Paket Versand mit Versicherung >500€ wo?

Hallo,

Erfahrungen mit Paket Versand von teuren Artikeln? Welche Anbieter sind gut und wo günstig buchen?

Selber möchte ich ein iPhone 7 Plus 32gb verschicken Wert also etwa 800€.

Beste Kommentare

Adrianovor 8 m

Habe die Hoffnung, dass vielleicht jemand der öfter teure Artikel verschickt eine etwas günstigere Alternative kennt.


800€ Artikel verkaufen aber keine paar Euros für den passenden Versand haben... Manmanman.

22 Kommentare

DHL mit Zusatsversicherung über deren Website

Verfasser

Burby123vor 8 m

DHL.de


Habe die Hoffnung, dass vielleicht jemand der öfter teure Artikel verschickt eine etwas günstigere Alternative kennt.

Adrianovor 8 m

Habe die Hoffnung, dass vielleicht jemand der öfter teure Artikel verschickt eine etwas günstigere Alternative kennt.


800€ Artikel verkaufen aber keine paar Euros für den passenden Versand haben... Manmanman.

Adrianovor 10 m

Habe die Hoffnung, dass vielleicht jemand der öfter teure Artikel verschickt eine etwas günstigere Alternative kennt.




Kannst ja auch als normales Paket verschicken. Ist bis 500€ versichert.

Schicks´ zu mir, ich liefer´ es persönlich aus!

schinkengottvor 44 m

800€ Artikel verkaufen aber keine paar Euros für den passenden Versand haben... Manmanman.



wer den pfennig nicht ehrt, ist den taler nicht wert.

von nichts kommt nichts.

usw usw

Warensendung in Postkasten, unfrankiert und als Absender die Adresse des eigentlichen Empfängers...
Bearbeitet von: "Trailtrooper" 10. Jan

GLS haftet bis 750 €.

Verfasser

quellcodevor 44 m

GLS haftet bis 750 €.


immerhin mal ein nützlicher Kommentar danke

noname951vor 1 h, 51 m

Kannst ja auch als normales Paket verschicken. Ist bis 500€ versichert.


Das wird schiefgehen. Meines Wissens zahlt DHL nichts, wenn der Wert des Pakets die maximale Deckung von 500 € überschreitet!

Pottyvor 6 m

Das wird schiefgehen. Meines Wissens zahlt DHL nichts, wenn der Wert des Pakets die maximale Deckung von 500 € überschreitet!


Okay, wusste ich nicht. Dachte, dass die halt nur die 500€ zahlen würden.

noname951vor 24 m

Okay, wusste ich nicht. Dachte, dass die halt nur die 500€ zahlen würden.


Hab gerade nochmal nachgeschaut. Das gilt nur für Valoren der Klasse II.
Das heißt aber doch auch, dass ein iPhone in die Klasse I fällt und entsprechend bis 25.000€ versichert wäre!
Das finde ich zwar überraschend, aber so hab ich die DHL Seite gerade verstanden.... (wobei gleichzeitig die Haftung wieder auf 500 Euro begrenzt wird - widersprüchlich...!)
Bearbeitet von: "Potty" 10. Jan

DHL

Pottyvor 1 h, 10 m

Hab gerade nochmal nachgeschaut. Das gilt nur für Valoren der Klasse II.Das heißt aber doch auch, dass ein iPhone in die Klasse I fällt und entsprechend bis 25.000€ versichert wäre! Das finde ich zwar überraschend, aber so hab ich die DHL Seite gerade verstanden.... (wobei gleichzeitig die Haftung wieder auf 500 Euro begrenzt wird - widersprüchlich...!)


Das mit den 25000 Euro gilt nur, wenn man den Extraaufpreis für die Versicherungen zahlt. Die Unterscheidung der Klassen bedeutet nur, dass z.b. Uhren bei DHL auch wenn du den Extraaufpreis für eine höhere Versicherung bei DHL bezahlst, nur bis 500€ abgesichert sind. Das Iphone hat wie gesagt eine andere Valorenklasse und kann somit gegen Aufpreis auch bis 25000€ versichert werden. Der Aufpreis für 2500€ sind 6€. Und 25000€ sind 18€.



Pottyvor 2 h, 19 m

Das wird schiefgehen. Meines Wissens zahlt DHL nichts, wenn der Wert des Pakets die maximale Deckung von 500 € überschreitet!



Ist das so? Bei einem Einschreiben mit Deckungssumme von 25€ wurden mir bei Wertüberschreitung eben diese 25€ erstattet. Mehr aber eben nicht.

CrowleyX1vor 12 m

Ist das so? Bei einem Einschreiben mit Deckungssumme von 25€ wurden mir bei Wertüberschreitung eben diese 25€ erstattet. Mehr aber eben nicht.


Ich wollte mal eine Münze mit Wert > 500 Euro versenden. Die fällt aber in Valorenklasse II und da gilt ein Höchstwert von 500 €. Damit verstößt es gegen die DHL-Regeln und ist damit nicht versichert. So hat man es mir seinerzeit erklärt.
Aber bei anderen Gegenständen die dieser Einschränkung nicht unterliegen ist das wohl nicht so...

Sorry für die Verwirrung!

elmotiusvor 7 h, 15 m

wer den pfennig nicht ehrt, ist den taler nicht wert.


Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod am sein.

xmetalvor 2 h, 0 m

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod am sein.




elmotiusvor 10 h, 53 m

wer den pfennig nicht ehrt, ist den taler nicht wert.von nichts kommt nichts.usw usw



xmetalvor 3 h, 37 m

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod am sein.


Des Dativs ist dem Genitiv sein Tod am sein tun. Besser?

Turaluraluraluvor 50 m

Des Dativs ist dem Genitiv sein Tod am sein tun. Besser?


rate

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Peugeot feuert Deutschlandchef offenbar wegen Rabattaktion79
    2. Mydealz Down?[Geklärt]44
    3. Fake Verkäufer auf Amazon1718
    4. Kurzmeldung: Redcoon stellt den Onlineshop ein (weitere Infos folgen)124154

    Weitere Diskussionen