Payback Barauszahlung

22
eingestellt am 12. Jun 2011
Es wird ja hier einige Leute geben, die Paybackpunkte sammeln. Leider ist die Option der Bargeldumwandlung von Paybackpunkten nicht auf der Homepage ersichtlich.

Heute wollte ich mal wieder meine Punkte umwandeln und bin auf den folgenden FAQ-Text im Hilfebereich gestoßen:

payback.de/pb/…ld/ (Möglicherweise erst nach Login sichtbar.)

Dort findet sich dann der Link zur Bargeldumwandlung. Ziemlich umständlich, aber Payback ist wohl daran interessiert, dass die Kunden ihre Punkte eher In Prämien als gegen Bargeld eintauschen.

Hoffe das hilft einigen!

Beste Kommentare

allein schon wegem den "Bitte nicht cold voten" eigentlich cold ...

22 Kommentare

Warum denn nicht gleich den Direktlink?
payback.de/pb/…ld/

beim dm gutschein ausdrucken und auszahlen lassen geht auch und ist meiner meinung nach schneller.

allein schon wegem den "Bitte nicht cold voten" eigentlich cold ...

Hab ich schonmal bei dm vor Ort gemacht!geht fix!

1 Paybackpunkt = 1 Cent

Wieviele PayB-Punkte sammelt man denn so im Jahr? Bzw. kriegt man für einen durchschnittlichen Einkauf?

Verfasser

Teliskop

1 Paybackpunkt = 1 CentWieviele PayB-Punkte sammelt man denn so im Jahr? Bzw. kriegt man für einen durchschnittlichen Einkauf?


Unterschiedlich, richtet sich nach dem Anbieter. Ich komme im Jahr so auf 20€. Nutze Payback aber nicht regelmäßig, sondern eher nur beim Tanken oder Einkaufen auf amazon.de
Avatar

GelöschterUser27943

Teliskop

Wieviele PayB-Punkte sammelt man denn so im Jahr? Bzw. kriegt man für einen durchschnittlichen Einkauf?


Als ich damit angefangen habe, hatte ich so nach 7 oder 8 Monaten etwas über 2.100 Punkte. Mittlerweile sehe ich aber keinen Sinn mehr, so viel zu sammeln. Immer wenn ich gut 500 zusammen habe, drucke ich mir bei DM einen Wertscheck aus und kaufe damit ein.
Avatar

GelöschterUser27943

myspam

allein schon wegem den "Bitte nicht cold voten" eigentlich cold ...


Das steht doch nirgendwo... (schon gut, ich weiß natürlich warum)

Ist aber die falsche Rubrik, das gehört in Diverses.

Bensonmam

Als ich damit angefangen habe, hatte ich so nach 7 oder 8 Monaten etwas über 2.100 Punkte. Mittlerweile sehe ich aber keinen Sinn mehr, so viel zu sammeln. Immer wenn ich gut 500 zusammen habe, drucke ich mir bei DM einen Wertscheck aus und kaufe damit ein.



Bunkern lohnt sich, wenn es bei den Gutscheindrucker im Dm, Real oder Kaufhof 10% rückvergütung gibt Ansonsten kann man sich es auch auszahlen lassen.

Teliskop

1 Paybackpunkt = 1 CentWieviele PayB-Punkte sammelt man denn so im Jahr? Bzw. kriegt man für einen durchschnittlichen Einkauf?



War nicht immer die Regel pro 1€ ein Punkt.
Sprich bei 100€ Einkauf -> 100 Punkte -> 1€ Gewinn
Punkteaktionen natürlich ausgenommen

Auszahlen macht sin.
die meisten "Schnäpchen" bei PB sin überteuert.
;P

Immer mal warten...ab und an gibt es bei Real an den Punkte-Automaten 10% Bonus, da lohnt es dann noch mehr!

Ich habe bestimmt schon 200Euro mit Payback Punkten gesammelt und wieder ausgegeben. Sammeln tu ich bei amazon, ebay, real, aral und dm. Die meisten Punkte kamen dabei von vodafone, real (10x) und dm (10x). Eingelöst habe ich die Punkte meist bei real in Wertgutscheine (Bargeld) fuer den anstehenden Einkauf.

CroMarmot

War nicht immer die Regel pro 1€ ein Punkt.Sprich bei 100€ Einkauf -> 100 Punkte -> 1€ Gewinn



Du bist aber optimistisch!

100€ Einkauf -> 100 Punkte -> 99€ Verlust

danke! das wusste ich noch nicht! :-)

Also ich bin seit mitte März dieses Jahres angemeldet und habe 1900 Punkte, also 19€.
Die meisten punkte sind durch die bonusaktion, wie es z.B zeitweise die 100 punkte pro perket bei Hermes gab, oder bei otto 250pro Bestellung, etc.

Hui, du verschickst Perkete. Hut ab, was ist denn da drin?

Haha ok, ich war nicht ganz bei der Sache als ich das geschrieben habe meine natürlich Pakete

Guter Tipp!

wenn ich online etwas einkaufe schaue ich vorher ob dieser shop auch bei payback vorhanden und sammele damit auch ordentlich punkte.ansonsten beim tanken und live einkaufen. bei aral kannst du auch mit den punkten zahlen z.b.

Teliskop

Wieviele PayB-Punkte sammelt man denn so im Jahr? Bzw. kriegt man für einen durchschnittlichen Einkauf?


Total unterschiedlich. Wir haben zwei Konten. Sammeln pro Konto etwa 150-250 Euro pro Jahr. Das meiste kommt von Aral, Real und DM. Einige von WMF.
Dann kommen noch Aktionen von Hermes, Amazon, Ebay hinzu. Selten mal was von nem Versandhaus wie Otto oder so. Auch wird ab und an mal der Leseservice missbraucht.
Naja, letztlich werden die Punkte bei uns nur mitgenommen, wenns gleich teuer ist oder man wo anders keine besseren Konditionen findet.
Nur wegen den Punkten in den Real zu fahren lohnt sich meiner Meinung nach nicht (mehr).
Früher hab ich mir auch immer die Punkte als Bargeld überwiesen. Heute setzte ich die Punkte gleich beim Kauf ein, was doch deutlich angenehmer ist, da ich auf die gedruckten Punkte nochmal Punkte bekomme.

Also ich mach das schon richtig Hobby mäßig und regelmäßig.
Ich komm im Jahr auf gut 600€.
Habe mir letzten Dezember 500€ auszahlen lassen und habe bis
jetzt Oktober schon wieder 450€ zusammen.
Wenn ich irgendwo was brauche kuck ich erst bei Payback Online
wo ich die meisten Punkte für was bekomme was ich brauche.
Man kann bei Saturn, ebay usw. Punkten. Hammer Sache

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Share Online11
    2. Suche Technikdeals ( Notebook / Lautsprecher )11
    3. Suche Adidas iniki Größe 42 für Herren22
    4. Wifi Steckdose22

    Weitere Diskussionen