Passwortmanager im Vergleich

26
eingestellt am 9. Okt 2017
Moin zusammen,

hier gibt's ja regelmäßig Deals zu Passwort managern. Golem hat sich mal vier Stück (Keepass, Lastpass, 1Password, Dashlane) angeschaut, den Artikel gibt's hier.

Mag ja vllt für den einen oder anderen interessant sein.

Edit: ich weise in dem Zusammenhang auch nochmal auf Have I been pwned hin.

Troy Hunt findet Passwort Manager übrigens auch Spitze.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Zusammenfassung aus dem Artikel:
KeePass: Gut und sicher, aber nicht so leicht für Einsteiger
LastPass: Gut, aber Online (nicht bedacht wurden die Sicherheitslücken in vergangener Zeit)
Dashlane: Gut, sendet aber Daten nach hause
1Password: Keine 2-Faktor Anmeldung und dadurch gleich unsicher.
Seppelfred9. Okt 2017

So blöd werd ich sein, hunderte von Passwörtern gebündelt einem Programm an …So blöd werd ich sein, hunderte von Passwörtern gebündelt einem Programm anvertrauen …


Stattdessen nutze ich lieber ein und dasselbe 5 stellige Passwort.
Bearbeitet von: "lurchi19" 9. Okt 2017
26 Kommentare
Zusammenfassung aus dem Artikel:
KeePass: Gut und sicher, aber nicht so leicht für Einsteiger
LastPass: Gut, aber Online (nicht bedacht wurden die Sicherheitslücken in vergangener Zeit)
Dashlane: Gut, sendet aber Daten nach hause
1Password: Keine 2-Faktor Anmeldung und dadurch gleich unsicher.
Ich nutze seit Jahren OI Safe für Android und kann das ebenfalls empfehlen. Das ist auch komplett kostenlos im Gegensatz zu den getesteten Kandidaten, die im Schnitt 20-30 Euro/Jahre kosten. Das ist für mich schon ein Ausschlusskriterium für sowas.
Bearbeitet von: "ibex" 9. Okt 2017
Hab früher immer KeePass genutzt und ist auch wirklich super. Bin jedoch jetzt zu themooltipass.com/ gewechselt.
Nutze nur Keepass und nix auf dem Smartphone. Bin sehr zufrieden mit Keepass.
Mal eine wirklich blöde Frage:
Was ist bspw. an gespeicherten Passwörtern in Chrome schlechter als bei einem Passwortmanager?

Online-Banking o.ä. speichere ich darin nicht ab, sondern nur zu Foren o.ä.
PasswordSafe ist eine gute Freeware für Windows. Old style Look, aber macht den Job wenn man einfach Zugangsdaten zentral speichern will. Hab neulich einen der Entwickler getroffen der da irgendwann in den 90ern angefangen hat das Projekt zu unterstützen und es heute noch verwendet. Sollte also sicher sein.
Ich nutze LastPass in der kostenlosen Version schon etliche Jahre und bin damit sehr zufrieden.
LordLord9. Okt 2017

Mal eine wirklich blöde Frage:Was ist bspw. an gespeicherten Passwörtern i …Mal eine wirklich blöde Frage:Was ist bspw. an gespeicherten Passwörtern in Chrome schlechter als bei einem Passwortmanager? Online-Banking o.ä. speichere ich darin nicht ab, sondern nur zu Foren o.ä.



Keine Ahnung, wie es in Chrome ist, aber in FF sind die Passwörter direkt sichtbar.

Ich habe Keepass und benutzte PassIFox um die Passwortverwaltung von FireFox durch Keepass zu ersetzen.
Dadurch kann - ohne dass Keepass geöffnet ist - kein Passwort ausgelesen werden.

Nebenbei ist es so komfortabel wie die browserinterne Verwaltung.

Und ich habe online-Banking und alle wichtigen Daten dort hinterlegt.
Und für jeden Shop habe ich ein eigenes Passwort.
Bearbeitet von: "doneone" 9. Okt 2017
Verfasser
LordLord9. Okt 2017

Mal eine wirklich blöde Frage:Was ist bspw. an gespeicherten Passwörtern i …Mal eine wirklich blöde Frage:Was ist bspw. an gespeicherten Passwörtern in Chrome schlechter als bei einem Passwortmanager? Online-Banking o.ä. speichere ich darin nicht ab, sondern nur zu Foren o.ä.


Wie @doneone schon sagte: du kannst die Passwörter ohne großen Aufwand einfach auslesen. Ist für Malware natürlich ein gefundenes Fressen...

Das passiert dir mit KeePass (vermutlich) eher nicht. Ne 100% Lösung gibt's natürlich nicht.
ottinho9. Okt 2017

Wie @doneone schon sagte: du kannst die Passwörter ohne großen Aufwand e …Wie @doneone schon sagte: du kannst die Passwörter ohne großen Aufwand einfach auslesen. Ist für Malware natürlich ein gefundenes Fressen...Das passiert dir mit KeePass (vermutlich) eher nicht. Ne 100% Lösung gibt's natürlich nicht.


Doch klar einfach einen Stift und einen Zettel benutzen
Ich kann auf der Arbeit nur Password Depot nutzen und verwende das daher auch privat. Ist schon ein gutes Tool für den PC, wobei die Android Version besser sein könnte. Kostet halt Geld, aber für mich eines der wichtigsten Programme.
Verfasser
Mak3shift9. Okt 2017

Doch klar einfach einen Stift und einen Zettel benutzen


Nö, auch nicht. Kann ja auch geklaut werden

Es ist immer ein Abwägen zwischen Usability und Security. Oder wie ein Dozent von mir mal sagte: IT Security ist wie vor einem Bär wegzulaufen. Man muss nicht schneller sein als der Bär. Man muss nur schneller sein, als jemand anders
Auf dem iPhone und iPad nutze ich 1Password, aber eher als gesichertes Notizblock, also ohne Verknüpfung zum Browser.
Finde es soweit gut und bin zufrieden damit.
Nutze Keepass schon seit einigen Jahren. Man muss sich einarbeiten, das stimmt. Aber es ist ziemlich mächtig.
Für Keepass und Konsorten ist sowas hier auch ganz hilfreich: tobias-bauer.de/kee…tml

Schön sicher verwahren.
Ich nutze KeePass, auf dem Handy habe ich die Datenbank, welche ich mit KeepassMini öffnen kann
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 12. Okt 2017
So blöd werd ich sein, hunderte von Passwörtern gebündelt einem Programm anvertrauen …
Verfasser
Seppelfred9. Okt 2017

So blöd werd ich sein, hunderte von Passwörtern gebündelt einem Programm an …So blöd werd ich sein, hunderte von Passwörtern gebündelt einem Programm anvertrauen …


Das ist ja das schöne an KeePass (+Forks). Guck halt in den Code, ob da Schmu betrieben wird.
hopp3l9. Okt 2017

Hab früher immer KeePass genutzt und ist auch wirklich super. Bin jedoch …Hab früher immer KeePass genutzt und ist auch wirklich super. Bin jedoch jetzt zu https://www.themooltipass.com/ gewechselt.


Sieht interessant aus!
Seppelfred9. Okt 2017

So blöd werd ich sein, hunderte von Passwörtern gebündelt einem Programm an …So blöd werd ich sein, hunderte von Passwörtern gebündelt einem Programm anvertrauen …


Stattdessen nutze ich lieber ein und dasselbe 5 stellige Passwort.
Bearbeitet von: "lurchi19" 9. Okt 2017
hopp3l9. Okt 2017

Hab früher immer KeePass genutzt und ist auch wirklich super. Bin jedoch …Hab früher immer KeePass genutzt und ist auch wirklich super. Bin jedoch jetzt zu https://www.themooltipass.com/ gewechselt.


Was passiert denn, wenn das Gerät defekt ist? Wie sieht es bspw. mit Backups aus?
Bzw. ist das dann auch doof, weil ich erstmal auf ein Ersatzgerät warten muss, richtig?

Okay. Die beiden Fragen habe ich mir selbst beantworten können.
Wie sieht das denn mit dem Versand aus? Kommt das wirklich aus Hongkong? Also muss ich auch unter Umständen Einfuhrumsatzsteuer entrichten?
Bearbeitet von: "lurchi19" 10. Okt 2017
KeePass nutz ich jetzt auch seit Jahren. Bietet alles was ich mir wünsche, 2FA mit OATH HOTP durch optkeyprov, ssh keystore, haveibeenpwned plugin, ff plugin,...
Vielen Dank für die Diskussion hier. Ich habe mir gleich mal keepass installiert. Habt ihr Tipps, welche Plugins sinnvoll sind wie man die Passwortdatenbank einfach vom PC (Windows) auf das Smartphone (Android) übertragen kann? Wenn ja, dann würde ich mich über eine Antwort freuen - gerne auch per PN.
Ich habe meine Datenbank auf dem NAS zu liegen.
Dadurch greife ich im LAN von allen Geräten auf die gleiche Datei zu.

Keepass erkennt (zumindest beim PC) auch, wenn du unterschiedliche Versionen speicherst und bietet dir ein Merge an.

Mobil verwende ich keepass2android. Allerdings schreibe ich von dort nicht zurück auf das NAS.
lurchi199. Okt 2017

Was passiert denn, wenn das Gerät defekt ist? Wie sieht es bspw. mit …Was passiert denn, wenn das Gerät defekt ist? Wie sieht es bspw. mit Backups aus?Bzw. ist das dann auch doof, weil ich erstmal auf ein Ersatzgerät warten muss, richtig?Okay. Die beiden Fragen habe ich mir selbst beantworten können.Wie sieht das denn mit dem Versand aus? Kommt das wirklich aus Hongkong? Also muss ich auch unter Umständen Einfuhrumsatzsteuer entrichten?


Kommt aus Hongkong oder aus der Schweiz. So oder so wird wohl EUSt fällig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler