Payback - ASStel - Prämienpunkte sammeln

3
eingestellt am 12. Okt 2014
Hallo,
ich weiss das gehört hier nich her....weiß aber auch nicht so ich das sonst rein schreiben kann....

viele leute öffnen Konten bei Banken und etwas Geld zu kassieren und kündigen dann gleich....
hier ne andere Idee...

vielleicht hat das ja schon jemand gemacht.....bzw. weiß jemand ob das funktioniert.

Payback bietet doch von ASStel (total blöder Name) öfters Zahnzusatzversicherungen usw an...
dafür gibt es 4000 Punkte (40 Euro) mit Monatlichen kosten von 2,95 Euro für die Versicherung.

Meine Idee wäre....Vertrag abschließen....40 Euro kassieren und dann kündigen....nach dem man die Prämie bekommen hat.....also zahlt man wohl 3 Monate 2,95 Euro.....würde noch ca. 30 Euro überbleiben.....

Hat das schon jemand gemacht bzw funktioniert da ?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
3 Kommentare

Schlechte Idee. 24 Monate mindestlaufzeit...

Bist ja ein ganz gefuchster! Würd das direkt 5 mal abschießen, brauchste nen Monat nicht arbeiten!

asstel kann man immer mit gewinn machen. musst nur auf laufzeit achten und wer sich versichert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Was ist mit der Beamertechnologie los?58
    2. Wie war eure Woche?2532
    3. Diverses 2017 Girokonto22
    4. 20 EUR Allyouneed Fresh Gutscheine von Ehrmann (60 EUR MBW)33

    Weitere Diskussionen