Paketbetrug - Was tun?

Moin,

vielleicht hat jemand schonmal sowas miterlebt und kann helfen.

Folgender Fall: Jemand bestellt auf meinen Namen Pakete, Zahlung immer per Rechnung (Billsafe usw).
Der erste Versender war ein Juwelier. Sendung kam über DPD und wurde einfach vor die Haustür gepackt. Glücklicherweise wurde dann die Sendung gefunden und an den Absender zurück geschickt. Anzeige wurde erstattet.

Heute das nächste Paket von einem kleineren Onlineshop. Diesmal direkt die Anname verweigert. Anzeige wird am Montag gemacht.

E-Mail Adresse über die bestellt wird, ist bekannt (ist immer die gleiche E-Mail Adresse).

Ich frage mich was die Person erreichen will. Gute Wohngegend, aufmerksame Nachbarn und die Paketboten kenne ich, bis auf DPD alle persönlich. Sprich es wird normalerweise kein Paket irgendwo abgestellt.

Jemand Erfahrungen ob man die Adresse bei den Firmen sperren kann, die Rechnungskauf anbieten?

Irgendwelche Tipps wie man dagegen vorgehen kann. Die ganze Sache ist einfach super nervig.



Beste Kommentare

Ich frage mich was die Person erreichen will

Die ganze Sache ist einfach super nervig.



1245vor 16 m

FRAUD ist ein großes trauriges problem



Fast so groß und traurig wie schlichter "Betrug".

Da will dich jemand ärgern, tippe auf etwas persönliches...
bei Betrug werden die Pakete ja abgefangen um die Ware zu bekommen.



Ich sehe einen Zusammenhang zwischen Paketthread 1.0 und dann noch dem Paketbetrug.

40 Kommentare

Da will dich jemand ärgern, tippe auf etwas persönliches...
bei Betrug werden die Pakete ja abgefangen um die Ware zu bekommen.



Da mag dich aber einer nicht. Gibts Feinde oder Personen die dir etwas nicht gönnen? Solange deine Unterschrift nirgendsdrauf ist, kann es dir einigermaßen Schnuppe sein. Wenn das schlimmer wird, wird natürlich dein Score Schufa im schlimmsten Fall leiden, dann würde ich mir den Knilch schnappen und schön verklagen bis er nackt ist.

hr-online.de/web…546 am besten vom vermeintlichen abholer den Perso zeigen lassen und die Polizei rufen

Verfasser

Ja wegen der Schufa mach ich mir auch Sorgen. Denke auch das es etwas persönliches ist. Aber ich hab eigentlich niemandem etwas getan.

Kann man eventuell durch die E-Mail Adresse herausfinden, wer es ist?

paketbetrug nennt es der handel. bei dir ist es identitätsdiebstahl...

natürlich bei der polizei erstmal anzeigen. es geht vermutlich NICHt um jemand der dich nicht mag sondern um FRAUD. da tummeln sich betrüger in foren und tauschen munter daten von VIC und händlern wie methoden wie man den betrug durch bekommt...ist auch politkern schon passiert.

FRAUD ist ein großes trauriges problem schädigt privat personen wie händler immer mehr. auch die DHL liefert in bestimmten bezirken in berlin Z.B. nicht mehr aus wegen FRAUD.
Bearbeitet von: "1245" 10. Dez 2016

Verfasser

Zico1988vor 2 m

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=85269&key=standard_document_62235546 am besten vom vermeintlichen abholer den Perso zeigen lassen und die Polizei rufen



Du hast das Problem nicht verstanden

moritz100vor 2 m

Ja wegen der Schufa mach ich mir auch Sorgen. Denke auch das es etwas persönliches ist. Aber ich hab eigentlich niemandem etwas getan.Kann man eventuell durch die E-Mail Adresse herausfinden, wer es ist?



Wenn die Polizei was drauf hat, dann würde ich mal behaupten "ja, kann man"...

Eine vollständige Datenbank mit Firmen, die Zahlung auf Rechnung anbieten, gibt es nicht, da prinzipiell jeder eBay-Verkäufer dir die Ware auf Rechnung zuschicken könnte.
Solange allerdings Dienstleister für die Zahlungsabwicklung verwendet werden, würde ich direkt bei den jeweiligen Dienstleistern anrufen und den Sachverhalt schildern. Ggf. können die deinen Namen/ die Adresse oder eine Kombination aus mehreren Informationen sperren für zukünftige Bestellungen.
Ansonsten kannst du wohl nur hoffen, dass der irgendwann damit aufhört, oder aber unvorsichtig agiert und gefasst wird.
Bearbeitet von: "maxl1231" 10. Dez 2016

Ich frage mich was die Person erreichen will

Die ganze Sache ist einfach super nervig.



Ich habe letztens auch eine nicht Bestellte Jacke von S.Oliver erhalten, Bestellermailadresse beinhaltete meinen Namen. Kann durchaus sein, dass Postbetrug geplant war, die Sendung aber nicht zeitnah getrackt wurde. Habe dann dort angerufen und gebeten, meine Adresse zu sperren. Rückversand habe ich über Postagentur gemacht.

1245vor 16 m

FRAUD ist ein großes trauriges problem



Fast so groß und traurig wie schlichter "Betrug".


moritz100vor 18 m

​Ich frage mich was die Person erreichen will.​​






kannste dir das nicht denken?

das klingt sehr besorgniserregend,.. edäs kann ja sein dass der täter schon erfolgreich pakete abfangen konnte ? dass du deine adresse sperren kannst denke ich geht nicht.. du muesstest ja alle online versandhäuser dazu anschreiben.

Wie lautet denn deine Adresse?

Ich sehe einen Zusammenhang zwischen Paketthread 1.0 und dann noch dem Paketbetrug.

Auf jeden Fall top, dass du so schnell Anzeige erstattet hast.

moritz100vor 1 h, 5 m

Du hast das Problem nicht verstanden


Ich halte es dennoch für möglich, dass das am Ende des Tages die Intention hinter den Bestellungen ist.

Ich bin mir nicht sicher, ob du spezifisch was dagegen tun kannst, um künftige Bestellungen zu verhindern. Sobald der vermeintliche Betrüger (persönliche Fehde kannst du ja ausschließen) merkt, dass das bei dir nicht durchgeht, wird wohl ohnehin wer anders als ahnungsloser Strohmann missbraucht werden. Einfach ein wenig die nächsten Tage die Augen offen halten, ggf. Polizei rufen, wenn jemand da rumlümmelt.
Wir hatten das zum Teil schon, dass sich die Leute dann am Haus herumgetrieben haben und einen hilfsbereiten Hausnachbarn gemimt haben, der Pakete für abwesende Nachbarn annimmt.

Behalte außerdem deine Schufa im Auge, wenn sich da was tut, setz dich mit denen auseinander.

12360786-mujfF.jpg
lustigHH10. Dezember 2016

Ich frage mich was die Person erreichen willDie ganze Sache ist einfach …Ich frage mich was die Person erreichen willDie ganze Sache ist einfach super nervig.


beneschuetzvor 30 m

Ich sehe einen Zusammenhang zwischen Paketthread 1.0 und dann noch dem Paketbetrug.


Was ist das für ein Satz?

RostBraunvor 19 m

Was ist das für ein Satz?



du meinst:
"Was ist das für 1 Satz?"

Es gibt Juweliere die per Rechnung Pakete rausschicken? Finde ich aber auch krass.

Verfasser

elteovor 1 m

Es gibt Juweliere die per Rechnung Pakete rausschicken? Finde ich aber auch krass.


Jap Warenwert 650€

moritz100vor 2 h, 0 m

Kann man eventuell durch die E-Mail Adresse herausfinden, wer es ist?


Kannst mal bei pipl.com probieren

Scheint eher die Pakete abgreifen zu wollen sodass du auf der Rechnung sitzen bleibst.

Ist hier in der Gegend auch eine sehr beliebte Masche. Wir haben einen Einsteller der hat das schon Zig mal gehabt, zumal man es ja auch umleiten kann.

Ist auch im letzten Jahr hier ein paar mal im Dorf versucht worden. Da liefen immer komische Menschen rum welche die Post entgegen nehmen wollten. Hat sich im Laufe der Zeit aber irgendwann wieder erledigt, nachdem die Polizei ein paar der freundlichen Paket Abnehmer einkassiert hat.
Bearbeitet von: "thomasd0405" 10. Dez 2016

goshiggyvor 2 h, 13 m

Kannst mal bei pipl.com probieren


Ich habe das mal gerade mit eigenen EMail-Adressen durchgespielt.
Also, finden tust du sicherlich irgendwas, aber nie genau das, was dich vorantreiben könnte, um mir auf die Schliche zu kommen.

Vor allem wird diese Email-Adresse nicht die Haupt-Emailadresse sein, die er bei Facebook/ Ebay etc. verwendet.

thomasd0405vor 2 h, 4 m

Ist hier in der Gegend auch eine sehr beliebte Masche. Wir haben einen Einsteller der hat das schon Zig mal gehabt, zumal man es ja auch umleiten kann. Ist auch im letzten Jahr hier ein paar mal im Dorf versucht worden. Da liefen immer komische Menschen rum welche die Post entgegen nehmen wollten. Hat sich im Laufe der Zeit aber irgendwann wieder erledigt, nachdem die Polizei ein paar der freundlichen Paket Abnehmer einkassiert hat.


Ich kenne zum Glück meinen zuständigen DHL- und Hermes-Boten, aber ganz ehrlich: So erfolglos sind die damit bestimmt nicht. Gerade im Weihnachtsgeschäft, ein absolut überarbeiteter Paketbote... die sind froh über jedes Paket, das sie schneller abgenommen kriegen.

wir hatten das auch. Apothekenkram und Bücher über Abführprobleme. Habe bei den Versendern insistiert und von einem die Post-Bestellkarte als Kopie bekommen. Die waren so blöd und haben auf der gleichen Bestellkarte einen Katalog zu sich bestellt. Also konnte ich feststellen: es war ein Ebay-Verkäufer, gegen den ich Strafanzeige erstattet habe (bezahlte Ware per Vorkasse nie verschickt). Scheinbar hatten die einige Strafanzeigen gegen sich laufen und sind dann auch unbekannt verzogen (wegen anderer Straftaten hat die Polizei mehrfach nachgefragt, ob man neue Kontaktdaten hat).
Meine Anzeige wegen Stalking-Paragraf wurde natürlich eingestellt.

Fazit: kann man nicht viel gegen machen.
Bearbeitet von: "tobor" 10. Dez 2016

Es gibt bei der Schufa einen Premium-Service: Meine Schufa - da wirst Du informiert, wenn Dein Score schlechter wird und kannst intervenieren.

Gabs schon mehrere Male gratis. Hier ein Deal, den ich auf die Schnelle mit der Super-Suchmaschine von Mydealz gefunden habe: mydealz.de/dea…348

Schufa allein reicht nicht. Bei mir ist die sauber - aber Infoscore wohl nicht. Habe noch keine Zeit investiert, da was löschen zu lassen. Die "Verursacher" habe ich aufgefordert, ihre unberechtigten Forderungen einzuklagen - das machen sie natürlich nicht.
Deswegen wurde die amazon-KK schon 2x abgelehnt.
Auf den anderen habe ich schon mal 10k/Monat Umsatz.

du könntest deine SchuFa so krass scheiße werden lassen dass dich selbst der letzte Hinterwäldler Händler nicht mehr auf Rechnung beliefert^^

Oder umziehen

Haftet nicht der Zusteller, wenn ers einfach nem anderen gibt ohne meine Erlaubnis?!
bzw. demjenigen ohne Persokontrolle übergibt??

Sowas ist sehr unangenehm, eine Bekannte von meiner Frau wurde so über Jahre
derart drangsaliert das sie einmal umgezogen ist und alles mögliche hat sperren lassen,
es wurden aber auch Dinge gesperrt die sie nicht wollte, sie saß dann auch beim
Psychologen mit suizidaleren Problemen und ihr konnte keiner Helfen die
Polizei hat nicht viel unternommen und selbst einen Detektiv den sie überflüssigerweise
engagiert hatte sahnte nur das Geld ab, nur ein paar kleine Beispiele, als sie
im Urlaub war wurden ihre Bank und Kreditkarten gesperrt, Leute und Firmen
provoziert wie zum Beispiel Elektriker, Maler, Taxifahrer etc. Nur durch einen dummen
Fehler kam dann die Identität der Person ans Tageslicht, es war eine Exfreundin
die vor über einem Jahrzehnt einen Mann wollte mit dem sie mal zusammen war,
unter anderem waren sie auch mal Klassenkameraden und daher war der Person
alles mögliche bekannt, sei froh wenn es bei dir bei den paar Paketen bleibt und
es "nur" Betrüger sind.

Den Anwalt den sie über die ganze Zeit immer wieder beauftragt hatte hat alles
mögliche unternommen um der Dame dann dementsprechend einen zu verpassen,
da es aber insgesamt keine hohen geldlichen Schäden gab und alles zum
Größten Teil über den Privatklageweg abgewickelt werden musste war es ein Fass
ohne Boden und die Bekannte hat dann nur noch ihre Ruhe haben wollen und selbst
auf vieles was sie hätte noch machen können verzichtet, bei einer Gerichtsverhandlung
wurde sie zu einer Geldstrafe im vierstelligen Bereich verurteilt, wie genau weis ich nicht
mehr aber das war alles was von staatlicher Seite passierte.

Avatar

GelöschterUser448305

Ich denke dass du das weißt, aber: Jedem Paketdienst jegliche Abstellgenehmigung entziehen, bzw. ausdrücklich untersagen. Ich z.B. hab bei allen einen "Briefkasten" Genehmigung hinterlegt, das könnte ja der "Böse" auch so einrichten lassen. Das klappt schon wenn man es bei Amazon als bevorzugten Nachbar einträgt, ich denke da klappt auch "vor der Tür ablegen".
Bearbeitet von: "3G4G" 11. Dez 2016

Hab solche Betrüger auf meiner Tour auch immer wieder. Ist auch leider immer der gleiche Menschenschlag. Mit Goldkettchen, dicker Rolex, gebrochenem Deutsch und gefälschtem französischem Pass wo Müller drauf steht, kommen Sie mir hinterher gerannt und wollen ihre Telefone gerne direkt haben, ich brauche nicht zu klingeln.

Hatte exakt den selben Vorgang zweimal dieses Jahr. einmal eine Brillen Bestellung bei mr spox und ein mobil ticket kauf vom rmv. in beiden Fällen habe ich direkt Anzeige gestellt, seitdem ist Ruhe. die Brille war bei mir gelandet samt Rechnung. der Saft laden hatte es nicht auf die Reihe bekommen den waren Eingang zu registrieren.

lavitzvor 5 h, 20 m

Hab solche Betrüger auf meiner Tour auch immer wieder. Ist auch leider immer der gleiche Menschenschlag. Mit Goldkettchen, dicker Rolex, gebrochenem Deutsch und gefälschtem französischem Pass wo Müller drauf steht, kommen Sie mir hinterher gerannt und wollen ihre Telefone gerne direkt haben, ich brauche nicht zu klingeln.



Krass das das solche ausmaße angenommen hat. Vielleicht waren das auch nur die Läufer der Betrüger...

fraud****.to ist zum Beispiel so ein el dorado von solchen scammern

Mr. Blonde wüsste, was in so einem Fall zu tun ist...

Off-Topic: An dich @lavitz und alle Paketzusteller hier auf MD mal ein riesen Dankeschön für eure Arbeit ohne euch würden wir (buchstäblich ) mit leeren Händen dastehen
Bearbeitet von: "niox" 11. Dez 2016

bayernexvor 9 h, 38 m

Sowas ist sehr unangenehm, eine Bekannte von meiner Frau wurde so über Jahre derart drangsaliert das sie einmal umgezogen ist und alles mögliche hat sperren lassen,es wurden aber auch Dinge gesperrt die sie nicht wollte, sie saß dann auch beim Psychologen mit suizidaleren Problemen und ihr konnte keiner Helfen die Polizei hat nicht viel unternommen und selbst einen Detektiv den sie überflüssigerweiseengagiert hatte sahnte nur das Geld ab, nur ein paar kleine Beispiele, als sieim Urlaub war wurden ihre Bank und Kreditkarten gesperrt, Leute und Firmenprovoziert wie zum Beispiel Elektriker, Maler, Taxifahrer etc. Nur durch einen dummen Fehler kam dann die Identität der Person ans Tageslicht, es war eine Exfreundindie vor über einem Jahrzehnt einen Mann wollte mit dem sie mal zusammen war,unter anderem waren sie auch mal Klassenkameraden und daher war der Personalles mögliche bekannt, sei froh wenn es bei dir bei den paar Paketen bleibt undes "nur" Betrüger sind.Den Anwalt den sie über die ganze Zeit immer wieder beauftragt hatte hat allesmögliche unternommen um der Dame dann dementsprechend einen zu verpassen,da es aber insgesamt keine hohen geldlichen Schäden gab und alles zumGrößten Teil über den Privatklageweg abgewickelt werden musste war es ein Fassohne Boden und die Bekannte hat dann nur noch ihre Ruhe haben wollen und selbstauf vieles was sie hätte noch machen können verzichtet, bei einer Gerichtsverhandlungwurde sie zu einer Geldstrafe im vierstelligen Bereich verurteilt, wie genau weis ich nichtmehr aber das war alles was von staatlicher Seite passierte.


Was bei dir so immer alles "passiert"...


Frag mal deine EX...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Sparen beim Bahnfahren78
    2. Verschenke 3 Amazon Codes36
    3. Welche Dinge aus den USA mitbringen lassen?3138
    4. Frage Sendungsverfolgung Hermes App23

    Weitere Diskussionen