Kategorien

    Paket - Annnahme verweigern - Rücksendekostenpauschale?

    Servus,

    Habe bei einem kleineren Startup was gekauft(50€, versandkostenfrei).
    Nachdem nach einer Woche noch nichts versendet wurde, hab ich versucht, die Bestellung per Mail zu stornieren.
    Zufälligerweise wurde das Paket 3 Tage später jedoch versendet.

    Hab denen dann einfach geschrieben, dass ich die Annahme verweigern werde, was ich dann auch gemacht habe.

    Vor ein paar Tagen kam dann die Erstattung - es wurde jedoch eine Pauschale für die Rücksendung in Höhe von etwa 4€ abgezogen. Auf Nachfrage meinten die halt, dass das die Rücksendekosten seien.

    AGB des Shops ist eine Standard-AGB, also beim Widerruf übernimmt der Shop die Hinsendekosten, die Rücksendekosten muss der Käufer tragen.

    Was denkt ihr? Eigentlich sind ja gar keine Rücksendekosten angefallen, da ich das Paket direkt zurückgehen lassen habe...

    Gruß

    23 Kommentare

    Ich kenne es auch nur so das der Shop diese zu tragen haben, allerdings hatte ich es auch schon das gewisse Shops dann auch gut und gerne mal keine weiteren Bestellungen mehr annehmen wollen, man muss immer schauen was man als besser empfindet.

    Es sind keine Rücksendekodten entstanden? Dann hast du das Paket also zurückgebeamt oder selber zurückgebracht?

    Ich kann mir schon vorstellen, dass dem Händler Kosten entstand sind.

    shopbetreiber-blog.de/201…se/

    Die Kosten fallen bei DHL tatsächlich an; es steht zu bezweifeln, dass Du sie tragen musst.
    Allerdings hast Du nun wohl wenig Durchsetzungsmöglichkeiten.

    Ich habe mal gehört das bei verweigerung der Annahme keine Rücksendekosten (DHL) für den Versender enstehen.

    internetworld.de/e-c…tml

    Michalala

    Die Kosten fallen bei DHL tatsächlich an; es steht zu bezweifeln, dass Du sie tragen musst.


    Wie kommst du zu dem Schluss? Wenn der Käufer die Rücksendekosten zu tragen hat, hat er in diesem Fall halt die aus der Annahmeverweigerung (= Rücksendung) entstehenden Kosten zu tragen.

    Nur mal so ganz nebenbei: theoretisch müsstest du deinen Widerruf auch noch schriftlich (per Mail, Fax oder Brief) erklären. Das einfache Zurücksenden der Ware reicht nicht mehr.

    bei verweigerter annahme dürfen dir! keine kosten entstehen
    und schon garnicht, wenn du so nett warst und vorher storniert hast, aber sie es trotzdem noch los schicken.

    Hast du die Bestellung wirksam storniert und danach haben die das Paket erst losgeschickt - ist es den ihr Problem. Also Geld dann zurück fordern ;-)

    Bei geschlossenem Kaufvertrag entstehen dir bei Rücktritt wenn nicht anders vereinbart Rücksendekosten.

    tod

    Wie kommst du zu dem Schluss? Wenn der Käufer die Rücksendekosten zu tragen hat, hat er in diesem Fall halt die aus der Annahmeverweigerung (= Rücksendung) entstehenden Kosten zu tragen.



    Jo stimmt natürlich

    Was steht in den AGB's wann der Vertrag zustande kommt?

    Die 4 Euro sind richtig (ist auch genau der Betrag) ABER wenn du vorher storniert hast dann ist es Ihr Pech, genau das würde ich Ihnen schreiben und die 4 Euro mit einer Frist von 14 Tagen einfordern.

    Verfasser

    Danke euch allen.
    Werde dem Shop nochmal ne Mail schreiben.

    Lol. Wenn das Paket bereits unterwegs ist (dhl braucht die Tage etwas länger) und du danach stornierst....
    Das mal klären.

    ma3s7r0

    Bei geschlossenem Kaufvertrag entstehen dir bei Rücktritt wenn nicht anders vereinbart Rücksendekosten.


    Was ein Müll.

    1.1. KV
    2.1. Rücktritt
    4.1. Versand

    warum sollten da Kosten entstehen?

    JEH1985

    Lol. Wenn das Paket bereits unterwegs ist (dhl braucht die Tage etwas länger) und du danach stornierst.... Das mal klären.



    Also DHL hat bei mir im Leben noch nicht länger als 1 Tag gebraucht nachdem die das Paket hatten... aber wenn man auf ner Hallig wohnt is scho klar

    Rücktritt =/ Widerruf
    Annahmeverweigerung alleine reicht nach neuer Rechtslage nicht mehr für wirksamen Widerruf aus.

    Wie viele sich hier wieder als Juristen profilieren wollen, ist immer wieder amüsant.

    LarsM

    Rücktritt =/ Widerruf Annahmeverweigerung alleine reicht nach neuer Rechtslage nicht mehr für wirksamen Widerruf aus. Wie viele sich hier wieder als Juristen profilieren wollen, ist immer wieder amüsant.



    Stimmt

    § 355 Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen (1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt, so sind der Verbraucher und der Unternehmer an ihre auf den Abschluss des Vertrags gerichteten Willenserklärungen nicht mehr gebunden, wenn der Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Unternehmer. Aus der Erklärung muss der Entschluss des Verbrauchers zum Widerruf des Vertrags eindeutig hervorgehen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.



    Genau das hat er doch vor dem Absenden gemacht. Jetzt kommst du...

    Hier stand Müll

    § 355 Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen (1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt, so sind der Verbraucher und der Unternehmer an ihre auf den Abschluss des Vertrags gerichteten Willenserklärungen nicht mehr gebunden, wenn der Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Unternehmer. Aus der Erklärung muss der Entschluss des Verbrauchers zum Widerruf des Vertrags eindeutig hervorgehen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.



    Meine Aussage war auch nicht auf haeges Situation bezogen, sondern auf die in den Kommentaren verbreiteten Halbwahrheiten

    Anhand der Trackingnummer sollte sich das Absendedatum nachvollziehen lassen. Notfalls einfach den Shop um die Nummer bitten, falls man sie nicht schon hat.

    LarsM

    Meine Aussage war auch nicht auf haeges Situation bezogen, sondern auf die in den Kommentaren verbreiteten Halbwahrheiten


    vorsichtig zurück ruder, zurück ruder.... lol

    hacky

    vorsichtig zurück ruder, zurück ruder.... lol



    Ja rofl, hab mich voll verzettelt und habe gehofft, dass es keiner merkt. Aber du bist einfach zu schlau für mich... Läuft bei dir!
    Mit den Angaben von haege kann man sein Anliegen gar nicht abschließend und mit Sicherheit korrekt beantworten, aber einige scheinen ja Volljuristen mit Glaskugeln zu sein^^

    Das Ende vom Lied?

    Verfasser

    LehrerDeinesVaters58

    Das Ende vom Lied?


    Schwanz eingezogen und keinen Stress gemacht.
    Waren mit die 3,50€ nicht wert; außerdem konnt ich es nicht beweisen, dass der Shop das Paket erst nach meiner Stornierung versendet hat, da ich keine Versandbestätigung und keine Sendungsnummer hatte.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Xiaomi Air Keyboard-Layout22
      2. Gamescom EA VIP Fast Pässe zu verschenken59
      3. Kaufberatung - Smart Lock (elektronische Türschlösser)712
      4. Kaffebohnen1313

      Weitere Diskussionen