eingestellt am 20. Dez 2017
Ich habe folgendes Problem: Durch eine viel zu lange Lieferzeit eines DHL Pakets bin ich voraussichtlich am Tag der Einlieferung in die Packstation mehr als 9 Kalendertage nicht mehr zuhause und kann die Sendung deshab auch nicht persönlich abholen. Was kann ich nun tun, um die Lagerungzeit irgendwie verlängern zu lassen? Laut DHL ist das ja offiziell nicht möglich.
Jetzt hab ich hier aber öfters gelesen, dass bei Verlust oder Defektmeldung der Goldcard auch alle Pakete in der Packstation eine Verlängerung bekommen, bis die neue Karte angekommen ist. Sollte also theoretisch funktionieren. Allerdings gibt es hier in der Gegend auch neuere Packstationen, die keinen Kartenleser mehr haben und darum auch die manuelle Eingabe der Postnummer am Terminal zulassen. Weigert sich DHL dann, die Lagerzeit zu verlängern, weil man dann ja auch ohne Karte an die Pakete kommt? Meine jetzige hat noch keinen Barcode also würde es sich sowieso lohnen sie auszutauschen, um sie dann auch über eine App benutzen zu können.

Update: Nein, ich habe niemanden, der die Sendung für mich abholen kann in dem Zeitraum.
Ja, ich habe vorher bei DHL wegen der Verlängerung angerufen und natürlich den Standardsatz aus den FAQ vorgelesen bekommen. Da glaube ich, dass ich hier andere Tipps dazu bekomme und eventuell Ratschläge, wie man es erneut versuchen kann. Außerdem habe ich schon diverse Male die Erfahrung gemacht, dass DHL Hotline Mitarbeiter bei Anfragen außerhalb der üblichen "Wo ist meine Sendung" Anfragen einfach keine besonders große Kompetenz haben.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
22 Kommentare
Dein Kommentar