Paket an Privatadresse an unbekannten Empfänger, aber Name wurde an die Haustür geklebt

59
eingestellt am 12. Dez 2020
Muß mal kurz hier in die Runde fragen, ob folgendes schon bekannt ist - bzw. was das bedeuten kann:

Bei meinen Eltern - eigenes (Mehrfamilien-)Haus ist heute ein Paket angekommen, welches an einen völlig unbekannten Adressaten geht.
So weit nichts besonderes, hat sich der Absender eben in der Adresse geirrt oder einen Zahlendreher in der Hausnummer etc.
ALLERDINGS war der Postbote irritiert, als sie die Annahme des Paketes abgelehnt haben, mit der Begründung, diesen Herren nicht zu kennen, da doch tatsächlich dieser Name - von wem und wann auch immer! - mit einem kleinen Aufkleber ans Klingelschild geklebt worden ist
Ist das auch irgendeine Masche von (Dreiecks-)Betrug? Was kann da dahinter stecken? Ist die Adresse für irgendetwas illegales verwendet worden?
Meine Eltern haben in den letzten Tagen/Wochen nichts bestellt und erwarten keine Postsendung...
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
59 Kommentare
Dein Kommentar