Paket an wirkaufens.de verschickt - leer angekommen

eingestellt am 18. Jun 2021
Hallo zusammen,

ich habe bisher mehrmals das Angebot von wirkaufens.de genutzt, um alte Handys schnell und unkompliziert zu verkaufen. Hat bisher 1A funktioniert.

Doch nun hat es mich erwischt: Smartphone im Wert (laut wirkaufens) von 330€ angemeldet, verpackt und per DHL verschickt, einen Tag später kam von wirkaufens.de die Mail mit der Info, es sei leer angekommen.

Das Versandlabel habe ich von wirkaufens.de bekommen, laut deren AGB ist das Paket bis 500€ versichert, das Versandrisiko trägt der Verkäufer (also ich).

Wirkaufens meldet den Schaden bei DHL an und hat mich um Angabe der IMEI / SN gebeten (hatte ich vorher fotografiert und denen schon mitgeteilt).
Darüber hinaus habe ich eine Anzeige wegen Diebstahls gegen Unbekannt gestellt.

Gibt es sonst noch was, was ich tun kann?
Das Paket wurde bei Einlieferung nicht gewogen, da bereits frankiert. Somit habe ich nur den Einlieferungsbeleg ohne Gewichtsangabe. Eine Zeugin, die beim Einpacken dabei war, kann ich auch vorweisen (Freundin).

Macht es Sinn, parallel dazu eine zweite Schadensmeldung bei DHL anzumelden? Denn eigentlich ist ja wirkaufens.de Vertragspartner. Da denen aber kein Schaden entstanden ist, weiß ich nicht, wie energisch sie die Sache verfolgen.

Als nächstes soll das Paket zur Begutachtung von DHL abgeholt werden..
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
33 Kommentare
Dein Kommentar