie Quelle....

Gerade noch am Freitag für 5,95 Euro VSK-frei-Gutschein + 3 Euro Sparguthaben eine SD-Karte für 4Ct. bestellt - in den Hermes Shop. Hätte normalerweile 8,99 Euro + 5,95 Euro Versand gekostet.

Wenn die so weiter machen wie bisher, glaube ich Dir das aufs Wort.

Kind

Mal sehen, wann es denen so ergeht wie Quelle....


Opps

Wer gibt denn bitte 5,95€ aus um die Ware in den Hermes-Shop geliefert zu bekommen, wenn der Versand an die Haustüre das selbe kostet.Dachte Hermes gehört zu Otto, die Paketshops werden doch eh von Hermes angeliefert, es entsteht also nicht wirklich Mehraufwand.Dann sollten sie lieber dafür sorgen, dass der VSK-frei-Gutschein nicht in der Kombination mit Lieferung an Hermes-Shop kombinierbar ist.



Na ja. Mein Hermes Shop ist eine 100m entfernt liegende Tanke, die eben wesentlich länger auf hat als die Postfiliale und meine eigene Arbeitszeit dauert. Packstation ist auch wesentlich weiter weg. Ich finde es daher gut. Aber zumindest bisschen günstiger könnten die VSK sein. Bringt ja beiden was, wenn Hermes nicht 3x kommen muss.

Allmächtiger..., wie bescheuert sind die eigentlich bei Otto?
Produkte nur zu Höchstpreisen (>=UVP), langsame Bearbeitung der Aufträge + Versand durch Hermes (genau so ein Saftladen), miserabler Kundenservice mit Responsezeiten > 24h und jetzt auch noch 5,95€ Versandkosten, egal ob ich da was für 3€ oder 300€ kaufe?

Denen ist ja echt nicht mehr zu helfen!
Muss man es Amazon.de denn so leicht machen den Markt komplett zu übernehmen?

Und damit werde ich ohne Gutscheine dort nicht mehr bestellen. Wer bezahlt schon freiwillig knapp 6 € für nen absolut krottig, langsamen Versand mit teilweise unfreundlichen und stinkenden Hermesfahrern, die mit schrottreifen Blechdosen unterwegs sind?

egal, bin mit Speicherkarten und Sticks dank Otto mittlerweile eh schon überversorgt, die letzten hab ich noch nicht mal ausgepackt!

Jetzt werden wenigstens die Otto Deals hier weniger ;-)

Wow 4.05€ Weiher durch den 10€ Gutschein bye bye Otto

Oh man ich hab noch Sparguthaben und Gutscheine -.- . Werde ich wohl nächstes mal sobald mal wieder Versandkostenfrei verschickt wird schnell verbraten... vielleicht an Ostern? das ist ja echt schwachsinn gerade deswegen fand ich Otto immer gut das die kostenlos an Hermes geliefert haben hab dort sonst auch als gekauft -.-.

Kind

Glaub mir, in spätestens 5 Jahren wird Otto in dieser Form nicht mehr existieren .....


Das glaubst aber auch nur du...

Otto kommt bei den Onlinehändlern direkt nach Amazon. Ist also durchaus gefragt.

Dazu kommen die vielen anderen Geschäftssegmente der Otto Gruppe. Die auch immer besser laufen :).

All das hatten Quelle und Neckermann nicht.



Und mit Aktionen die nun Otto macht, ist z.B. Amazon ja auch gut dabei.

"Plus Produkte". BluRays nun mit versandkosten und und und.

Kind

Glaub mir, in spätestens 5 Jahren wird Otto in dieser Form nicht mehr existieren .....



Das ist deine Ansicht!
Ich werde in 5 Jahren den Thread mal wieder aufleben lassen , mal sehen wie dann die Welt aussieht

Ich sehe jedenfalls keinen Grund. Warum Otto in 5 Jahren so enden sollte wie Quelle und Neckermann ;).

Otto hat den Onlinemarkt nicht verpennt.
Und ist mit Marken wie bonprix, myToys, Baur usw. auch sehr erfolgreich...

Genauso wie Hermes, zumindest bei Onlinehändler immer mehr genutzt wird...


Im Grunde ist das einzige was bei otto schwächelt, die ECE Gruppe.
Aber diejenigen die dort abspringen, springen dann meistens wieder bei Otto Onlineshops auf ;).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text