Payback und REWE: Was ist bei den E-Coupons los?

33 Kommentare
eingestellt am 10. Okt 2015
Hallo,

hab mal eine Frage: In den letzten Wochen fallen bei meinen Einkäufen bei REWE immer öfter die X-fach-Punkte der E-Coupons unter den Tisch, sind also auf dem Bon nicht mit drauf, obwohl sie vorher aktiviert wurden. In der App sind die E-Coupons auch noch vorhanden. Der Payback-Support hat das dann auch immer kulant geregelt.

Geht das nur mir so oder haben die grad ein größeres EDV-Problem? Oder liegt es etwa doch an den REWE-Kassen, die das natürlich weit von sich weisen :=)

Grüße

trueffelschwein

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
33 Kommentare

Also heute habe ich einen 30x Frosta eingesetzt, ging problemlos durch. Man sollte aber auch schauen, dass man nicht jeden Popelgutschein aktiviert. Sowas kann natürlich zu Problemen führen.

Verfasser

Bei mir waren es schon verschiedene, die gestreikt haben:

10-fach Obst und Gemüse
3-fach auf den Einkauf

und heute nun 20-fach Pro Planet Fisch...

Ein Kumpel erzählte mir, dass die Zusatzpaybacks nur bei den teilnehmenden REWEs funzen. Vielleicht liegt hier das Problem.

Im Zweifel würde ich die Einkäufe trennen.

Das Kassenpersonal muss die Coupons halt auch aktivieren, wenn da halt jemand sitzen hat der unmotiviert oder überfordert scheint, hilft am besten ein kurzer Hinweis auf das Aktivieren der E-Coupons, online alleine Aktivieren reicht nicht.

Edit: Was ja auch sinnvoll ist: Wenn man nur ne Packung Kaugummi für nen Euro mit der Karte kauft, will man dafür keinen 5 oder gar 10 fach Coupon verschwenden

Gültigkeit

Gültig in allen teilnehmenden REWE Märkten

FyInfo


Ich meine, dass das Personal keinen Einfluss darauf hat. Ich tippe eher auf die wenigen selbständigen Partner von Rewe.

Verfasser

Ist das eine Vermutung von dir oder kennst du den Vorgang genau?

Wieso muss das Kassenpersonal die aktivieren? Ist das nicht gerade der Vorteil der E-Coupons, das das vollautomatisch ohne Eingriff an der Kasse über Payback abläuft?

Wenn es genau so ist, wie du schreibst, wundert mich natürlich garnix, wenn die ab und zu einen Knopf nicht drücken...

FyInfo

trueffelschwein

Ist das eine Vermutung von dir oder kennst du den Vorgang genau? Wieso muss das Kassenpersonal die aktivieren? Ist das nicht gerade der Vorteil der E-Coupons, das das vollautomatisch ohne Eingriff an der Kasse über Payback abläuft? Wenn es genau so ist, wie du schreibst, wundert mich natürlich garnix, wenn die ab und zu einen Knopf nicht drücken...



Ok, ist wohl nur bei DM so, hab gerade meine Frau gefragt, sorry...

Bei DM ist das so, bei Rewe aber nicht. Geht eigentlich alles automatisch.

10.10.2015 REWE 30FACH °P auf alle FRoSTA Fertiggerichte! 435 °P
10.10.2015 REWE Punkte sammeln 22 °P
10.10.2015 REWE 3FACH °P auf Ihren Einkauf! 44 °P


Verfasser

Das liest sich bei Payback aber so:

So einfach punkten Sie mit den eCoupons:

1.eCoupon einfach per Klick aktivieren
2.Auf PAYBACK.de oder vor Ort einkaufen und PAYBACK Karte vorlegen
3.Die Extra-Punkte werden automatisch gutgeschrieben

Leonice

Bei DM ist das so, bei Rewe aber nicht.


trueffelschwein

Das liest sich bei Payback aber so: So einfach punkten Sie mit den eCoupons: 1.eCoupon einfach per Klick aktivieren 2.Auf PAYBACK.de oder vor Ort einkaufen und PAYBACK Karte vorlegen 3.Die Extra-Punkte werden automatisch gutgeschrieben


Jap, sorry, oben schon korrigiert, schande über mich

Es müssen auch teilnehmende Partner sein. Ich kenne mindestens den Rewe, wo mein Kumpel war. Dieser ist kein teilnehmender Partner.

Verfasser

Eine Reklamation an der REWE-Kasse führte heute übrigens dazu, dass man sich an Payback weden soll...

Aktivierst du die Coupons immer kurz vor Einkauf? Hatte nämlich neulich auch das Problem, dass mir die 15-fach Punkte nicht gutgeschrieben wurden, obwohl ich keine 5 Minuten zuvor per App den eCoupon dafür aktiviert hatte. Am besten 1-2 Stunden vor Einkauf aktivieren...

===>‌ facebook.com/Rew…=nf

Hier nachfragen, ob dein REWE teilnimmt.

Verfasser

Woran erkennt man einen "teilnehmenden" Markt? Also Pro Planet hatten sie vor Monaten schon mal, da ging es normal durch, und nun wieder nicht?

Edit: @Leonice: Mein Posting hat sich mit deinem überschnitten. Habe übrigens kein Facebook....

Das betreffende Produkt(e) muss außerdem noch über zwei Euro kosten, damit es überhaupt einen Punkt gibt, nur dann gehen auch die Coupons. Ich hatte auch nen Coupon für zehnfach Punkte auf Säfte, wenn man aber nur einen Saft für 1,50 nimmt, gibts dafür keinen Punkt und der Coupon wird nich eingelöst.

Verfasser

@Meecrob: Ja, das dachte ich auch schon mal, dass das Zeitfenster vielleicht zu knapp sein könnte. Aber die Erklärung passt heute leider nicht, der E-Coupon war schon mehrere Tage aktiv...

Meecrob

Aktivierst du die Coupons immer kurz vor Einkauf? Hatte nämlich neulich auch das Problem, dass mir die 15-fach Punkte nicht gutgeschrieben wurden, obwohl ich keine 5 Minuten zuvor per App den eCoupon dafür aktiviert hatte. Am besten 1-2 Stunden vor Einkauf aktivieren...



Dies ist des Rätsel Lösung.
Es funktioniert nämlich nicht so wie von Payback beschriebe:
Punkte am Automat aktivieren und 10 Minuten später an der Kasse gutschreiben lassen.
Es kann bis zu einer Stunde dauern bis die Daten automatisch eingepflegt sind.
Ich habe auch schon mal 20 Euro Paybackguthaben auf meine Karte geladen - bin dann in den Getränkeshop und wollte damit mein Bier bezahlen (5 Min. später) und hatte Null Geld auf der Karte. Es war ganz schön blöd den Kasten wieder zurückzustellen. Am nächsten Tag habe ich es wieder probiert und dann war das Guthaben auf der Karte verbucht.

Verfasser

@chris2703: Also es waren 2 Fischprodukte in der Kategorie "Pro Planet", eines zu 0,99 €, das andere zu 2,99 €.

Macht zusammen 3,98 €, sollte doch reichen....

Es heißt: Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 Euro in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden.

In deinem Fall vermute ich, dass das "Pro Planet" Produkt mit 2,99 € nicht richtig kategorisiert wurde.

trueffelschwein

@chris2703: Also es waren 2 Fischprodukte in der Kategorie "Pro Planet", eines zu 0,99 €, das andere zu 2,99 €. Macht zusammen 3,98 €, sollte doch reichen.... Es heißt: Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 Euro in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden.



Es muss REWE (also beste Wahl) Pro Planet Fisch sein. Handelt es sich um Ja-Produkte, geht der Coupon nicht. Ist etwas verwirrend, aber in der Prospekt-Werbung waren extra nur "Beste Wahl" Produkte abgebildet, beim eCoupon aber nur das Pro Planet-Label mit dem Zusatz REWE-Fisch.

musste auch letztens nachhaken bei 200 Punkte bitburger

FyInfo

Edit: Was ja auch sinnvoll ist: Wenn man nur ne Packung Kaugummi für nen Euro mit der Karte kauft, will man dafür keinen 5 oder gar 10 fach Coupon verschwenden



Mache ich schon. So bekommt man zb für einen 0,50 Euro Einkauf mit 5fach Punkten einen Payback-Punkt.


cald

Mache ich schon. So bekommt man zb für einen 0,50 Euro Einkauf mit 5fach Punkten einen Payback-Punkt.


Nein, unter 2€ Einkaufswert gibt es keine Punkte.

Die Punkte werden wie folgt berechnet:

floor(S / 2) * n,

wobei S die Summe der Preise der Punkte-berechtigten Artikel (in Euro) ist und n der Punktemultiplikator, der normalerweise Eins ist und bei Mehrfachpunkteaktionen eben größer.

Wenn du also für 0,50€ einkauft mit 5-fach Punkte Gutschein, ist S = 0,50 und n = 5.

Es ergibt sich:

floor(0,5 / 2) * 5 = floor (0,25) * 5 = 0 * 5 = 0. -> 0 Punkte

Wenn du hingegen bei einer 5-fach Punkte-Aktion für 2€ einkauft, rechnet man

floor(2 / 2) * 5 = floor(1) * 5 = 1 * 5 = 5. -> 5 Punkte

Beim Einkauf über 3,65€ bei 7-fach Punkten:

floor(3,65 / 2) * 7 = floor(1,825) * 7 = 1 * 7 = 7. -> 7 Punkte.

Und so weiter.

Interessant zu merken ist, was für eine große Verarschung Payback eigentlich ist.

Bei einem Einkauf über 3,65€ bei 7-fach Punkten (sieben Mal so viel wie der Standard!) ist meine prozentuale Ersparnis noch nicht mal 2%.

(Da jeder Payback-Punkt einen Euro-Cent wert ist, errechnet sich die relative Ersparnis als -0,07€ / 3,65€ = -0,019178... ~ 2%)

Aber nur bei Rewe, bei Kaufhof ist das anderes.

Also bei mir ging gestern der 10fach Punkte auf Milchprodukte nicht (obwohl ich den Mindesteinkaufwert eingehalten habe). Allerdings hatte ich noch einen 2. Einkauf direkt hinterher, bei dem der 3fach Punkte problemlos ging...seltsam. Hab mich dann nachher geärgert, da ich dann doch auf alles 3fach bekommen hätte, anstatt den doofen Milchprodukte noch vergeblich einzusetzen... Naja egal.

Verfasser

@Freibeuter:

Ja, man muss wirklich genau lesen. Ich hatte schon mal eine Ablehnung von Payback, da gings um Bio-Produkte. Bepunktet wurden aber nur REWE Bio Produkte, Bio Produkte anderer Hersteller bekamen keine Extrapunkte, aber man lernt ja nie aus...

cald

Mache ich schon. So bekommt man zb für einen 0,50 Euro Einkauf mit 5fach Punkten einen Payback-Punkt.


Also ich hab schon für Einkäufe unter 2 Euro Payback-Punkte bekommen, wenn ich einen Punktemultiplikator benutzt habe.

cald

Also ich hab schon für Einkäufe unter 2 Euro Payback-Punkte bekommen, wenn ich einen Punktemultiplikator benutzt habe.


Nein, bei Rewe gibt es unter zwei Euro Warenwert definitiv nichts.

Vielleicht hast du mal unter 2€ bezahlt (z.B. wegen Leergutrückgabe oder eines Nicht-Payback-Coupons)....

cald

Also ich hab schon für Einkäufe unter 2 Euro Payback-Punkte bekommen, wenn ich einen Punktemultiplikator benutzt habe.



Also bei Real gibt nix unter 2€. das gilt auch für ebay rewe usw. und alle Partner mit 1P° pro 2€.

PS: gemeint für Warenwert und nicht die Gesamtsumme nach Abzug Gutscheine oder Ähnliches.

cald

Also ich hab schon für Einkäufe unter 2 Euro Payback-Punkte bekommen, wenn ich einen Punktemultiplikator benutzt habe.



Ich noch nie. Dies geht eigentlich nur mit der Deutschlandcard, da man dort immer mindestens einen Punkt erhält, auch wenn unter 2 EUR einkauft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. 100€ / 50€ Gutschein von weg.de zu verschenken (MBW 1200€ / 600€)11
    2. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…4053047
    3. Guter 55 Zoll Fernseher gesucht bis max. 1500€714
    4. geeigneter Drucker für Lehramtstudent1213

    Weitere Diskussionen