Paket verloren gegangen und keine Erstattung vom Händler

67
eingestellt am 9. Feb 2021
Hi. Ich habe folgendes Problem. Ich habe diesen Deal: mydealz.de/dea…e=2 bestellt im November 2020. Es wurde auch ein paar Tage später versendet und steht als zugestellt da. Das Problem ist, dass ich das Paket nie erhalten habe. In der Sendungsverfolgung steht zugestellt an "Familienangehöriger" Ich habe mich daher an den Händler gewendet und dieser hat eine Nachforschung bei Dhl gestartet. Dann musste ich für DHL nochmal eine eidesstattliche Erklärung abgeben, dass ich wirklich nie das Paket erhalten habe. Nach über einem Monat behauptet DHL, dass die das Paket an meine Tante, die im selben Haus wohnt, zugestellt haben. Das Problem ist nur die Unterschrift stimmt nicht überein und sie war nachweislich bei ihrer Arbeit zu dem Zeitpunkt. Das habe ich auch dem Händler geschildert und es kommt entweder keine Antwort oder eine Antwort, dass ich einfach Pech gehabt habe. Nun ist meine Frage ob ihr auch so etwas mal hattet und wenn ja muss man dafür einen Anwalt nehmen oder gibt es auch andere Möglichkeiten das Geld zuverlässig zurück zu bekommen? Hab leider keine Rechtschutzversicherung aber würde den Anwalt bezahlen wenn mir die Kosten ebenfalls von dem Händler erstattet werden würden. Einen Ebay oder PayPal Fall habe ich noch gar nicht aufgemacht und werde es auch voraussichtlich nicht machen, weil diese nur sehen Paket ist zugestellt und den Fall direkt schließen würden.
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Beste Kommentare
67 Kommentare
Dein Kommentar