Pastidea Matrizen per 3D-Drucker

5
eingestellt am 11. Jan 2020
Servus zusammen =)

Habe mir von Philips den Pastamaker HR2355 gekauft und nun gesehen, dass es etliche Pastaformen als einsetzbare Matrizen zu erwerben gibt.


Da diese aus Plastik sind und zwischen 25-30€ kosten, habe ich mich gefragt, ob es CAD-Vorlagen o.ä. gibt, um diese mittels 3D-Drucker selbst anzufertigen?

Oder hat jemand sonst eine Idee, wo man solche Matrizen günstig herbekommen könnte?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
5 Kommentare
Dein Kommentar