Abgelaufen

Paragon Partition Manager 2009 Special Edition heute kostenlos downloaden

29
eingestellt am 29. Apr 2009

In letzter Zeit war es ja etwas stiller bei Giveaway of the Day. Heute gibt es aber mal wieder etwas richtig cooles. Denn man kann den Paragon Partition Manager 2009 Special Edition kostenlos herunterladen (89MB).


[Fehlendes Bild]


Bei dem Paragon Partition Manager handelt es sich um ein Partitionierungsprogramm mit dem üblichen Schnick-Schnack. Unter anderem können auch Partition im laufenden Betrieb vergrößert oder verkleinert werden. Beachtet aber, dass hierbei das Risiko besteht alle eure Daten zu verlieren.


Nach der Installation wird ein Key benötigt, wofür man sich auf der Paragon Seite unten anmelden muss (es funktioniert Discardmail, etc.).


Die Special Edition steht für folgende Einschränkungen:


  • kein kostenloser technischer Support
  • keine kostenlosen Upgrades zu den nachfolgenden Versionen
  • ausschliesslich für privaten Gebrauch
  • keine erweiterte BartPE Recovery CD, sondern nur eine Linux Recovery CD
  • die Software muss heute installiert werden (möglicherweise Lösung hierfür)

Das Programm funktioniert übrigens auch unter Vista 64-bit.

Zusätzliche Info
Diverses
29 Kommentare

Danke Nordmann

danke! sowas kann man immer mal wieder gebrauchen

Avatar
Anonymer Benutzer

Hab sehr gute Erfahrungen gemacht mit
"EASEUS Partition Master"

Die "Home Edition" ist komplett kostenlos:
partition-tool.com/

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Falls Ihr versehentlilch auf das speed-download Banner clickt (ist mir gerade passiert) fangt Ihr Euch einen Trojaner - als vorsicht.

Achtung, hatte mal eine schlechte Erfahrung mit dem Bootmanager des Paragon Partition Managers (weiß nicht mehr genau welche Version, ist aber noch nicht so lange her).
Ich hatte neben Vista Linux installiert und somit schon einen anderen Boot-Manager. Mehr oder weniger versehentlich habe ich dann den Boot manager von Paragon installiert und ab da ging gar nichts mehr. Kein Betriebssystem ließ sich mehr starten und die Wiederherstellung von Vista meldete "OS not found". Musste Vista komplett neu installieren...

heißt das "muss heute installieren" eigentlich, dass man es nicht irgendwann mal deinstallieren und neu installieren kann, oder hat das nur was mit der erstmaligen registrierung zu tun ?

Zitat fragender:
heißt das "muss heute installieren" eigentlich, dass man es nicht irgendwann mal deinstallieren und neu installieren kann, oder hat das nur was mit der erstmaligen registrierung zu tun ?
Mit Sicherheit kann ichs Dir erst morgen sagen

Zitat admin:
Danke Nordmann
gern geschehn

Erwähnenswert wäre vllt. noch das man einen 20% Rabattgutschein für den Kauf von Paragon Software mit der Registrierung zum Key bekommt ist allerdings nur 7 Tage und nicht für upgrades gültig...

Zur "nur heute" Installation nehme ich mal an das einfach die Keyseite paragon-software.com/reg…tml
nur heute aktiv sein wird bzw. auch der Installer sowieso morgen nicht mehr auf der Giveaway Seite verfügbar ist.

Wenn man sich den Installer runterlädt und einen Key sichert denke ich das man das ganze durchaus auch morgen noch installieren kann.

Greetz

Kleine Anleitung wie man (wahrscheinlich) auch mehrfach installieren kann und nicht nur heute.

Leider muss man in jedem Fall das Setup heute einmal starten um an die Setup Dateien zu kommen. Allerdings kann man die Setup-Dateien sehr wohl sichern, um sie auch in Zukunft verwenden zu können:

Der Installer von giveaway ist im Endeffekt nicht mehr als ein selbstextrahierendes Archiv, dass sich mit dem giveaway Webserver verbindet und (vermutlich) prüft ob das Serverdatum dem heutigen Datum entspricht. Bei aktivierter Firewall z.B. verweigert dieser Setup-Wrapper die Installation und ich nehme an, dass er ab 24Uhr das Setup auch bei aktiviertem Internet verweigert.

Darf sich der Installer von giveaway mit dem Internet verbinden, extrahiert er die Paragon-Setupdateien im Temp-Verzeichnis des jeweiligen Users. Sobald der Installer startet extrahiert er dort in ein neues Unterverzeichnis die Setup-Dateien.

Unter XP ist das z.B. C:\Dokumente und Einstellungen\{Username}\Lokale Einstellungen\Temp

D.h. sobald der blaue Setup-Screen von Partition Magic erscheint dort nach dem neuesten Unterverzeichnis suchen (hieß bei mir irgendwas mir RarSX o.ä.) und dieses Unterverzeichnis komplett an eine andere Stelle auf der Platte kopieren - voila, das sind die Setup-Daten für zukünftige Installationen.

Im blauen Setup-Screen von Partition Magic startet man dann die Installation und kommt noch vor Abschluss auf die Seite zur Eingabe der Seriennummer. Hier auf den Link klicken, bei Paragon registrieren (Wegwerfadresse!) und man erhält per Email die Seriennummer.

Alles natürlich nur "wahrscheinlich", da man nie weiß, wie geschickt das versteckt ist, ich glaube aber nicht, dass Paragon für so eine kleine Aktion extra einen perfiden Installer schreibt. Genaueres sieht man erst morgen, wenn sich die Anleitung als richtig oder falsch erweist ;-)

hth

Mir bleibt unverständlich wieso man nicht einfach ne Linux Live-CD einlegt und da ein partitions-Programm startet...
ebenso kostenlos, einfach und man muss sich nirgends registrieren.

So eine Software braucht man eigentlich nur einmal, wenn man alles gleich nach seinen Wünschen und seinen BS einrichtet nie wieder xD

oder man nimmt gparted.

irgendwie bekomm ich keine antwort auf meine registrierung

Avatar
Anonymer Benutzer

ich auch nicht

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

ich krieg auch keine Mail mit nem Key...

Hmmm... Also bei sämtlichen trashmail-Anbietern hab ich keine Registrierungsmail bekommen. Nachdem ich dann doch mal meine web.de Adresse rausgerückt habe war er in 5 Minuten da.

Hab bei web auch zu erst nichts bekommen,hab 2mal angefordert,dann hab ichs bei ner anderen web-adresse versucht und der key kam sofort.

Hab aber nen ganz anderes Problem:wollte eine partition vergrößern,krieg aber immer diese meldung:
redistfs.exe - einsprungpunkt nicht gefunden
Der Prozedureinsprungpunkt "?EjectAllCDs@@YGX_N@Z" wurde in der DLL "baselib100.dll" nicht gefunden.

Weiß jemand Rat?
Oder kann mir eventuell auch per Mail mal jemand erklären wie man das mit gparted hin kriegt,krieg das nicht gebacken überhaupt diese Live-CD zu erstellen... *schande über mich*

Gruß!

Avatar
GelöschterUser661

danke, nach sowas hab ich gesucht!

Avatar
Anonymer Benutzer

DANKE! Endlich habe mein 400GB teilen können (ok habs vorher auch nie probiert )

Programm ich schon wieder deinstalliert, braúch ich nicht mehr^^

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Beim starten des Installers verbindet sich das Teil mit "giveawayoftheday" und überprüft die Gültigkeit.. das Teil wird sich also wohl morgen NICHT mehr installieren lassen.

WerZitat Ingo:

Unter XP ist das z.B. C:\Dokumente und Einstellungen\{Username}\Lokale Einstellungen\Temp



Die Dateien
setup.exe und recovery.exe lagen bei mir unter

C:\Dokumente und Einstellungen\{Username}\Lokale Einstellungen\Temp\RarSFX0\windows\english\pm2009

Ich konnte sie "sichern" als diese Meldung angezeigt wurde.

"Welcome to Paragon Partition Manager™ 2009 Special Edition.
Paragon Partition Manager™ 2009 will extract all installation files into the tempory folder. Please be aware that this action could take a few minutes. Please continue if you wish to extract."

Bei mir war nach der Installation und starten von Partition Manager mein System kaputt.

Bei starten vom partition Manager wurde schon ohne überhaupt irgendetwas anzuklicken (!) angezeigt, dass er keine Partition gefunden hat. Danach konnte ich nichts mehr machen. Die Windows Oberfläche war noch da, aber starten konnte ich nichts, herunterfahren konnte ich nicht, den Task-Manager konnte ich nicht aufrufen gar nichts konnte man machen. Nur die Maus bewegen.


Ich habe wie Jensn neben Vista Ubuntu mit Grub installiert. Leider war dieses System auch nicht mehr zu starten.

Ich kann also Leuten mit Linux nicht unbedingt empfehlen, das Programm zu installieren.

Aktivierung ist bis zum Folgetag um 9Uhr möglich!


Die Aktivierung legt eine we**.tmp ab im Ordner:
C:\Dokumente und Einstellungen\\Lokale Einstellungen\Temp
Nach Umbenennen in "Paragon_Partition_Manager_2009_Special_Edition.exe" ist das die Vollversion (RAR-SFX).
Die "we**.tmp" (Versteckt!) ist zu kopieren, solange die Aktivierungsroutine noch läuft, ansonsten wird diese Datei wieder gelöscht.

Tip:
Packt die gewonnene EXE-Datei aus (7zip, Winrar/WinZIP), anschliessend findet ihr im Unterordner \pm2009 eine "recovery.exe" - ebenfalls entpacken. Darin ist das bootbare
ISO enthalten: "Partition-Manager-2009-recovery-disk.iso"

Tipp für zukünftige Beiträge: Der generische Abkürzungsweg zum Temporärverzeichnis lautet %TEMP%. Funktioniert im Windows Explorer ebenso wie über Start->Ausführen.

Das ganze steht noch zum Download bereit unter dl.paragon-software.com/fre…exe

Vorher muss die Software registriert werden.

Hallo,

ich hatte die SW downgeloaded, leider aber nicht gestartet. Gibt es nachträglich noch Möglichkeiten in den kostenlosen Genuss der SW zu kommen?
Oder was haltet Ihr von Partition Logic oder Cute Partition Manager?

Gruß
S

Was für ein Scheiss!
Bei mir hat Paragon unerbetenerweise auch gleich ihren Bootmanager installiert, der aber leider defekt war und so konnte ich nicht mehr booten.
Hat mich ne gute Stunde Arbeit gekostet wieder mein GRUB drauf zu kriegen.
Hab die bescheuerte Software gleich wieder runter geschmissen.
Sorry aber das war wirklich ärgerlich.

Avatar
Anonymer Benutzer

Habe über Freunde von dem Programm erfahren und möchte es deshalb nutzen.
Bitte um Freigabe !

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Das ist ein gutes Programm

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler