Papierstärke für Dell w1660?

Hallo Leute,

ich möchte eine Grußkarte mit meinem Forolaserdrucker
(Dell w1660) erstellen und möchte dazu eine Grafik auf
möglichst festes Fotopapier drucken. Ich habe heraus
gefunden, dass der Drucker max. 163 g Papierstärke
verträgt. Das ist mir aber etwas wenig und ich würde
gerne 200 gramm verwenden. Meine Frage: Kommt der Drucker
damit klar oder sollte man es lieber lassen? Habe
gehört, dass es für den Drucker unter Umständen etwas
ungesund ausgehen kann - daher möchte ich vorfühlen, ob es in der Community jemand gibt, der Ähnliches vielleicht schon ausprobiert hat. Falls das zuviel ist, wie sieht es
mit 170 gramm aus? Oder sollte man nicht gar nicht die
volle Papierstärke ausreizen? Freue mich auf Antworten
und Erfahrungsberichte - evtl. auch mit anderen (Farb-)-
Laserdrucker!

Gruss
schopper2

1 Kommentar

Die Grammatur sagt nicht wirklich was über die tatsächliche Dicke des materials aus. Darum geht es nämmlich.

163g/m² Karton kann durchaus zwischen 0,1-0,25mm schwanken.

Hilft nur ausrobieren oder bei Dell genauer erkundigen. Es kann sein, das Dell damit einfach sagen will bis 0,163mm oder 0,2mm und nach irgendeiner firmeninternen Faustformel diese Werte festgelegt hat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Media Markt Geschenkgutscheine Weihnachten 201644
    2. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen87
    3. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2535
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1622

    Weitere Diskussionen