Abgelaufen

Panasonic ES7109 Akku-Nass-/Trockenrasierer mit Reinigungsstation für 50€

Admin 41
eingestellt am 22. Jul 2011
Update 1

Heute 1€ günstiger bei ProMarkt:


Bestellt man über qipu sollte es noch 10% Cashback (4,11€) geben.


Danke DJJogi.


UPDATE 1

Heute 1€ günstiger bei ProMarkt:


Bestellt man über qipu sollte es noch 10% Cashback (4,11€) geben.


Danke mydealz.de/dea…827.


Ursprünglicher Artikel vom 18.05.2011:


Die Panasonic Rasierer gelten ja bei vielen als der absolute Preis-/Leistungstipp. Speziell der Panasonic ES7036, bzw. der fast baugleiche Panasonic ES7101 (ab 41€). mydealz.de/dea…102 hat gerade entdeckt, dass es den ES7109, was wohl der 7101 mit Reinigungsstation ist, sehr günstig bei Ebay zu haben ist:


Beim Vergleichspreis ist zu sagen, dass es kaum Händler gibt, die das Modell führen, aber da der ES7101 (bzw. ES7036) schon min. 41€ kostet, zahlt man letztendlich sehr günstige 9€ für die Reinigungsstation. Ob man eine Reinigungsstation haben will, muss aber jeder selber entscheiden, da viele die Reinigungskartuschen ja als Abzocke empfinden, wobei sich hier die Preise bei Panasonic echt im Rahmen haten (im 2er Pack ab 12,49€ – bei Amazon für 11,89€ + VSK). Eine Kartusche hält laut Amazon Bewertungen ~4-6 Monate, wenn man den Rasierer vorm Reinstellen unter fließend Wasser abspült (4 Amazon Sterne). Irgendwie geht aus der Beschreibung auch nicht ganz klar hervor, ob schon Kartuschen im Lieferumfang dabei sind.


Alles weitere findet man sonst halt beim ES7101 (4 Amazon Sterne bei 192 Bewertungen), bzw. ES7036 (4 Sterne bei 180 Bewertungen). Das Fazit ist fast immer “nicht perfekt, aber für den Preis sehr gut”. Kritik gibt es teilweise, weil das Schwingkopf-System von Panasonic nicht mit jedem Bartwuchs ein schnelles, sauberes Ergebnis liefert, aber das ist ja leider fast bei allen Rasierern so, dass man die Erfahrungen nicht einfach verallgemeinern kann. Teilweise wird noch bemängelt, dass man nicht rasieren kann, während das Ladekabel drin ist, aber das hat wohl Sicherheitsgründe bei einem Nassrasierer.


Das Gerät macht übrigens auch bei der 30 Tage Geld-zurück-Garantie mit.


558341.jpg


Technische Daten:


Nass- und Trockenrasur • 3fach-Schersystem • 10.000 Schwingungen/min • Betriebszeit 45min • Schnellladung 1h • Ladekontrollanzeige • Restkapazitätsanzeige • Akku: NiMH • Zubehör: Reise-Etui, Reinigungsbürste, Reinigungsöl, Reinigungsstation

Zusätzliche Info
41 Kommentare

Klar macht der bei "Geld-zurück-Garantie" mit. Guck mal über die Tabelle auf die Abbildungen!

Sorry, das war Müll!

Verfasser Admin

Nein, war nicht Müll. Ich habs nur direkt korrigiert. Ich hatte mich verguckt.



admin: Nein, war nicht Müll. Ich habs nur direkt korrigiert. Ich hatte mich verguckt.


und ich dachte, ich hätte mich verguckt. Vlt. hast Du ja demnächst mal wieder Angebote von Fielmann

Hallo,

ich habe den Vorgänger seit 4 Jahren im Einsatz, damals auch innerhalb einer Cash-Back Aktion gekauft.

Ich kann das teil nur empfehlen! Habe mitlerweile einmal die "Scheren" ausgetauscht, preis um die 25 euro und hält wie am ersten tag... für meinen Bart sehr hautschonend, allerdings ist das ja immer personen abhänig.

NiMH-Akku... Sorry, aber da gibt es bessere Modelle von Panasonic mit Li-Ion-Akku und das für den selben Preis.

bräuchte noch nen sehr guten Langhaarschneider, der ggf. SEHR nah an der Haut rasieren kann. Leider weiß man das immer erst, wenn man ihn testet.... Empehlungen?

Avatar
Anonymer Benutzer

Super Teil. reinigungsstation habe ich noch nie benutzt. Braucht man nicht.

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016
Verfasser Admin

@x:
1. Link or it didnt happen
2. Was planst du mit dem Rasierer, dass Du unbedingt einen Li-Ionen Akku brauchst. NiMH ist absolut üblich.

also meiner hälst seit vier jahren konstant, wobei ich ihn auch nur wirklich auflade wenn der akku bei 0 ist...
WÜrde schätzen, nach jedem 4-5 mal rasieren muss er geladen werden



x: NiMH-Akku… Sorry, aber da gibt es bessere Modelle von Panasonic mit Li-Ion-Akku und das für den selben Preis.



... die da wären???
Avatar
Anonymer Benutzer

Habe den ES7101 seit ca. 2 Jahren im Einsatz. Wirklich gut schneidet er mittlerweile nicht mehr, was man ja aber neue "Scheren" beheben könnte.

Was mich jedoch richtig stört ist, dass er zwar Akkus hat, man diese aber nicht selber wechseln kann, wovon ich beim Kauf ausging. Dies Akkus von Panasonic habe eine Plastikummantelung die Aufsätze zur Stromzufuhr fixieren. Das kriegt man bei eigenen Akkus aber nie wieder so hin...

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer


Capone: also meiner hälst seit vier jahren konstant, wobei ich ihn auch nur wirklich auflade wenn der akku bei 0 ist…
WÜrde schätzen, nach jedem 4-5 mal rasieren muss er geladen werden


Am Anfang hielt er aber bedeutend länger. Meiner hält auch nur noch 5-6 Mal, nervt mich schon, da es eindeutig eine Verschlechterung zu früher ist.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ich fand den ES 7036 nicht besonders berauschend.
Als täglicher Rasierer ganz OK, aber wenn man nicht jeden Tag mit dem Rasierer über die Haut geht, finde ich das Teil eher nicht so prickelnd.



jetset: bräuchte noch nen sehr guten Langhaarschneider, der ggf. SEHR nah an der Haut rasieren kann. Leider weiß man das immer erst, wenn man ihn testet….Empehlungen?



Dem schließe ich mich an!!

@Admin: Hast du da evtl. einen Vorschlag? Würde mich sehr drüber freuen. Danke und mach weiter so !!

ich würde zu dem hier raten: amazon.de/Pan…8-1

ist zwar bisserl teurer aber auch "moderner" und mit li-ionen akku.

@admin: panasonic stellt die rasierer schätzungsweise alle stück für stück um auf diese technologie. der akku hält dann bestimmt noch länger



jetset: bräuchte noch nen sehr guten Langhaarschneider, der ggf. SEHR nah an der Haut rasieren kann. Leider weiß man das immer erst, wenn man ihn testet….Empehlungen?



Sowas bräuchte ich auch, ich hab ne sehr empfindliche Haut und rasiere mich daher immer mit der langhaar schneide klinge meines braun rasierers, das ergebnis ist dann immer ein ~1tage bart was mich aber überhaupt nicht stört.
Beim trockenrasieren habe ich sonst immer direkt pickelchen und so eingewachsene haare trotz alerlei pflegemittelchen.

Überreicht sind die philips hq8er von vor fast 10 jahren.

Avatar
Anonymer Benutzer

jetset: bräuchte noch nen sehr guten Langhaarschneider, der ggf. SEHR nah an der Haut rasieren kann. Leider weiß man das immer erst, wenn man ihn testet….Empehlungen?

moinmoin:
Dem schließe ich mich an!!@Admin: Hast du da evtl. einen Vorschlag? Würde mich sehr drüber freuen. Danke und mach weiter so !!


Und ich schließe mich auch an. Ich benutze bisher einen Philips Bodygroom (ja, fürs Gesicht und damit geht es einigermaßen passabel, aber der gibt so langsam seinen Geist auf, und eine neue Klinge kostet halb soviel wie das ganze Gerät neu (16 Euro bzw. 34 Euro für das Gerät, Ebay). Vielleicht gibts ja noch eine andere Alternative...
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Wäre auch für einen Tipp bezüglich eines Langhaarschneiders dankbar!

Kartuschenfrage (letzter Satz für die Lesefaulen:)

Details zum Artikel: Wir haben 4 Antwort(en) gefunden

In welchem Zustand befindet sich der Artikel?
lifestyle-trend24 hat diesen Artikel als „Neu“ eingestellt.
Wie lange habe ich Garantie auf Ihre angebotenen Artikel ?
lifestyle-trend24 : Sie haben auf alle angebotenen Artikel die gestzliche Garantiegewährleistung von 24 Monaten. Die Waren sind originalverpakt und aus Deutschland bezogen worden. Keine Importware !
Bekomme Ich eine Rechnung auf meinen Namen ?
lifestyle-trend24 : Ja das ist bei uns selbstverständlich.
Hallo, befinden sich Reinigungskartuschen mit im Lieferumfang?
lifestyle-trend24 : Hallo, ja es befindet sich bereits eine Kartusche im Lieferumfang.



Jan:
Sowas bräuchte ich auch, ich hab ne sehr empfindliche Haut und rasiere mich daher immer mit der langhaar schneide klinge meines braun rasierers, das ergebnis ist dann immer ein ~1tage bart was mich aber überhaupt nicht stört.
Beim trockenrasieren habe ich sonst immer direkt pickelchen und so eingewachsene haare trotz alerlei pflegemittelchen.



Auch mit einem elektrischen? Habe leider auch mega die empfindliche Haut, aber mit dem ES7101 hab ich keine Probleme (was nicht heißt, dass ich nie Pickel habe, aber das ist ein anderes Thema


moinmoin:
Dem schließe ich mich an!!@Admin: Hast du da evtl. einen Vorschlag? Würde mich sehr drüber freuen. Danke und mach weiter so !!







Jan:
Sowas bräuchte ich auch, ich hab ne sehr empfindliche Haut und rasiere mich daher immer mit der langhaar schneide klinge meines braun rasierers, das ergebnis ist dann immer ein ~1tage bart was mich aber überhaupt nicht stört.
Beim trockenrasieren habe ich sonst immer direkt pickelchen und so eingewachsene haare trotz alerlei pflegemittelchen.







SuperSparer:
Und ich schließe mich auch an. Ich benutze bisher einen Philips Bodygroom (ja, fürs Gesicht und damit geht es einigermaßen passabel, aber der gibt so langsam seinen Geist auf, und eine neue Klinge kostet halb soviel wie das ganze Gerät neu (16 Euro bzw. 34 Euro für das Gerät, Ebay). Vielleicht gibts ja noch eine andere Alternative…



Das ist ja lustig, dass ich da förmlich eine kleine Lavine lostrete... wir sollten ein Forum gründen... gibt ja ein paar, wenn auch uninformative, Rasierforen. Dennoch rasiere auch ich mich mittlerweile ausschließlich mit dem Langhaarschneidekopf meins Braun-Rasiere-Topmodell inkl. Wasch-/Ladestation was ich alles nicht nutze.
Somit habe ich auch immer einen 1-Tage-Bart ... auf wirklich langer Suche, die nach wie vor nicht vorüber ist habe ich nun schon den zweiten Langhaarschneidekopf an meinem Braun anbringen müssen, dieser kommt aber nur mit GANZEN Gehäuse u kostet geleckte ~35 Eulen.
Dennoch kommt vermutlich keine Rasiertechnik näher an die Haut, als diese Scherblätter des Langharschneiders.... die Technik des Philips von Supersparer ist ähnlich wenn ich mich recht erinnere. Sehr gute Schneideaufsätze gibt es bei den Braun CruZer Modellen, die manchmal auch recht günstig zu schießen sind.
Für alle Interessierten hier mal eine Liste von Bodygroomern und Langhaarschneidern, die ich mir mal im Netz oder Geschäft betrachtet habe, auf die man nicht so ohne weiteres kommt: (kein Braun, Remington, Philips etc. - Preise ggf. nicht mehr aktuell)
-Panasonic
ER121=79€
ER145=70€
ER148A= 89€
ER149A=99€
ER154K=169€
ER160A=139€
ER 1510 S= 179€
ER1610K=209€
ER1410=89€
ER 1420= 129€
-Forfex Babyliss Pro
-Babyliss professional clipper
-Babyliss 521 hat sehr kurze Schnittlänge 0,5
-wahl hair trimmer
-tondeo eco-s / eco-xs 134€
-Oster trimmer
-Moser Chromstyle oder Chromini (Made GER)
-ermila bellissima oder bella
-JAGUAR CL 5000 professional

Wenn jemand ein gutes Gerät weiß ... bitte melden

@jetset

Ich nutze im Moment einen Braun CruZer, bzw. nutzte diesen bis vor kurzem da er nun defekt ist. Natürlich habe ich auch noch die Rechnung verlegt und so alt wurde er auch nich (geschätzt ein halbes Jahr).
Mit der Rasierleistung des Langhaarschneiders war ich eigentlich zufrieden, nur eben die Haltbarket lässt zu wünschen übrig.
Du schreibst, dass man den Langhaarschneider bei Braun-Modellen wechseln kann.
Geht das auch bei einem CruZer? Wenn ja, wo bekomme ich Ersatzteile? Kann ich das als Informatiker selber regeln oder muss ich da ein Programm für schreiben? ;-)
Für Infos wäre ich dankbar!



jetset:
Das ist ja lustig, dass ich da förmlich eine kleine Lavine lostrete… wir sollten ein Forum gründen… gibt ja ein paar, wenn auch uninformative, Rasierforen. Dennoch rasiere auch ich mich mittlerweile ausschließlich mit dem Langhaarschneidekopf meins Braun-Rasiere-Topmodell inkl. Wasch-/Ladestation was ich alles nicht nutze.
Somit habe ich auch immer einen 1-Tage-Bart


Lustig, genau das mache ich auch seit ein paar Jahren. Hab mir damals für 200 Euro nen Braun mit Reinigungsstation gekauft aber ohne stoppeln geh ich nicht ausm Haus. Nachdem der Braun auseinander gefallen ist (nach 5+ Jahren) hab ich mir mal im Supermarkt einen Langhaarschneider für 8 Euro mitgenommen. Der machts seit 2 Jahren ohne Probleme, allerdings muss man aufpassen das man sich nicht schneidet - ist extra nicht fürs Gesicht gemacht. Ich bräuchte echt was in der Preisklasse bis 50 Euro, ansonsten lohnt es sich für mich nicht.

Weshalb gibt es eigentlich für Rasierer nicht diese praktischen Induktionsladegeräte wie für elektrische Zahnbürsten?

Ach ja, Reinigungsstation: Einmal und nie wieder. Aber eine vernünftige Ladestation, in der das Gerät seinen Platz hat, das müsste schon sein.

Hat leider auch keinen Langhaarschneider um z.b. die Koteletten zu trimmen...
Diese Reinigungsstationen sind imho auch allesamt Mist.

Ich habe mir erst kürzlich nach jahrelangem "Braun Gebrauch" den Panasonic ES RF41 zugelegt und bin total begeistert! Bekommt bei bei ebay für ~ 80EUR



suicide2k: @jetsetIch nutze im Moment einen Braun CruZer, bzw. nutzte diesen bis vor kurzem da er nun defekt ist. Natürlich habe ich auch noch die Rechnung verlegt und so alt wurde er auch nich (geschätzt ein halbes Jahr).
Mit der Rasierleistung des Langhaarschneiders war ich eigentlich zufrieden, nur eben die Haltbarket lässt zu wünschen übrig.
Du schreibst, dass man den Langhaarschneider bei Braun-Modellen wechseln kann.
Geht das auch bei einem CruZer? Wenn ja, wo bekomme ich Ersatzteile? Kann ich das als Informatiker selber regeln oder muss ich da ein Programm für schreiben?
Für Infos wäre ich dankbar!



Haha, .... Du könntest ein Programm "Die Optimale Rasur" schreiben, in dem Du die Rasierwege optimierst und so Akku gespart werden kann. Also wie immer ist das Internet Dein Freund; ich hatte mich da an ein paar nette Beschreibungen bei der Ersatzteilbeschaffung und beim Zerlegen gehalten. Hier ein paar Ansätze zu meinem Braun Modell; dort gibt einige Tipps zur Demontage, sicher auch für Cruzer:
forum.electronicwerkstatt.de/php…der
forum.electronicwerkstatt.de/php…595
forum.electronicwerkstatt.de/php…nen
Braun Ersatzteile:
assigelektro.de Sehr guter Shop, schnell, hilfsbereit, zuverlässig... nach meiner bisherigen Erfahrung


Tobias:
Lustig, genau das mache ich auch seit ein paar Jahren. Hab mir damals für 200 Euro nen Braun mit Reinigungsstation gekauft aber ohne stoppeln geh ich nicht ausm Haus. Nachdem der Braun auseinander gefallen ist (nach 5+ Jahren) hab ich mir mal im Supermarkt einen Langhaarschneider für 8 Euro mitgenommen. Der machts seit 2 Jahren ohne Probleme, allerdings muss man aufpassen das man sich nicht schneidet – ist extra nicht fürs Gesicht gemacht. Ich bräuchte echt was in der Preisklasse bis 50 Euro, ansonsten lohnt es sich für mich nicht.



Das kenn ich!! Diese Supermarktangebote sind nur allzu verlockend. So musste ich auch ein mal einem Tchibo Angebot widerstehen... superbillig. Als ich jedoch das Ding mal aus der Packung rausgewurschtelt hatte und an der Hand getestet hatte, spürte man schon ein leichtes Kratzen und Verhaken. Leider auch bei Remington, die zumindest optisch gar nicht so mies sind und im Netz preislich im Mittelfeld liegen. Also ohne konkrete Erfahrung und nur durch Beobachtung scheinen die Philips ganz ok zu sein. Da gab es vor einigen Jahren ein Langhaarschneideset mit so 3 oder 4 verschiedenen Aufsätzen in schwarz. Ziemlich billig gemacht, aber so wie hier SuperSparer sagt, deckt sich das mit der Erfahrung eines Freundes. Die Dinger sind halt o.k. ... Ich meine preislich lagen die auch unter Deiner 50€ Schallmauer ... sowas um die 30 wenn ich mich recht erinnere. Hast halt quasi ein Handstück mit Motor und verschieden breite Schneideaufsätze. Wenn sich mein Luxus-Braun-Rasierer verabschiedet würd ich wohl auch mal testweise zu dem greifen oder ein CruZer Auslaufmodell schießen. Allerdings dann mit dem Bewusstsein, dass die Dinger keine 5 Jahre alt werden, vermute ich... Mein Braun ist nun sicher schon 6 Jahre alt... aber nur mit einem Gehäuse/Schalter/Langhaarschneiderwechsel... Motor u Akku sind alt.


grinzecat: Weshalb gibt es eigentlich für Rasierer nicht diese praktischen Induktionsladegeräte wie für elektrische Zahnbürsten?

Ich vermute, weils furchtbar unpraktisch ist die Induktionsladeschale zum Gesicht zu heben während man sich rasiert...
Spaß beiseite: Ein teurer Rasierer, der während des Ladens nicht arbeiten kann, kommt mir nicht ins Haus!! Also einen Stecker bzw. eine Ladebuchse brauchst Du im Idealfall immer...
Kommt so oft vor, dass man sich mit schwachem Akku rasieren möchte und da fang ich nicht an das Teil immer mal wieder ne Minute auf die Ladeschale zu stellen, um fertig zu werden...
Bei Spezialanwendungen wie Naßrasierer etc. macht die Induktion natürlich Sinn.
Ist aber vermutlich in Relation zur Lebensdauer doch zu kostenintensiv für die Hersteller.

Hat jemand mal den Braun Bodycruzer oder den Braun Exact 100 oder 50 getestet, ob die was taugen?? Da Braun nämlich auch deutlich schlechter in der Verarbeitung und Haltbarkeit geworden sein soll, wie man hier an der Beschreibung von suicide2k erkennen kann, hatte ich die Hoffnung, dass sich die Braun Modelle Exact Power 100 usw. sowohl optisch als auch qualitativ an älteren Modellen orientieren.
Denn die neuen Rasierer sehen ja teilweise aus wie Ghettoblaster auf Steroiden.
Avatar
Anonymer Benutzer

Danke für den Hinweis. Hab mir den Rasierer jetzt gestern mal bestellt und bin jetzt gespannt auf die ersten Ergebnisse, sobald das Teil da ist.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

ist angekommen. tut was ersoll, wobei ich schon ziemlich oft rüber muss, bis alles vernünftig abrasiert ist.
Stört mcih auch, dass es kein li ion akku ist, denke ich werde das 30 tage geld zurück angbeot nutzen...

Jemand einen Tip für li-ion?

Super genial!
Hab den Vor-Vor-Vor-Vorgänger aus 2003.
Immer noch mit erster Scherfolie und Scherköpfen.
Noch ohne Reinigungsstation, aber super geniales Teil.
Jetzt mal schnell einen 2. für die Zweitwohnung gesichert ;-)

Sascha

Avatar
Anonymer Benutzer

laden während der rasur nicht möglich schade, war kurz davor zu bestellen...wenn der akku von meinem cruZer nicht voll ist, dann häng ich den immer ans kabel...macht schon ein unterschied, kein ziehen der haare...

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Seit heute morgen benutze ich den RF31 und der ist ein tick gründlicher, leiser und hautschonender als mein 7101, den ich vorher benutzte.



klimbambin: laden während der rasur nicht möglich

Braucht kein Mensch, da schnellladefähig. 5 Minuten Laden reicht locker für eine Rasur. Und die recht genaue Restkapaziät wird in 10% Schritten auf dem Display angezeigt.

Sascha

und ausverkauft ...

Avatar
Anonymer Benutzer


SaBo:
Braucht kein Mensch, da schnellladefähig. 5 Minuten Laden reicht locker für eine Rasur. Und die recht genaue Restkapaziät wird in 10% Schritten auf dem Display angezeigt.Sascha



ich denke, dass es einen unterschied gibt...zumindest ist es beim cruZer so...im akkubetrieb kommt es schon vor, dass er am bart hängen bleibt....am kabel kommt passiert das nicht...der unterschied ist sogar am "schlittenlauf" hörbar...
Bearbeitet von: "" 9. Mär

ich denke, dass es einen unterschied gibt…zumindest ist es beim cruZer so…im akkubetrieb kommt es schon vor, dass er am bart hängen bleibt….am kabel kommt passiert das nicht…der unterschied ist sogar am “schlittenlauf” hörbar…


Nein, der Panasonic läuft bis zur letzten Sekunde mit unverminderter Schnitt-/Schwinggeschwindigkeit weiter und schaltet dann ab, d.h. bis zur letzten Sekunde volle Pulle.
Der Akku wird daher nie ganz leer gesaugt und hält auch entsprechend länger.

Sascha

Das Gerät gab es ja kürzlich schon einmal für den Preis, da habe ich zugeschlagen und es
nicht bereut. Vielleicht nicht ganz so wertig, wie der Braun Rasierer, den er ersetzt hat aber
gründlicher und leiser. Für meine Haut optimal. Die Reinigungstation tut auch, was sie tun soll.
Der Ladezustand wird übrigens in 2o% Schritten angezeigt, nicht in 10%, wie oben geschrieben. Das bei einem Nass-Rasierer, der theoretisch auch unter der Dusche benutzt werden kann, das Laden während des Betriebs nicht möglich ist sollte jedem einleuchten.



Bappsack: en


Habe den Rasierer jetzt seit ca. 10 Monaten im Einsatz und kann die positive Bewertung zur Rasierleistung und Hautschonung nur bestätigen.
Allerdings ist die Akkuleistung (wie mehrfach beschrieben) von anfangs 7-8 Rasuren auf nur noch 4 abgefallen. Die Füllstandanzeige ist auch nicht mehr zu gebrauchen, denn nach 40% kommt jetzt "leer"...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler