Packstation: Zustellung von Einschreiben/Einwurfeinschreiben - welches DPAG-Produkt?

28
eingestellt am 10. Mär
leider komme ich manchmal mit den hilfeseiten auf homepages nicht so gut zurecht. so auch heute auf der seite von DHL - mal wieder.
trösten kann ich mich höchstens damit, dass die Deutsche Post DHL-Hotline auch nur irgendwas runterlesen kann, dabei aber noch nicht mal einzelne produkte zu unterscheiden weiss, geschweige denn merkt, dass sich meine frage auf das empfangen von sendungen in einer packstation bezog und nicht auf das versenden über eine packstation.

ich will eine sendung an eine packstation-adresse schicken. diese könnte als kompaktbrief versandt werden. die zahlung erfolgte via paypal und einen zustellnachweis hab ich sowieso immer gerne.

lt. wikipedia dürfen kompaktbriefe jedoch nicht an eine zugestellt werden, da zu klein.
gross- und maxibriefe hingegen schon, allerdings ohne zusatzleistung.
beim online-frankieren auf deutschepost.de wird einem einwurfeinschreiben und einschreiben jedoch als zusatzleistung angeboten.
einwurfeinschreiben und einschreiben an eine packstation sind zulässig.

welche sendung mit zusatzleistung einwurfeinschreiben bzw. einschreiben kann denn nun an eine packstation zugestellt werden?
es geht hierbei ausschliesslich um einen innerdeutschen versand.
es geht mir nicht darum, dass irgendwas meist trotzdem klappt, sondern darum, wie das konkret und nachvollziehbar geregelt ist.

vielen dank!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Keine Ahnung was du meinst aber scheint sich um irgendwas mit packstation zu drehen
DHL ungleich Post
Mit Nachweis an Packstation als Paket.
Avatar
GelöschterUser13684
Was für Romane für am Ende 2 Euro.
28 Kommentare
Keine Ahnung was du meinst aber scheint sich um irgendwas mit packstation zu drehen
DHL ungleich Post
Mit Nachweis an Packstation als Paket.
An eine DHL Packstation kannst du nur Pakete welche über DHL versendet werden einliefern lassen. Wenn du etwas per Post zustellen willst musst du entweder an eine Postfiliale oder an ein Postfach liefern lassen. Nachverfolgbar ist dass dann jedoch nicht.
caraogevor 5 m

An eine DHL Packstation kannst du nur Pakete welche über DHL versendet …An eine DHL Packstation kannst du nur Pakete welche über DHL versendet werden einliefern lassen. Wenn du etwas per Post zustellen willst musst du entweder an eine Postfiliale oder an ein Postfach liefern lassen. Nachverfolgbar ist dass dann jedoch nicht.


Das stimmt nicht. Steht aber auch auf der Webseite der Post.
caraogevor 10 m

An eine DHL Packstation kannst du nur Pakete welche über DHL versendet …An eine DHL Packstation kannst du nur Pakete welche über DHL versendet werden einliefern lassen. Wenn du etwas per Post zustellen willst musst du entweder an eine Postfiliale oder an ein Postfach liefern lassen. Nachverfolgbar ist dass dann jedoch nicht.


Schwachsinn. deutschepost.de/de/…tml
Avatar
GelöschterUser1101480
Steht doch schwarz auf weiß da, dass das nix wird mit deinem Kompaktbrief! Und Zustellnachweis ist bei Packstation auch nicht. Ist doch nicht so schwer...
GelöschterUser110148010. Mär

Steht doch schwarz auf weiß da, dass das nix wird mit deinem Kompaktbrief! …Steht doch schwarz auf weiß da, dass das nix wird mit deinem Kompaktbrief! Und Zustellnachweis ist bei Packstation auch nicht. Ist doch nicht so schwer...



Danke für Deinen Beitrag. Zustellnachweis ist bei Packstation nicht generell ausgeschlossen. Ist doch nicht so schwer.
Aber ich will das jetzt nicht vertiefen. Mir geht es lediglich um meine konkrete Frage.

Wo kann ich aber schwarz auf weiß lesen, dass das nix wird mit einem Kompaktbrief???
Im Übrigen muss ich nicht unbedingt als Kompaktbrief verschicken. ich könnte es auch grösser verpacken und dann als Maxi- oder Grossbrief. Aber da geht das wohl nciht mit Einwurfeinschreiben bzw. Einschreiben.
Mir ist zudem bekannt, dass ich es auch als Paket verschicken kann. Von der Grösse her könnte ich den Artikel dann sogar unter den Paketschein kleben ...
Ich weiss, dass ich auch ein Taxi rufen könnte, das dann 2000km fährt und es dem Empfänger bringt. Bei meiner Frage geht es aber primär um die Leistungen von DPDHL und den Empfang in einer Packstation.
Bearbeitet von: "Zilhouette" 10. Mär
Wenn der Empfänger die Sendung aus der Packstation entnimmt, entsteht doch automatisch ein Nachweis des Empfangs. Da braucht es keine Zusatzleistungen. Einfach als Brief und gut.
Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen... Briefe gehen definitiv ohne zusatzleistungen und einschreiben werden von der Post abgelehnt und zurück geschickt. Da die Packstation eben kein Briefkasten ist.
1337-to-govor 23 m

Wenn der Empfänger die Sendung aus der Packstation entnimmt, entsteht doch …Wenn der Empfänger die Sendung aus der Packstation entnimmt, entsteht doch automatisch ein Nachweis des Empfangs. Da braucht es keine Zusatzleistungen. Einfach als Brief und gut.


Ja für DHL Intern, aber du wirst darüber ja nicht informiert. Es gibt ja keine Trackingnr. für dich. Du hast ja nix in den Händen was du bei DHL eingeben könntest.
Hellboy200488vor 13 m

Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen... Briefe gehen definitiv ohne …Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen... Briefe gehen definitiv ohne zusatzleistungen und einschreiben werden von der Post abgelehnt und zurück geschickt. Da die Packstation eben kein Briefkasten ist.



ja, die erfahrung habe ich von früher auch. deswegen wundert es mich ja, dass zwischenzeitlich einschreiben und einwurfeinschreiben zulässig sind, wenn es doch nicht einmal ein produkt gibt, welches bei einer packstation einlieferungsfähig ist und mit welchem diese zusatzleistungen gebucht werden können.
früher habe ich die argumentation seitens DHL wegen dieser einschreiben ja verstanden - mittlerweile ist das ja aber geändert, wohl aufgrund einer AGB-Änderung.

ich hab nun mal per kontaktformular angefragt. vielleicht kommt dabei was raus.

vielen dank für die reaktionen!
Ersteinmal- Vielleicht solltest du deinen Beitrag nochmal bearbeiten, so das er verstanden wird.

Aber...

Alles in allem ein Glücksspiel.
Es kommt sehr auf den Postboten an.

Da man ja aktuell liest wie viele Briefe verschwinden, gehe ich davon ausgehen deiner kommt genauso weg.

Viel zu groß der Aufwand für den Zusteller.
Der Postbote muss ja wissen wie er die Packstation bedient etc.

Und auf der HP von der Post ist ja eher dieser Fall, mit der grüne Karte mit Barcode gemeint, die der PB dir einwirft zum abholen.

Die scannt teilt der Bote, eine bekommt der Empfänger in den Briefkasten, die andere scant er und legt z.B. die Büchersendung in die Station.

Ich weiß ja nicht was da versendet werden soll aber würde sagen du bist im schlechtesten Fall deine Sache los.

Du schriebst davon, dass du es nachvollziehbar brauchst.

Gehe ich recht in der Annahme, dass du nur die Packstation Adresse und willst jmd. Rechtssicherheit zustellen willst?
lalalelalalevor 28 m

Ersteinmal- Vielleicht solltest du deinen Beitrag nochmal bearbeiten, so …Ersteinmal- Vielleicht solltest du deinen Beitrag nochmal bearbeiten, so das er verstanden wird.Aber...Alles in allem ein Glücksspiel.Es kommt sehr auf den Postboten an.Da man ja aktuell liest wie viele Briefe verschwinden, gehe ich davon ausgehen deiner kommt genauso weg.Viel zu groß der Aufwand für den Zusteller. Der Postbote muss ja wissen wie er die Packstation bedient etc.Und auf der HP von der Post ist ja eher dieser Fall, mit der grüne Karte mit Barcode gemeint, die der PB dir einwirft zum abholen.Die scannt teilt der Bote, eine bekommt der Empfänger in den Briefkasten, die andere scant er und legt z.B. die Büchersendung in die Station.Ich weiß ja nicht was da versendet werden soll aber würde sagen du bist im schlechtesten Fall deine Sache los.Du schriebst davon, dass du es nachvollziehbar brauchst.Gehe ich recht in der Annahme, dass du nur die Packstation Adresse und willst jmd. Rechtssicherheit zustellen willst?



ich bin mit den internen abläufen bei DPDHL nicht allzu vertraut. ich denke aber nicht, dass irgendein postbote die einlieferungen bei den packstationen macht...mir scheint eher, dass diese davor aussortiert werden und dann ein DHLer die ganzen sendungen einlegt. ich glaube nicht, dass normale postboten da zugang dazu haben.

was meinst du mit grüner karte mit barcode? ich hab noch nie sowas gehört/gelesen. jedenfalls nicht in verbindung mit einer packstation.
ich glaube auch nicht, dass ein PB erstmal probiert an eine hausanschrift was zuzustellen und dann alternativ an eine packstation - weil er z.b. weiss, dass der empfänger eine postnummer hat. dann würde es wohl meist an eine filiale geliefert werden - die packstation dient mE noch nicht als alternative zustelladresse.

ich hab noch nicht versandt, ich bin es also nicht los. zur not versende ich den 7 gramm schweren artikel eben als DHL-paket.

nachvollziehbar ist für paypal erforderlich. zwar habe ich in diesem fall kein wirkliches risiko trotz papyal-zahlung und der käufer macht einen vertrauenswürdigen eindruck, aber auch ansonsten ist mir lieber, wenn die zustellung nachweisbar ist. wäre da nicht die packstation im gespräch gewesen, hätte ich es als kleines paket mit hermes, gls oder DPD versandt - wegen 90cent mehr für sowas mach ich da nicht rum und zahl ich zur not aus eigener tasche. manche artikel kann ich nicht einfach nochmal rausschicken und wenn ein empfänger sowas mal tatsächlich nicht erhalten hat, will ich ihn auch nicht hängen lassen.
nur wegen einem 7 gramm schweren artikel welche in ein briefkuvert passt, dann ein DHL-paket zu buchen (und weitaus grossvolumiger zu verpacken), erscheint mir etwas unsinnig. und weil uns allen die umwelt so sehr am herzen liegt: vermultich auch in sachen CO2-belastung nicht optimaler als ein brieflein. für briefe und pakete gibt es mindest-grössen.
Bearbeitet von: "Zilhouette" 10. Mär
Avatar
GelöschterUser170320
Du sendest ja bestimmt an die bei PayPal hinterlegte Adresse und nur an diese.

Wenn die Sendung als *Brief durchgeht, braucht sie ohnehin an keine Packstation gesendet zu werden. Da sie gewöhnlich in den Briefkasten passen sollte. Daher hätte dein Käufer auch keinen Mehrwert. Die Zustellung würde ja nicht wegen Unerreichbarkeit scheitern. Auch nicht mit Einwurfeinschreiben.
Also ich an deiner Stelle würde einfach das DHL-Paket zu 4,99€ nehmen. Kauf es über shoop, dann bekommst noch ein paar Cent Cashback und liegst annähernd an dem Preis für nen Maxibrief mit Einschreiben.

Würd mir den ganzen Stress mit hier fragen, da fragen etc. wegen so einer kleinen Summe echt nicht antun, Zeit ist doch so kostbar.

Und da DHL klimaneutral verschickt, sollte auch die CO2-Bilanz stimmen..
Paypal + Packstation nur als Paket!
Alles andere ist „selbst schuld“.
Du hast keinen Nachweis (und nein - ein Öffnen der Packstation ist kein Nachweis: Könnte jede Sendung drin gelegen haben. Davon abgesehen würde DHL dir nicht einmal eine Auskunft geben, ob die Packstation „geöffnet“ wurde...
GelöschterUser17032010.03.2019 22:01

Du sendest ja bestimmt an die bei PayPal hinterlegte Adresse und nur an …Du sendest ja bestimmt an die bei PayPal hinterlegte Adresse und nur an diese.Wenn die Sendung als *Brief durchgeht, braucht sie ohnehin an keine Packstation gesendet zu werden. Da sie gewöhnlich in den Briefkasten passen sollte. Daher hätte dein Käufer auch keinen Mehrwert. Die Zustellung würde ja nicht wegen Unerreichbarkeit scheitern. Auch nicht mit Einwurfeinschreiben.



netzzwerg8210.03.2019 22:03

Also ich an deiner Stelle würde einfach das DHL-Paket zu 4,99€ nehmen. Ka …Also ich an deiner Stelle würde einfach das DHL-Paket zu 4,99€ nehmen. Kauf es über shoop, dann bekommst noch ein paar Cent Cashback und liegst annähernd an dem Preis für nen Maxibrief mit Einschreiben.Würd mir den ganzen Stress mit hier fragen, da fragen etc. wegen so einer kleinen Summe echt nicht antun, Zeit ist doch so kostbar. Und da DHL klimaneutral verschickt, sollte auch die CO2-Bilanz stimmen..


@chris99 danke, aber ich meine, dass ich nicht einmal die normale postanschrift eines käufers herausbekomme, wenn derjenige als versandadresse seine packstation angegeben hat. auch will ich aus zeitgründen jetzt auch nciht einen lustigen e-mail-verkehr mit dem käufer beginnen und dann eventuell noch rumzudiskutieren. da schreib ich lieber hier im forum mit meinen liebsten, also euch :-)

@netzzwerg82 das DHL-Paket erfordert mindestmasse, eine grössere verpackung würde sich nach meinem verständnis streng genommen dann wohl dennoch auf die co2-bilanz auswirken. nehm ich jetzt mal an, aber lassen wir einfach mal die umwelt hier aussen vor.

es ging mir hier um die allgemeine frage, welche (einwurf)eingeschriebenen sendungen nun konkret zulässig sind beim empfang an eine packstation. auch wenn diese dann teurer sind als ein kompaktbrief mit einwurfeinschreiben. von mir aus auch noch teurer als ein Sperrgutversand mit DHL.

es ging hier nicht um paypal-risiken oder darum, dass ich nun eine riesenwissenschaft wegen 1,- hin oder her machen will und mich deswegen vielleicht noch bei sowas wie shoop anmelden möchte.
ich wollte nur verstehen, welche zulässigen packstationsempfangbaren produkte das denn sind, die zugleich "einwurfeinschreiben/einschreiben" sind.
ich nehme an, DHL hat auf ihren hilfeseiten nicht aus verwirrungstaktischen gründen hingeschrieben, dass einwurfeinschreiben/einschreiben an eine packstation zulässig sind.

wenn mir DHL auf meine kontaktanfrage dann irgendwas antworten wird wie z.b. "niemals paypal als verkäufer", dann werde ich mich erstmal hinsetzen müssen :-)
ABC5610.03.2019 22:47

Paypal + Packstation nur als Paket!Alles andere ist „selbst schuld“. Du has …Paypal + Packstation nur als Paket!Alles andere ist „selbst schuld“. Du hast keinen Nachweis (und nein - ein Öffnen der Packstation ist kein Nachweis: Könnte jede Sendung drin gelegen haben. Davon abgesehen würde DHL dir nicht einmal eine Auskunft geben, ob die Packstation „geöffnet“ wurde...


für den paypal-verkäuferschutz ist ja nicht zwingend eine sendung als paket erforderlich.
Bearbeitet von: "Zilhouette" 10. Mär
Zilhouette10.03.2019 23:05

für den paypal-verkäuferschutz ist ja nicht zwingend eine sendung als p …für den paypal-verkäuferschutz ist ja nicht zwingend eine sendung als paket erforderlich.


Nö. Aber ein Nachweis. Und den hast du per Brief an eine PS nicht.
ABC56vor 5 m

Nö. Aber ein Nachweis. Und den hast du per Brief an eine PS nicht.



aber ein brief z.b. mit einwurfeinschreiben/einschreiben wäre ein nachweis. und einschreiben/einwurfeinschreiben sind lt. DHL-Hilfeseiten zulässig. nur ist mir eben nicht klar, welches briefprodukt das nun ist. wahrscheinlich wird das auf den noch nicht eingeführten "Fiktivbrief" rauslaufen.
Zilhouette10.03.2019 22:59

das DHL-Paket erfordert mindestmasse...


Masse nein, Maße ja .
Spaß beiseite: die Beantwortung von OPs Frage würde mich ebenfalls interessieren.
LeLuc11.03.2019 01:15

Masse nein, Maße ja .Spaß beiseite: die Beantwortung von OPs Frage …Masse nein, Maße ja .Spaß beiseite: die Beantwortung von OPs Frage würde mich ebenfalls interessieren.



ich nehme mal an, du meinst damit, was mir DHL geantwortet hat. teile ich gerne mit, wenn die antwort kommt und ich diesen thread hier dann noch wiederfinde. ich habe allerdings die befürchtung, dass ich eine antwort auf eine frage bekomme, die ich gar nicht gestellt habe, z.b. welche sendungen ich über eine packstation verschicken kann oder ähnliches ...
immerhin habe ich denen die frage kürzer und knackiger gestellt und auch nix von paypal gesagt. sonst würde ich womöglich als antwort bekommen: "als verkäufer niemals mit paypal!" :-)

ich bin auch mal gespannt, wie lange die antwort auf sich warten lassen wird. dann wenn das länger dauert, dann haben die ausführlicher recherchieren müssen:

"
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Gerne werden wir Ihr Anliegen kurzfristig und zu Ihrer Zufriedenheit klären und beantworten. In Einzelfällen kann in Ihrem Interesse zur Klärung einer Anfrage auch eine ausführlichere Recherche notwendig sein. In diesem Fall bitten wir Sie um etwas Geduld und bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis.

Sobald wir aktuelle Informationen vorliegen haben, werden wir Sie dementsprechend umgehend informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DHL Kundenservice
"

allerdings habe ich leider kein verständnis, wenn die DHL ihren kunden informationen in hilfe-seiten vor die füsse wirft und dann gar selbst ausführlich recherchieren muss, was damit überhaupt gemeint ist.


das problem, welches diese frage bei mir aufgeworfen hat, ist übrigens längst geregelt. ich hab den empfänger einfach nach dessen hausanschrift gefragt. dennoch interessiert mich die frage auch weiterhin für etwaige künftige sendungen.
solange es nicht nochmal an eine packstation gehen soll, verschicke ich solche 7gramm-Artikel dennoch bevorzugt als kleines paket mit GLS, Hermes oder DPD. da kann ich immer so schön irgendwelchen verpackungsmüll gleich noch mit dazustopfen.
Avatar
GelöschterUser13684
Was für Romane für am Ende 2 Euro.
Zilhouette11.03.2019 03:25

ich nehme mal an, du meinst damit, was mir DHL geantwortet hat. teile ich …ich nehme mal an, du meinst damit, was mir DHL geantwortet hat. teile ich gerne mit, wenn die antwort kommt und ich diesen thread hier dann noch wiederfinde. ich habe allerdings die befürchtung, dass ich eine antwort auf eine frage bekomme, die ich gar nicht gestellt habe, z.b. welche sendungen ich über eine packstation verschicken kann oder ähnliches ...immerhin habe ich denen die frage kürzer und knackiger gestellt und auch nix von paypal gesagt. sonst würde ich womöglich als antwort bekommen: "als verkäufer niemals mit paypal!" :-)ich bin auch mal gespannt, wie lange die antwort auf sich warten lassen wird. dann wenn das länger dauert, dann haben die ausführlicher recherchieren müssen:"Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne werden wir Ihr Anliegen kurzfristig und zu Ihrer Zufriedenheit klären und beantworten. In Einzelfällen kann in Ihrem Interesse zur Klärung einer Anfrage auch eine ausführlichere Recherche notwendig sein. In diesem Fall bitten wir Sie um etwas Geduld und bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis. Sobald wir aktuelle Informationen vorliegen haben, werden wir Sie dementsprechend umgehend informieren. Mit freundlichen Grüßen Ihr DHL Kundenservice"allerdings habe ich leider kein verständnis, wenn die DHL ihren kunden informationen in hilfe-seiten vor die füsse wirft und dann gar selbst ausführlich recherchieren muss, was damit überhaupt gemeint ist. das problem, welches diese frage bei mir aufgeworfen hat, ist übrigens längst geregelt. ich hab den empfänger einfach nach dessen hausanschrift gefragt. dennoch interessiert mich die frage auch weiterhin für etwaige künftige sendungen.solange es nicht nochmal an eine packstation gehen soll, verschicke ich solche 7gramm-Artikel dennoch bevorzugt als kleines paket mit GLS, Hermes oder DPD. da kann ich immer so schön irgendwelchen verpackungsmüll gleich noch mit dazustopfen.



D. h. du verschickst nun an eine andere Adresse als in der Paypal-Mail angegeben?
jamannvor 39 m

D. h. du verschickst nun an eine andere Adresse als in der Paypal-Mail …D. h. du verschickst nun an eine andere Adresse als in der Paypal-Mail angegeben?



yeah! :-)
GelöschterUser1368411. Mär

Was für Romane für am Ende 2 Euro.



das lag nicht in meiner absicht. ich wollte lediglich nur ein produkt der DPDHL-group wissen, nichts weiter.

erinnert mich ein klein wenig an diese forendiskussion über die verlängerung eines gartenschlauches ...
DHL hat geantwortet....
erst dachte ich ja, man hat da einfach den text aus den hilfeseiten reinkopiert ...
aber ich hab die rechnung ohne die kompetenz von DHL gemacht und die antwort ist hervorragend!
ansonsten hätte ich wohl bald auch an meinen eigenen artikulationsfähigkeiten zweifeln müssen.



~~~~


Guten Tag, ***,
vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sie können sich die folgenden Sendungen an eine Packstation zustellen zu lassen:

- DHL Päckchen, Paket, Retoure, Europaket
- Bücher-, Waren- und Fotopostsendungen
- Groß- und Maxibriefe ohne Zusatzleistungen sowie mit der Zusatzleistung Einschreiben Einwurf, Einschreiben (keine Kombination mit Eigenhändig oder Rückschein), Wert national
und Prio
- Internationale Einschreiben
- Express national ohne Nachnahme
- Sendungen aus dem Ausland (außer: Nachnahme, Sendungen mit Zollgebühren oder für Selbstverzoller)

Sendungen per Einschreiben Eigenhändig oder Einschreiben mit Rückschein sind nicht zulässig.

Bitte beachten Sie, dass eine Zustellung an eine Packstation grundsätzlich nur möglich ist, wenn die Lieferung mit Deutsche Post DHL transportiert wird.

Weitere Informationen finden Siie unter dhl.de

Sind Sie mit unserer Antwort zufrieden? Bitte bewerten Sie unseren Kundenservice hier.

Beste Grüße
***

Ihr Kundenservice
Bearbeitet von: "Zilhouette" 11. Mär
donkrako10. Mär

Keine Ahnung was du meinst aber scheint sich um irgendwas mit packstation …Keine Ahnung was du meinst aber scheint sich um irgendwas mit packstation zu drehen


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen