PayPal bevorzugte Zahlungsart nun für alle Zahlungen

16
eingestellt am 2. Apr
Ich weiß nicht seit wann das jetzt geht, vorher konnte man ja nur die Zahlungsart für Händlerabbuchungen festlegen, aber mittlerweile gibts auch den Menüpunkt "Online" wo sich zwischen Guthaben (!), Girokonto und Kreditkarten auswählen lässt.

Hab mal PayBack Amex ausgewählt und die ist jetzt bei jeder Zahlung vorausgewählt, nur bei Gearbest & Co muss man doch auf die Advanzia wechseln

Ob vorhandenes Guthaben nun "verschont" wird konnte ich noch nicht testen...
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Ich versteh nich was du uns sagen willst...
JohnnyBonjournovor 32 m

Und welchen Sinn hat es dieses Guthaben nicht auszugeben?



ich weiss jetzt nicht ob das der "allgemein gaengige grund" ist den ich habe, aber ich mach das so, dass ich paypal-guthaben mir aufs bankkkonto ueberweise, damit ich jede zahlung mit paypal ueber die kreditkarte laufen lassen kann (0,5% cashback amex). wenn ich dann im zahlungsvorgang bin und feststelle, dass ich paypalguthaben hab, moechte ich es also nicht zwingend fuer die zahlung nutzen, weil ich ueber meine kk 0,5% cashback erhalte.
Bearbeitet von: "J0rd4N" 2. Apr
16 Kommentare
Ich versteh nich was du uns sagen willst...
Avatar
GelöschterUser674894
Paypal-Guthaben wird IMMER vor allen anderen Zahlungsarten verwendet.
Macht ja auch voll Sinn Guthaben bei Paypal anzusammeln
Lösch_mich2. Apr

Paypal-Guthaben wird IMMER vor allen anderen Zahlungsarten verwendet.


Kann ich nicht bestätigen. Habe heute online 2 DHL Marken gekauft und es wurde nicht mein Guthaben benutzt. Paar Minuten später bei eBay was gekauft und da wurde Guthaben abgezogen.
Avatar
GelöschterUser674894
Bedmanvor 12 m

Kann ich nicht bestätigen. Habe heute online 2 DHL Marken gekauft und es …Kann ich nicht bestätigen. Habe heute online 2 DHL Marken gekauft und es wurde nicht mein Guthaben benutzt. Paar Minuten später bei eBay was gekauft und da wurde Guthaben abgezogen.


Zumindest kommuniziert PP, das sie immer erst auf Guthaben zugreifen, sofern vorhanden und dann erst auf die bevorzugte Zahlungsart.
Bearbeitet von: "GelöschterUser674894" 2. Apr
Avatar
GelöschterUser674894
JohnnyBonjournovor 4 m

Macht ja auch voll Sinn Guthaben bei Paypal anzusammeln


Schon mal darüber nachgedacht, das einige Mydealzer PP-Guthaben z.B. durch bezahlte Umfragen bei denen sie teilnehmen generieren?
Danke für den Hinweis. Kann jetzt endlich die Zahlungsquelle ändern für bestimmte Händler.
Lösch_mich2. Apr

Schon mal darüber nachgedacht, das einige Mydealzer PP-Guthaben z.B. durch …Schon mal darüber nachgedacht, das einige Mydealzer PP-Guthaben z.B. durch bezahlte Umfragen bei denen sie teilnehmen generieren?

Und welchen Sinn hat es dieses Guthaben nicht auszugeben?
Avatar
GelöschterUser674894
JohnnyBonjournovor 2 m

Und welchen Sinn hat es dieses Guthaben nicht auszugeben?


Das frag ich mich auch. Daher ist die Regelung von PP eigentlich immer erst auf PP-Guthaben zuzugreifen doch ne gute Sache.
JohnnyBonjournovor 32 m

Und welchen Sinn hat es dieses Guthaben nicht auszugeben?



ich weiss jetzt nicht ob das der "allgemein gaengige grund" ist den ich habe, aber ich mach das so, dass ich paypal-guthaben mir aufs bankkkonto ueberweise, damit ich jede zahlung mit paypal ueber die kreditkarte laufen lassen kann (0,5% cashback amex). wenn ich dann im zahlungsvorgang bin und feststelle, dass ich paypalguthaben hab, moechte ich es also nicht zwingend fuer die zahlung nutzen, weil ich ueber meine kk 0,5% cashback erhalte.
Bearbeitet von: "J0rd4N" 2. Apr
JohnnyBonjournovor 3 h, 3 m

Und welchen Sinn hat es dieses Guthaben nicht auszugeben?


Ganz einfach: Person A ist mit Person B zusammen und sie haben ein gemeinsames Konto, welches auch bei Person A bei PayPal hinterlegt ist. Person A schickt eine Ware zurück und hat 100 Euro PP-Guthaben. Person A möchte eine neue Kaffeemaschine für die Küche kaufen und dies vom gemeinsamen Konto bezahlen. Dennoch werden erst die 100 Euro abgezogen, die Person A gehören.
Avatar
GelöschterUser674894
bear2vor 42 m

Ganz einfach: Person A ist mit Person B zusammen und sie haben ein …Ganz einfach: Person A ist mit Person B zusammen und sie haben ein gemeinsames Konto, welches auch bei Person A bei PayPal hinterlegt ist. Person A schickt eine Ware zurück und hat 100 Euro PP-Guthaben. Person A möchte eine neue Kaffeemaschine für die Küche kaufen und dies vom gemeinsamen Konto bezahlen. Dennoch werden erst die 100 Euro abgezogen, die Person A gehören.


Sehr konstruierter Anwendungsfall. Warum macht nicht jeder einfach ein eigenen PP-Konto? Kostet ja nichts.
JohnnyBonjournovor 4 h, 9 m

Und welchen Sinn hat es dieses Guthaben nicht auszugeben?



Ich zahle mit Guthaben immer Kleinkram, damit ich nicht zig einzelne Abbuchungen auf meinem Girokonto habe.
Wenn es größere Summen sind zahle ich dann mit Einzug, da das Guthaben sowieso nicht ausreichen würde.
Verfasser
deyovor 5 h, 20 m

Ich versteh nich was du uns sagen willst...


Man kann nun wählen welche Karte/Konto als Standard bei allen Zahlungen eingestellt ist, also nicht bloß die Händlerabbuchungen. Vorher wars immer das zuletzt hinzugefügte Girokonto und eine KK als Voreinstellung ging nur bei Accounts ganz ohne Giro.
Lösch_mich2. Apr

Sehr konstruierter Anwendungsfall. Warum macht nicht jeder einfach ein …Sehr konstruierter Anwendungsfall. Warum macht nicht jeder einfach ein eigenen PP-Konto? Kostet ja nichts.


*hust* Bei uns ist das so
deyo2. Apr

Ich versteh nich was du uns sagen willst...


Das Paypal es endlich geschafft hat eine so triviale Funktion wie die Voreinstellung der Zahlungsart anzubieten...

DANKE endlich muss ich nicht mehr jedesmal von Bankkonto auf KK wechseln...
Ja ich hätte auch das Bankkonto löschen können, aber da man es in ganz seltenen Fällen doch auch gebrauchen kann...letztlich sollte sowas Standard sein, nun Paypal hat es nach geühlt 10 Jahren endlich geschafft... vermutlich steigt dort der Druck mit dem Wegfall des Monopols bei Ebay in Zukunft...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler