Payback Konto 20 Tage gesperrt???

24
eingestellt am 6. Nov 2019
Moin,
ich habe 3 Paybackkarten (für mydealz recht wenig ich weiß ). Vor einigen Tagen wurden alle Konten deaktiviert (angeblich aus Sicherheitsgründen). Nein, ich habe kein gratis Bier geholt oder irgendwelche anderen ominösen Coupons eingelöst. Ganz normal nur ecoupons/offizielle Coupons genutzt. Heute habe ich mal angerufen. Die Dame meinte es wäre nix schlimmes. Reine Vorsichtsmaßnahme. Die Karte (wofür ich angerufen habe) würde automatisch nach 20 Tagen wieder freigeschaltet werden. Früher ginge nicht. Was ist das jetzt für eine Masche? Habe ich zu viel Punkte generiert? Hatte das schon jemand? Vor 2-3 Jahren hatte ich schon mal eine Sperrung drin. Da hatte ich angerufen und habe per SMS ein neues Passwort bekommen. Dann ging es weiter. Das gibt es scheinbar nicht mehr. Der Verein wird echt seltsam...
Gruß
Waldi
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ok
DealBen06.11.2019 11:35

Payback, das Cashback des Pöbels.Ich nutze nur Qipu, aber Plebs werden nie …Payback, das Cashback des Pöbels.Ich nutze nur Qipu, aber Plebs werden nie verstehen.


Qipu gibt's seit Jahren nicht mehr.
24 Kommentare
Ok
welchen Vorteil haben den 3 Paybackkarten ?
"Habe ich zu viel Punkte generiert?"


Naja... HAST Du denn? Schwer so zu beantworten.
Evtl wurdest Du auch auffällig mit 3 Karten bei einem Abgleich.

Bin auch nicht sicher, ob das so im Sinne des Erfinders/ AGB ist.
TheRaMs06.11.2019 11:25

welchen Vorteil haben den 3 Paybackkarten ?


Vermutlich coupons mehrmals zu haben, aber so genau erschließt sich mir das noch nicht
Payback, das Cashback des Pöbels.
Ich nutze nur Qipu, aber Plebs werden nie verstehen.
DealBen06.11.2019 11:35

Payback, das Cashback des Pöbels.Ich nutze nur Qipu, aber Plebs werden nie …Payback, das Cashback des Pöbels.Ich nutze nur Qipu, aber Plebs werden nie verstehen.


Qipu gibt's seit Jahren nicht mehr.
Wieviel Punkte sind es denn? und falls es viele sind, kann ich welche davon haben?
Avatar
GelöschterUser229310
Meine Karte wurde auch gesperrt und ich hatte 3000 Punkte drauf
Naja ich hatte immer so 200-3000 Punkte drauf. Nix wildes. Natürlich nehme ich immer die Karte die passende Coupons hat. Die Karte meiner Frau ist auch gesperrt wie ich eben feststellen musste. Sehr seltsam alles...

Edit: Finde auch nichts wo drin steht das man nicht mehrere Karten haben darf.
payback.de/pb/…708
Bearbeitet von: "waldi889" 6. Nov 2019
flofree06.11.2019 11:38

Qipu gibt's seit Jahren nicht mehr.



Qipu gibts für mich noch so lange, bis die Domain qipu.de nicht mehr geht!
check06.11.2019 13:30

Qipu gibts für mich noch so lange, bis die Domain www.qipu.de nicht mehr …Qipu gibts für mich noch so lange, bis die Domain www.qipu.de nicht mehr geht!


mimimimimimimimi
check06.11.2019 13:30

Qipu gibts für mich noch so lange, bis die Domain www.qipu.de nicht mehr …Qipu gibts für mich noch so lange, bis die Domain www.qipu.de nicht mehr geht!



astalavista.box.sk ist jetzt eine Yogatante
Aha!!!
Niemals in mehr als 2 Konten mit der gleichen IP einloggen, sonst werden alle gesperrt.
Ralfkubitz06.11.2019 16:58

Niemals in mehr als 2 Konten mit der gleichen IP einloggen, sonst werden …Niemals in mehr als 2 Konten mit der gleichen IP einloggen, sonst werden alle gesperrt.



Also zwei sind in Ordnung? Kann ich dann auch alle auffälligen Dinge machen? Gleicher Browser usw?

Ich glaube dann werde ich Abstand von einer dritten Karte halten, hab zu häufig mal eben 5000-10000 (gesperrte) Punkte drauf...
im Vielfliegertreff wird gern über sowas immer mal wieder gesprochen...
aber ja... die Verführung ist halt da, dass man zuhause bei mehreren Karten immer mal wieder prüfen möchte, was da ist... und da liegt das fatale drin... insbesondere dann, wenn auch noch die Plugins im Hintergrund von Payback agieren... da passt man nicht schnell genug auf. Was laut der Foren geht ist das prüfen entlang der Payback Terminals innerhalb der Supermärkte und das kann ich bestätigen. Von dort aus lassen sich mehrere Karten gerne "verwalten" und "prüfen" ... "Abernten" aber nach strengen Vorschriften... jeweils neue IP Adresse und mit Inkognito-Modus am Browser wechseln und täglich niemals gierig werden, sondern langsam und behutsam seine Schäfchen pflegen... dann klappt das auch
DealBen06.11.2019 11:35

Payback, das Cashback des Pöbels.Ich nutze nur Qipu, aber Plebs werden nie …Payback, das Cashback des Pöbels.Ich nutze nur Qipu, aber Plebs werden nie verstehen.



Du bist nur der Allmächtige, wenn du beides nutzt. Wenn ich Payback links liegen lasse und es flattert mal nen ebay 10 fach Punkte rein, dann lohnt sich das. Außerdem mit den hier geteilten Coupons geht auch einiges. Der allgemeine Pöbel weiß davon halt nichts - das stimmt.

Außerdem wenn ich jeden Scheiß mit meiner Payback AMEX zahle, hab ich mir am Ende des Jahres ein paar 1000 Punkte verdient. Davon gibt's nette Amazongutscheine beim DM gekauft. Da hast du die Weihnachtsgeschenke raus.
habe aktuell auch eine kartensperrung aus heiterem himmel
habe die burda-aktion und die 3 Angebote vom leserservice mitgenommen in den letzten tagen

hat noch einer dieses phänomen ?
bajuffe07.11.2019 06:47

Du bist nur der Allmächtige, wenn du beides nutzt. Wenn ich Payback links …Du bist nur der Allmächtige, wenn du beides nutzt. Wenn ich Payback links liegen lasse und es flattert mal nen ebay 10 fach Punkte rein, dann lohnt sich das.


So sieht es aus. Hab auch lange Zeit fürs Online-Shooping nur Shoop genutzt.

Neulich bei ebay ein MacBook gekauft, bei Payback passend 20fach! Ebay Coupon gefunden. Bei ebay gab es zusätzlich auch noch eine Gutschein-Aktion. Hat sich richtig gelohnt
buchtauscher07.11.2019 19:51

habe aktuell auch eine kartensperrung aus heiterem himmelhabe die …habe aktuell auch eine kartensperrung aus heiterem himmelhabe die burda-aktion und die 3 Angebote vom leserservice mitgenommen in den letzten tagenhat noch einer dieses phänomen ?


Habe ich auch jetzt erlebt, 2 neue Abo's und heute noch ordentlich beim Einkauf gesammelt und auf einmal war das Konto gesperrt. Habe aber nur eine Karte/Konto die /das ich nutze. Dort angerufen nach 45min Wartezeit wurde mir nur gesagt das ich in die Sicherheitspfüung kam anscheinend aus Zufall. Hoffe nur dass mir meine ehrlich verdienten Punkte nicht flöten gehen.
Klingt dann für mich plausibel die Sperrung, ein Algorithmus schlägt anscheinend Alarm sobald sich zu schnell zuviele Punkte anhäufen, das Konto wird gesperrt und zur manuellen Prüfung weitergeleitet. Daher auch bestimmt die 20 Tage, bei Millionen von Kunden kommt das hin.
Quasi als Absicherung die 20 Tage, das alles stimmt und man so nicht zu schnell das Geld abhebt indem man das System betrügt.
Bearbeitet von: "TheRaMs" 8. Nov 2019
RoteRose06.11.2019 11:39

Wieviel Punkte sind es denn? und falls es viele sind, kann ich welche …Wieviel Punkte sind es denn? und falls es viele sind, kann ich welche davon haben?


wie soll das denn funktionieren? ich weiß nicht, wie man punkte zwischen paybackkonten bewegen soll.

PS: gesperrt wird, wenn ihr euch kreuz und quer vom gleichen Gerät in eure Accounts einloggt.
Bearbeitet von: "internet777" 8. Nov 2019
Selbes Problem durch den Leserservice, funktioniert aber bei mir wieder
Hmm mittlerweile scheinen sehr viele betroffen zu sein...
de.trustpilot.com/rev….de
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler