Payback und Ebay

10
eingestellt am 7. Mai
Über Käufe bei Ebay bis €2000 kann man Paybackpunkte sammeln.
Bei Shoop ist es so, dass das Cashback nicht funktioniert, wenn der Verkäufer im Rahmen einer Aktion weniger Verkaufsprovision bezahlt (etwa durch eine der €1-Aktionen). Bei Payback habe ich keinen entsprechenden Hinweis gefunden.
Hat hier jemand Erfahrung damit? Werden die Punkte trotzdem gutgeschrieben auch wenn der Verkäufer weniger Provision zahlt?
Zusätzliche Info
10 Kommentare
TonyMontana9107.05.2019 23:34

https://www.zahlungsmittel.org/ebay/ebay-payback/Dort steht alles drin



Nein, tut es nicht.
m.haendler08.05.2019 00:28

Nein, tut es nicht.

Für zwei Euro Umsatz gibt es einen Payback-Punkt. Zu beachten ist allerdings, dass nur Einkäufe bis zu 2.000 Euro berücksichtigt werden können. Auch ist es so, dass Bücher aus der Wertung herausfallen. Ansonsten gibt es auf Ebay keine weiteren Einschränkungen
Willst du etwa deinen eigenen Artikel kaufen um 10€ in Payback punkten zu generieren. Ich bin auch schäbig, aber irgendwie hört es bei betrugsähnlichen Handlungen auf.
Laut eines Freundes funktioniert das leider nicht.
JackLaMotavor 42 m

Laut eines Freundes funktioniert das leider nicht.


Laut eines Freundes funktioniert es einwandfrei.
TonyMontana9108.05.2019 01:05

Für zwei Euro Umsatz gibt es einen Payback-Punkt. Zu beachten ist …Für zwei Euro Umsatz gibt es einen Payback-Punkt. Zu beachten ist allerdings, dass nur Einkäufe bis zu 2.000 Euro berücksichtigt werden können. Auch ist es so, dass Bücher aus der Wertung herausfallen. Ansonsten gibt es auf Ebay keine weiteren Einschränkungen;)


Normalerweise dürften nur Bücher mit Preisbindung des Buchhandels herausfallen, gebrauchte Bücher, antiquarische Bücher, usw. müßten normal bepunktet werden.
Die Idee klingt doch ganz clever, 1€ Verkaufsgebühr am besten noch irgend ein virtueller Artikel. Macht bei 10fach Coupon dann 99€ Gewinn, ich würde mich das aber auch nicht trauen
Tonyday08.05.2019 01:51

Willst du etwa deinen eigenen Artikel kaufen um 10€ in Payback punkten zu g …Willst du etwa deinen eigenen Artikel kaufen um 10€ in Payback punkten zu generieren. Ich bin auch schäbig, aber irgendwie hört es bei betrugsähnlichen Handlungen auf.


Nein. Ich habe einen 10x-Coupon und will über Ebay eine ohnehin anfallende größere Anschaffung tätigen. Wenn es die Einschränkung gibt, muss ich den Händler erst fragen ob er seine Provision verringert (sonst würde ich ggf. den Gutschein umsonst verbraten), wenn nicht, dann kann ich einfach unbedarft kaufen und mich über ein kräftiges Cashback freuen.
mkultra_hhvor 3 h, 12 m

Nein. Ich habe einen 10x-Coupon und will über Ebay eine ohnehin anfallende …Nein. Ich habe einen 10x-Coupon und will über Ebay eine ohnehin anfallende größere Anschaffung tätigen. Wenn es die Einschränkung gibt, muss ich den Händler erst fragen ob er seine Provision verringert (sonst würde ich ggf. den Gutschein umsonst verbraten), wenn nicht, dann kann ich einfach unbedarft kaufen und mich über ein kräftiges Cashback freuen.



Gewerbliche Verkäufer dürfen doch an den Aktionen gar nicht teilnehmen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen