Over-Ear-Kopfhörer für Dickköpfe gesucht

5
eingestellt am 16. Apr
Moin,
ich suche einen günstigen Over-Ear-Kopfhörer (vielleicht so max. 100 Euro), der auch bei größerem Kopfumfang noch bequem sitzt. Die meisten kann ich zwar in der Länge gerade so eben noch passend einstellen, aber da ich halt einen Dickschädel habe (Hüte in "Universalgröße" sehen sehr witzig an mir aus), passt die Weite nicht beziehungsweise sie drücken zu sehr, so dass ich irgendwann Kopfschmerzen bekomme.
Kann da jemand aus eigener Erfahrung etwas empfehlen? Klanglich bitte keine neumodische Rumpelkiste á la Beats ( ). Gern mit tief reichendem und knackigem, aber eben neutral abgestimmtem Bass und auch nicht zu kreischenden Höhen, es soll möglich sein, lange entspannt zu hören (vorrangig 70er-90er Rock und Pop).
Vielen Dank für eure Tipps!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
5 Kommentare
Avatar
GelöschterUser1134324
amazon.de/Bey…105


(Ohm nach vorhandenem Setup wählen)
Beyerdynamic DT 770 PRO... diesen gibt es mit 32, 80 und 250 Ohm. Er sieht vielleicht nicht ganz so knackig aus wie andere Modelle, ist aber klanglich top
Bearbeitet von: "urbanart1fact" 16. Apr
Schön, dass ihr euch so einig seid.
Habe mal ein paar Testberichte studiert, und eine leichte Badewannen-Tendenz scheint ja vorhanden zu sein, bei den niederohmigen Varianten etwas ausgeprägter. Schwierig, ich mag überdeckte Mitten nicht ganz so sehr. Ich warte mal noch weitere Vorschläge ab.
Schau Dir mal die an ... JBL Synchros E50BT !
HaiOPaivor 14 m

Schau Dir mal die an ... JBL Synchros E50BT !


Glaube, das ist nix... Der sieht auf dem großen Testschädel bei kopfhoerer de schon arg knapp aus, und da liege ich drüber... Scheint dem Beyerdynamic auch klanglich unterlegen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen