Abgelaufen

Panasonic TX-P50G20B für ~790€ - fast baugleich zum GW20

Admin 283
eingestellt am 23. Mär 2011

Das ist das Gerät worauf viele gewartet haben und mydealz.de/dea…027 hat einen sehr guten Preis dafür gefunden. Aber leider auch mit einem ziemlich großen Haken, denn das geniale Angebot kommt von Amazon.co.uk und so “verzichtet” man sozusagen auf sein Widerrufsrecht, denn der Rückversand nach UK wäre sicher nicht so günstig.



Dazu kommen je nach Kreditkarte noch ~15€ Wechselgebühren und natürlich braucht man auch noch einen UK->DE Stromadapter (3€ bei Media Markt, aber vielleicht warten bis das Gerät da ist, oft ist es einfach nur ein Kaltgerätekabel). Bei der Ersparnis kann man wirklich schwach werden und ggf. auf den Pansonic Service hoffen. Dieser gibt auf englische Geräte 1 Jahr europaweite Garantie (hat die Hotline nochmal bestätigt). Zoll muss man nicht fürchten.


557918.jpg


Das Modell scheint mehr oder minder baugleich (kein DVB-C – vgl Datenblatt UK und Datenblatt DE) zum deutschen GW20 sein und deswegen werde ich die Test- und Erfahrungsberichte vermengen. Ausführlichte Tests gibt es bei Netzwelt, cnet und Trusted Reviews (weitere Tests). Am interessantesten ist aber der ausführliche Test bei HDTVTest zum 42? Modell.


Das schlagende Kaufargument für den Panasonic ist sein hervorragender Schwarz- und Kontrastwert. Aber auch restliche Bildqualität gehört mit zu den besten. Gamer freuen sich über ein extrem niedriges Input-Lag von 16ms, wobei man natürlich bedenken muss, dass man bei Plasmas immer ein gewissen Nachleuchten hat, wenn lange fixe Elemente angezeigt werden. Über den USB-Port kann wohl auch aufgenommen werden, allerdings nur mit einer Festplatte (nicht auf einen USB-Stick) und die Festplatte muss aus DRM-Gründen wohl auch irgendwie nervig registriert und formatiert werden (funktioniert dann wohl nicht mehr am PC). Wobei die Multimedia-Funktionalitäten bei den Panasonic Geräten allgemein ja eher eingeschränkt waren (kein .mkv) und nie so wirklich der große Grund zur Fruede.


Pro


  • hervorragende Bildqualität
  • sehr gute Kontrast- und Schwarzwerte
  • sehr geringes Input-Lag
  • hervorragende Blickwinkelabhängigkeit

Neutral


  • Stromverbrauch

Contra


  • schlechte Standardeinstellungen
  • schwacher Mediaplayer mit nur wenigen Formaten
  • Design

Technische Daten (Herstellerhomepage):


50?/127cm • Auflösung: 1920×1080 • Format: 16:9 • Kontrast: 5.000.000:1 • Reaktionszeit: 0.001ms • Anschlüsse: 4x HDMI, Komponenten (YUV), 2x SCART, VGA, S-Video, Composite Video • Stromverbrauch: 335W • Maße (BxHxT): 121.8×80.8×33.5cm • Gewicht: 29kg • Besonderheiten: integrierter DVB-S/-T-Tuner (MPEG-4 AVC), 24p-Unterstützung, DLNA-Client, USB-Schnittstelle, USB-Recorder, Webservices

Zusätzliche Info
283 Kommentare

richtig geiles angebot, da muss man echt zuschlagen wenn man das nötige geld hat und ein TV benötigt

Avatar
Anonymer Benutzer

Also ich finde "Panasonic TX-P50G20B" ist eine Super Kopie von GW20. Fast alles ich gleich... Nur etwas anderes Design...
Aber für 790€ eigentlich ein Schnäppchen oder?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

N



xyz: richtig geiles angebot, da muss man echt zuschlagen wenn man das nötige geld hat und ein TV benötigt



Sehr guter Preis, keine Frage! Nur wenn ich mir jetzt einen holen würde, wäre es mir schon wichtig, dass der Fernseher 3D-Fähig ist. Und das ist dieses Modell leider nicht.

Avatar
Anonymer Benutzer

bester preis in D --> 949 € bei redcoon

redcoon.de/B21…alo

Bearbeitet von: "" 9. Mär


hazou:
Sehr guter Preis, keine Frage! Nur wenn ich mir jetzt einen holen würde, wäre es mir schon wichtig, dass der Fernseher 3D-Fähig ist. Und das ist dieses Modell leider nicht.

Aber bei der Größe und der Marke und der Qualität würdest du dann wohl noch etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. So ca. mindestens 500 Euro tiefer.

Das Gerät hat also explizit keinen DVB-S2 Tuner sondern nur DVB-S? Oder wird die "2" gar nicht mehr erwähnt, weil sie bei einem HD Gerät selbstverständlich ist?

Avatar
Anonymer Benutzer

2,5 mal soviel Verbrauch wie ein 46" LED ! Was wollt Ihr mit der Möhre ?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Michael: Das Gerät hat also explizit keinen DVB-S2 Tuner sondern nur DVB-S? Oder wird die “2″ gar nicht mehr erwähnt, weil sie bei einem HD Gerät selbstverständlich ist?

Laut den Reviews ist ein DVB-S2-Tuner verbaut (Freesat HD tuner).



Enzio: 2,5 mal soviel Verbrauch wie ein 46″ LED ! Was wollt Ihr mit der Möhre ?

Oh ja, wir hatten schon lange keine Plasma-LC(E)D-Diskussion mehr!

Schwarzwert ist das Zauberwort!

Gebannt

Fakt ist aber schon, dass das Gerät mit 200-400W je nach Eingangssignal zulangt, habe ich selber gemessen. Da kommt man auch im Schnitt mehr als ne einstellige % höher als bei LCD.
Trotzdem, das Bild ist es allemal wert

naja der Preis wird auch noch in Deutschland fallen den jetzt kommen die neuen Panas auf den Markt.

Hi,

in die Region wird der Preis sicher nicht fallen, das zeigt die Erfahrung vergangener Jahre.

Stromvrbrauch ist (nach selbst gesehenen Messung mit Fach-Technik) tatsächlich in der Praxis nicht höher als 180 Watt im Durchschnittsbetrieb. Das ist sehr gut.

Gruss

Da ist ein Fehler in der Beschreibung:
Das Design gehört natürlich in die Pro-Sparte, nicht zum Kontra ;-)



Usul:
Laut den Reviews ist ein DVB-S2-Tuner verbaut (Freesat HD tuner).
Oh ja, wir hatten schon lange keine Plasma-LC(E)D-Diskussion mehr!


Laut den Datenblättern aber eben nicht, deshalb wundert mich das. Und wie stehts mit HD+?


Michael: Laut den Datenblättern aber eben nicht, deshalb wundert mich das. Und wie stehts mit HD+?

Das ist in der Tat etwas verwirrend. In der Liste steht zwar nur DVB-S, aber in den Anmerkungen:

"***Notice for DVB functions:
This TV is designed to meet the standards (current as of August, 2009)
of DVB-T/C/S/S2 (MPEG2 and MPEG4-AVC [H.264]) services."

Ich denke, man lehnt sich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn man behauptet, daß DVB-S2 an Bord ist.
Bei HD+ sieht das Ganze noch unklarer aus... aber der dt. GW20 wohl HD+-kompatible ist, würde ich bei UK-Pendant ebenfalls davon ausgehen.

Ich Kauf doch keinen tv wegen dem Strom Verbrauch. Sondern wegen dem Bild (;

HD+ Kompatibilität ist alleine dadurch gegeben, dass das Ding einen CI+ Slot hat. Da das Modul rein und glücklich sein.

Ich persönlich habe den 50GW20 in der Media Markt Aktion im Januar gekauft (1100€) und bin äußerst glücklich mit dem Gerät.

Das "Surren", das einige bemängeln, ist tatsächlich bei hellen Szenen und sehr leiser Lautstärke hörbar.CI+ Slot mit HD+ Modul zu bestücken ist fast ein Muss - das normale Digi-Sat Bild von RTL und co. wird zwar gut aufbereitet, aber schaut lange nicht so gut aus, wie über HD+.

Der schwache Mediaplayer nervt tatsächlich, spielt aber z.B. DivX ohne Meckern ab. Alles andere mache ich eh über meine Samsung-Anlage, die auch mkv kann. Ebenfalls als nervig empfinde ich den PC Anschluss, der sich nur umständlich auf Full-HD Vollbild konfigurieren lässt.

Ansonsten absolut empfehlenswerter Fernseher mit einem der besten Bilderlebnisse, die ich persönlich gesehen habe. Die LCD/Plasma Diskussion werde ich nicht befeuern, ist mir auch Wurst. Ich persönlich zahl die 15€ mehr im Jahr gerne für ein Bild, das mir persönlich besser gefällt.

Der Stromadapter ist übrigens nicht von Nöten, da ein normales Kaltgerätekabel funktioniert!

Hi,

HD+/CI+ ist kein genormter Standard, selbst bei uns nicht. Nur ein "Kniff" der entsprechenden Industrien. Und in England kennt das keine Sxx.......einer der wenigen Dinge, die die Insulaner uns vorraus sind.
Die brauchen den Müll nicht (Wir auch nicht).

Gruss

Avatar
Anonymer Benutzer

Laut TX-P50G20B Bedienungsanleitung:
DVB-S / S2 : freesat services via Satellite dish input.
DVB-T / T2 : Digital terrestrial services via UHF aerial input.
Somit sind also auch die HD-Programme per Sat empfangbar.

Wegen der Menüsprache:
Laut pcworld.co.uk lediglich "Internal menu languages: English"

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

ich bin fuer eine lcd plasma diksussion bzw einen link zur letzten. was ist denn nun tatsaechlich mit dem stromverbraucht? plasma vs lcd. ein kollege hat sich auch nen plasma fuer ueber 1000 von panasonic gekauft. werde in ein paar monaten zuschlagen, ab 46 zoll. deshalb nicht verkehrt jetzt schonmal was drueber zu lernene. gerne auch den link zur letzten lcd plasma diskussion.

aktuell: strompreise werden steigen, deshalb finde ich doppelten verbrauch ein starkes argument!

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

@tvkaeufer

dann rechne doch mal nach wieviel geld du für den "doppelten" stromverbrauch bezahlen würdest. die 15 euro die hier bereits genannt wurden sind realistisch wenn man viel fern sieht. zur plasma vs lcd diskussion gibts ohne ende links wenne mal google benutzt. ich werde mir auf jeden fall einen panasonic plasma holen, da sie einfach das beste bild haben sollen. der txp50gw20 für 770,- wäre schon genial, aber nicht aus england. mein letzter s10 ist kurz nach ablauf der herstellergarantie kaputt gegangen. zum glück hatte ich ja nach deutschem recht 2 jahre händler-gewährleistung.

Hallo, das Angebot ist nicht neu gab es schon vor 4 Wochen habe lange hin und her überlegt und mir letzendlich dann doch den GW20 bei MM geholt nach langen verhandeln für 1080,-. Die Garantie Geschichte war mir einfach zu heiß. Was das Gerät betrifft hatte vorher einen sehr guten LCD von Philps 46er aber schon 2 Jahre alt und nun der Pana da liegen Welten dazwischen. Kann das Gerät nur empfehlen!

Avatar
Anonymer Benutzer

Hat der eigentlich ein mattes oder ein spiegelndes Display?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Hat der eigentlich ein mattes oder spiegelndes Display?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016


tvkaeufer: aktuell: strompreise werden steigen, deshalb finde ich doppelten verbrauch ein starkes argument


Es GIBT keinen doppelten Verbrauch ! LCDs und Plasmas verbrauchen heutzutage gleichviel. (+/- 5 % = unwichtig) Punkt.

LCD/LEDs verbrauchen meistens deutlich weniger, tw. bis zu 50%. Allerdings sind günstige LEDs (Edge-Led) oft deutlich schwächer im Bild.
Gute (Full-LED) dagegen deutlich teurer, so das sich Stromersparniss erst sehr, sehr spät amortisiert, wenn überhaupt.

Fazit: Stromverbrauchsangaben bei der TV-Auswahl sind ein dritt- oder viertrangiges Kriterium.

Gruss


Blauer Knappe: Es GIBT keinen doppelten Verbrauch ! LCDs und Plasmas verbrauchen heutzutage gleichviel. (+/- 5 % = unwichtig) Punkt.

LCD/LEDs verbrauchen meistens deutlich weniger, tw. bis zu 50%. Allerdings sind günstige LEDs (Edge-Led) oft deutlich schwächer im Bild.

Kommt das nur mir etwas widersprüchlich vor?

Hat sich schon mal einer die Spezifikationen auf der Panasonic.co.uk Seite angeschaut? Hier in den Kommentaren gibt es einen kleinen Auszug, aber es geht noch weiter; Da steht nämlich das hier gaaanz unten bei den Spezifikationen:

Further Specifications
NOTE * Common Interface Terminal to accommodate Conditional Access Module for additional Digital services i.e. Top-Up TV / ** Based on IEC 62087 Ed.2 measurement method. / ***Notice for DVB functions: / This TV is designed to meet the standards (current as of August, 2009) of DVB-T/C/S/S2 (MPEG2 and MPEG4-AVC [H.264]) services. / The compatibility with future DVB services is not guaranteed. / DVB-T MPEG4-AVC broadcast is available in selected countries: Denmark, Spain, Estonia, France, Lithuania, Norway, Slovenia, Sweden, Poland, Hungary, Portugal. / DVB-C feature is available only in following countries: / Sweden (ComHem, Canal Digital), Demark (YouSee), Norway (Canal Digital), Finland (Cable Ready HD), Germany, Switzerland, Netherlands / The country list above is as of January 1st, 2010. / Check the latest information on the available services at the following website (English only): / panasonic.jp/sup…tv/

"DVB-C feature is available only in following countries: [...] Germany[...]. England ist da nicht bei, das erklärt warum das nirgendswo erwähnt wird...
Eigentlich hätte man sich das ja denken können, weil die Geräte ja meistens einen Kombituner haben, und anhand der Liste sieht man, das ist abhängig von dem Land, welches man bei der Erstinstallation auswählt. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass keine Deutsche Sprache verfügbar sein soll... Das ist irgendwie untypisch...

Die Sprache wird bei Panasonic aber nicht erwähnt, weder auf der Produktwebsite noch im Handbuch; ich habe eine Volltextsuche durchgeführt; es wird gar nicht auf die Sprache eingegangen, vl. ist Multilanguage auch selbstverständlich? Auf einer komischen Made-In-China Seite wird die deutsche Sprache mit aufgezählt, wirklich seriös sieht mir die Seite aber nicht aus:
chengda.en.made-in-china.com/pro…tml

Und was den Rückversand zu Amazon angeht; ich habe auch schon mal was zurückgeschickt, da hat mich der Rückversand irgendwas um die 17 EUR oder so gekostet, nagelt mich jetzt nicht auf den Betrag fest, und auf Rückfrage von mir wurde mir der Betrag problemlos erstattet

Ihr wisst doch, Amazon möchte das Kundenfreundlichste Unternehmen der Welt werden!

Das Handbuch habe ich mal verlinkt: goo.gl/Rg4aY

Im Handbuch steht die genaue Bezeichnung des WLAN-Adapters:
DY-WL10E-K

Stromanschluss ist über Kaltgeräte-Kabel; Panasonic hat immer diese fetten Plastikhaken um das Kabel, aber ich meine die lassen sich vom UK-Stecker-Kabel lösen und auf ein normales Kaltgerätekabel Klipsen... Benötigt werden die Haken aber nicht

Achtet drauf, dass möglichst abgewinkelte Kabel verwendet werden, da die Anschlüsse meiner Meinung nach etwas ungünstig liegen, für Leute die das Gerät aufhängen wollen... Aber dafür gibts ja die tollen HDMI-Winkelstecker... Jetzt sogar mit 360° Drehung *kopfschüttel*

ich kann mich nicht entscheiden :-/ Hab grad nur nen Toshiba 32" HD Ready und will mal endlich aufsteigen. Mein Problem ist, dass viel Licht ins Zimmer fällt. Ich nutze den TV hauptsächlich für PS3 (30%), HD TV (30%), Normal TV (30%), Filme über PS3 (10%). Ist der TV mit meiner Sky Karte tauglich?

2 fragen noch. hd receiver integriert? deutsches menü?

Kann ich das Menü auch auf Deutsch stellen?

@KikiNo1:

DVB-T
DVB-C
DVB-S
DVB-S2

Da bei allen Empfangsarten MPEG4 und beim Hersteller freeview HD aufgezählt wird, gehe ich stark davon aus, dass DVB-T und DVB-C auch für HD-Empfang ausgelegt sind... Die HD-Kombituner gibt es in Deutschland auch seit Anfang 2010 in den günstigen Serien (Geräte für unter 700 EUR)...

Zur Sprache kann man nichts sagen; steht aber auch schon im Post Nr. 27

"Die Sprache wird bei Panasonic aber nicht erwähnt, weder auf der Produktwebsite noch im Handbuch; ich habe eine Volltextsuche durchgeführt; es wird gar nicht auf die Sprache eingegangen, vl. ist Multilanguage auch selbstverständlich?"

ich glaube mit multilanguage haste recht.. ist ja eigentlich immer so, dass man die sprachen einstellen kann, kenne es gar nicht anders.

wäre nur noch zu klären. hat der tv einen kartenslot für sky karte und spiegelt der stark? bin von meinem lcd gewohnt dass er kaum spiegelt

Auf der Panasonic UK Warrenty Information Page steht unter Pan European Warranty noch der Satz:
"The length of this warranty is dependent on the warranty period offered on the specific product type in the country in which the service is being undertaken."
Ist das evtl. so zu verstehen, dass man in Deutschland doch 2 Jahre Garantie auf ein in UK gekauftes Gerät hat?
Auf der deutschen Panasonic Page zur Europa-Garantie steht zudem noch der Satz:
"Findet der Endgebraucher einen anfänglichen Mangel an einem Gerät, erhält er, egal in welchem europäischen Land er sich aufhält, eine kostenlose Reparatur - vorausgesetzt er kann eine gültige Garantiekarte und einen Kaufbeleg vorweisen und macht den Mangel innerhalb der Garantiezeit geltend"
panasonic.co.uk/htm…tml

Dort steht auch,dass es auf Plasma TVs 2 Jahre Garantie gibt.

Irgendwie ist das alles recht uneindeutig...

Also Plasma-Geräte spiegeln in der Regel stärker als LCD oder LED Geräte;

Ich gebe zu, ich habe mir am Montag den LG 50PK550 für 588,70 EUR bestellt Das ist auch ein 50 Zoll Plasma, und der wird von cnet hochgelobt, und soll von der Bildqualität sogar noch besser als die G13 Panasonic Modelle sein... Dafür ist der DVB-C/DVB-T Tuner sehr schlecht... Ein klarer Pluspunkt ist das tolle Design mit dem sehr dünnen Rahmen und der gute Mediaplayer... Dafür fehlt der Netzwerkanschluss... Ich habe die Bestellung vorhin bei notebooksbilliger.de storniert und mir auch diesen Panasonic bestellt

cnet.de/blo…htm


Common Interface slot vorhanden Sprich du brauchst für deine Skykarte ein Alpha Crypt Modul Classic, und ggf. die passende Sky-Karte... Ich bin mit meiner Ausbildung als Informationselektroniker für Geräte- und Systemtechnik (früher die Bezeichnung Radio- und Fernsehtechniker) zum Glück durch, so muss ich nicht mehr in einem kleinen Fachgeschäft arbeiten... Dort hatten wir oft Probleme mit den Sky-Karten... Da war irgendwas mit V20 Karte, und manche Karten gingen nur in den Sky Receivern, aber wenn man bei der Hotline anruft und nett fragt (ggf. mit Kündigung drohen) dann bekommt man die richtige Karte zugeschickt

Ich werde mir dir den Bildschirm kaufen! Ich empfange das Fernsehsignal über Sat! Welchen Receiver könnt ihr mir empfehlen?



Usul: Kommt das nur mir etwas widersprüchlich vor?


Ja, nur Dir. Aber auch nur weil du den Unterschied zwischen LCD und LCD/LED nicht kennst.

Und nochmal: Das Gerät hat DVB-S2 (HD) und kann auf deutsche Menuesprache gestellt werden.

KEIN einziges TV-Gerät hat einen Kartenslot für eine SKY-Karte ! Aber der G20 hat natürlich einen CI-Slot in der man eine Ska-Karte mit entsprechendem CI-Modul (!!) betreiben kann.

Er spiegelt mehr als ein matter LCD, aber für einen Plasma recht wenig. Besser als ein Röhren-TV.

Gruss

Wenn ich per Sat empfange, brauche ich kein Receiver oder?

@Blauer Knappe:
Woher nimmst du die Information für die Aussage mit der deutschen Menüsprache? Mich würde das zwar auch wundern, wenn das umgestellt werden kann, aber sonst schreiben die Hersteller jeden unwichtigen Kram in die Spezifikationen und auf die Produktseiten, warum bei diesem Gerät nicht? Bei meinem Glück ist das wieder so ein England-Spezial-Fachhandelsgerät, das jetzt im normalen Handel abverkauft wird, weil es ausläuft (nicht wörtlich^^)... Aber wollen wir hier mal keinen verunsichern, die Wahrscheinlichkeit für die Auswahl der deutschen Sprache ist sehr hoch

@Marcel:
Manche Leute machen das wohl mit Absicht...

Wir haben festgestellt, dass der Fernseher DVB-S und DVB-S2 eingebaut hat...
DVB-S ist die Abkürzung für Digital Video Broadcasting – Satellite
Folglich hat der Fernseher einen Tuner fürs Satellitenfernsehen eingebaut, sodass du keinen Receiver brauchst...



Blauer Knappe: Ja, nur Dir. Aber auch nur weil du den Unterschied zwischen LCD und LCD/LED nicht kennst.

Stimmt, sorry... ich bin so blöd, ich dachte doch echt, daß auch sog. LCD/LED-Fernseher eigentlich LCD-Fernseher sind.

Mh...hat ihn schon wer gekauft? Mit der Sprache ist noch eine Sache...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler