PayPal Adressen und Schufa, wie macht ihr das?

Hallo,

oft kann man Sachen ja nur mit PayPal bezahlen (vorallem auf Ebay). Leider funktioniert es nicht, wenn man ohne PayPal Account (aber über PayPal, z.B. mit Kreditkarte) bezahlen will, eine von der Lieferadresse abweichende Rechnungsadresse anzugeben.

Ich bestelle aber oft an verschiedene Adressen (wenn man Unterwegs ist oder länger bei der Freundin, zum Arbeitgeber, usw.), also von meinem Wohnsitz abweichende Lieferadressen. Nun möchte ich diese aber ungern als Rechnungsadresse angeben oder im PayPal Account direkt angeben, da ich etwas (vlt. übertriebene) Sorge habe, das die Nachher alle in der Schufa stehen (musste ja einwilligen das PayPal das darf) und man die dann dort wohl kaum bzw. nur äußerst schwer wieder rausbekäme.

Wie geht Ihr damit um?

(P.S. mein Score ist schonmal ganz gut abgerutscht was ich auf einen häufigen Wohnortwechsel zurückführe, deswegen meine Paranoia.)

12 Kommentare

Ich denke nicht das die wegen der Adressen jedesmal anfragen is ja bescheuert.Dein Hauptwohnsitz ändert sich ja nicht und Hauptsächlich geht es da ja bei der abfrage um die Zahlungsmoral

Die Schufa interessiert es doch eher, wenn du bspw. auf Rechnung kaufst, der Handel also in Vorleistung gehen soll. Wenn du via PP zahlst, ist daran ja im Normalfall eine KK oder ein Konto gebunden, von dem die Schufa wiederum ja schon weiß. An welche Adresse dann die Lieferung geht, ist eigentlich nebensächlich.

Hab 7 Lieferadressen davon 2 nicht in Deutschland.
Und mein Scoring hat meines Wissens nicht gelitten.

Habe bei Paypal locker 20 Lieferadressen und mindestens 5 Rechnungsadressen. Bei mir hat es keine Auswirkungen. Warum auch..

Hatte mir mal eine Auskunft der Schufa geholt. Von Paypal habe ich darin nichts gelesen.
Den Score betreffen ja eher nicht bezahlte Kredite und soetwas - was im normalfall bei Paypal nicht der Fall ist (außer das angegebene Konto ist ggfs nicht gedeckt).

PayPal prüft nur die Adressdaten. Keine Bonitätsrelevanten Daten werden abgefragt. Daher taucht da auch nichts im Score auf

Warum sollte Paypal in der Schufa auftauchen, die geben einem doch keinen Kredit? Die Kreditkarte steht ja eh drin, falls bei PP hinterlegt

Vielen Dank estmal an alle.

Naja es geht darum, das man PayPal sein Einverständnis gibt, mit der Schufa Daten zu tauschen (siehe deren Datenschutzbestimmungen). Wenn nun dabei auch andere Adressen übermittelt würden, würde Schufa die höchstwahrscheinlich speichern, (die haben ja eine Liste mit deinen bisherigen Wohnsitzen) und das kann sich i.A. auf den Score auswirken. Das Paypal mir keinen Kredit gibt ist unerheblich.

Floh79

Hab 7 Lieferadressen davon 2 nicht in Deutschland. Und mein Scoring hat meines Wissens nicht gelitten.


x35

Habe bei Paypal locker 20 Lieferadressen und mindestens 5 Rechnungsadressen. Bei mir hat es keine Auswirkungen. Warum auch..



Macht jemand von euch, oder sonst jemand der mehrere Adressen bei PayPal eingetragen hat die jählich kostenlose Schufa abfrage und kann bestätigen das die Adressen dort nicht auftauchen?

merci

Die Adressen tauchen dort nicht auf. Das würde die schufa völlig überlasten und unübersichtlich machen.

Floh79

Hab 7 Lieferadressen davon 2 nicht in Deutschland. Und mein Scoring hat meines Wissens nicht gelitten.

x35

Habe bei Paypal locker 20 Lieferadressen und mindestens 5 Rechnungsadressen. Bei mir hat es keine Auswirkungen. Warum auch..


Mache ich, ist keine Abfrage drin

Steht bei mir nicht drin,mach die 1x / Jahr.
Ob das generell so ist kann ich nur vermuten - bei mir ist es so :-)

Okay, vielen Dank für das Feedback!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Xbox One S Controller58
    2. Probleme mit dem Kontowechselservice bei der Postbank810
    3. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren4250
    4. Was machen mit Restguthaben auf Vodafone Prepaid?613

    Weitere Diskussionen