Gruppen

    Paypal fremder Kontozugriff (Geld + Ware weg!)

    Hallo,
    vllt. hatte jemand schonmal das gleiche Problem und kann berichten wie Paypal in so einem fall entscheidet.

    Habe ein Handy verkauft, Geld über Paypal erhalten und dann an eine Packstation versendet. Soweit ich weiss, wurde keine Lieferadresse bei Paypal übermittelt und ich habe an die Adresse geschickt, die mir der Käufer über Kleinanzeigen gesendet hat.

    Das Geld wurde an freunde und Verwandte gesendet.

    Was passiert nun?

    Beste Kommentare

    Also ich habe bei MD noch NIE gelesen, dass man als Privatverkäufer NIEMALS PayPal nutzen sollte...

    Du sagst es ... geld und ware weg ... sorry aber

    lolzivor 2 m

    Und was genau hast du dann mit dem fremden Kontozugriff zu tun?Jemand hat …Und was genau hast du dann mit dem fremden Kontozugriff zu tun?Jemand hat den anderen sein Konto gehackt und dir von dort aus Geld gesendet?Klingt nach einer neuen Methode des Betruges


    ja mega neu

    Anticsvor 12 m

    @itszynox Schick mal deine Zugangsdaten per PN, ich schaue mir das mal an.




    Supi ! EinProfi hier

    Kuckste bei mir auch mal nach ?

    Login: Webmaster@Brazzers.com
    Pass: dInGsAecK1234
    40 Kommentare

    Du sagst es ... geld und ware weg ... sorry aber

    ZockerFreakvor 2 m

    Du sagst es ... geld und ware weg ... sorry aber



    Also ich habe bei MD noch NIE gelesen, dass man als Privatverkäufer NIEMALS PayPal nutzen sollte...

    Du verkaufst einen Artikel, erhälst das Geld über Paypal Freunde und Familie (ohne Käuferschutz). Artikel wurde versandt.

    Der Käufer kann keinen Fall eröffnen, da PFF. Mit Versand ist das Risiko des Verlustes auf den Käufer übergegangen.

    "Paypal fremder Kontozugriff (Geld + Ware weg!)" - raff ich nicht.

    Skandal, das muss eine neue Masche sein.

    Ich raffe es auch nicht ...
    Wenn du das Geld via Paypal Friends bekommen hast hat der Käufer keinen Käuferschutz.
    Somit kann er auch keinen Fall öffnen.
    Er müsste dich offiziell wegen Betrug anzeigen und den Fall seinem Anwalt übergeben.
    Paypal macht da gar nichts.

    Also verstehe auch ich deine Überschrift nicht ...

    Icovor 4 m

    Du verkaufst einen Artikel, erhälst das Geld über Paypal Freunde und F …Du verkaufst einen Artikel, erhälst das Geld über Paypal Freunde und Familie (ohne Käuferschutz). Artikel wurde versandt.Der Käufer kann keinen Fall eröffnen, da PFF. Mit Versand ist das Risiko des Verlustes auf den Käufer übergegangen."Paypal fremder Kontozugriff (Geld + Ware weg!)" - raff ich nicht.


    Richtig bei Freunde und Familie bietet PayPal keinen Schutz an (weder für Käufer noch Verkäufer).
    Aber der Kontoinhaber hat einfach bei PayPal einen unerlaubten Kontozugriff gemeldet. (Also Konto gehackt o.ä.)
    Somit bekommt er das Geld von PayPal wieder zurück selbst wenn das Geld per F&F versendet wurde.

    Und da das Geld eben per F&F gezahlt wurde hat der Verkäufer halt nun mal auch keinen Schutz seitens PayPal (Da die Option wie der Name sagt für Freunde und Familie ist die man eben persönlich kennt und vertraut und nicht für wildfremde) . Zumal man bei PayPal immer nur an die hinterlegte Adresse senden muss/sollte.

    itszynoxvor 3 m

    fremder Kontozugriff ist was anderes, das geht immer


    Und was genau hast du dann mit dem fremden Kontozugriff zu tun?
    Jemand hat den anderen sein Konto gehackt und dir von dort aus Geld gesendet?

    Klingt nach einer neuen Methode des Betruges

    13999752-8t8fl.jpg

    lolzivor 2 m

    Und was genau hast du dann mit dem fremden Kontozugriff zu tun?Jemand hat …Und was genau hast du dann mit dem fremden Kontozugriff zu tun?Jemand hat den anderen sein Konto gehackt und dir von dort aus Geld gesendet?Klingt nach einer neuen Methode des Betruges


    ja mega neu

    lolzivor 4 m

    Und was genau hast du dann mit dem fremden Kontozugriff zu tun?Jemand hat …Und was genau hast du dann mit dem fremden Kontozugriff zu tun?Jemand hat den anderen sein Konto gehackt und dir von dort aus Geld gesendet?Klingt nach einer neuen Methode des Betruges


    So neu wie das Internet!
    Alles ist Neuland und es wird Zeit für einen Internetführerschein!

    Bernarevor 14 m

    Also ich habe bei MD noch NIE gelesen, dass man als Privatverkäufer …Also ich habe bei MD noch NIE gelesen, dass man als Privatverkäufer NIEMALS PayPal nutzen sollte...



    Tja - was soll man sagen: Gier frisst mal wieder Hirn. Selbst eine normale Paypal-Transaktion hätte mit Versandbeleg mehr Sicherheit gegeben. Und für ein paar Euro weniger hätte sicherlich auch ein Käufer das Geld überwiesen.
    Je nach Handy jetzt natürlich ein teures Lehrgeld. Musst dich halt jetzt fragen, ob da wirklich ein Dritter im Spiel gewesen ist. Vielleicht war der Betrüger auch einfach dumm genug sein eigenes Paypal zu verwenden.. zwar nur ein Grashalm. Aber was bleibt sonst? Du umschreibst es ja ganz gut: Geld + Ware weg!

    Aber hey - immerhin teilst du den Beitrag mal wieder mit der Community. Wäre auch nur halb so unterhaltsam, wenn es jmd anderen getroffen hätte

    Lmgtfyvor 6 m

    Tja - was soll man sagen: Gier frisst mal wieder Hirn. Selbst eine normale …Tja - was soll man sagen: Gier frisst mal wieder Hirn. Selbst eine normale Paypal-Transaktion hätte mit Versandbeleg mehr Sicherheit gegeben. Und für ein paar Euro weniger hätte sicherlich auch ein Käufer das Geld überwiesen.Je nach Handy jetzt natürlich ein teures Lehrgeld. Musst dich halt jetzt fragen, ob da wirklich ein Dritter im Spiel gewesen ist. Vielleicht war der Betrüger auch einfach dumm genug sein eigenes Paypal zu verwenden.. zwar nur ein Grashalm. Aber was bleibt sonst? Du umschreibst es ja ganz gut: Geld + Ware weg!Aber hey - immerhin teilst du den Beitrag mal wieder mit der Community. Wäre auch nur halb so unterhaltsam, wenn es jmd anderen getroffen hätte


    hontman
    marceltowski

    sind da noch Geheimtipps mit ähnlichen anspruchsvollen und vor allem unterhaltsamen Fragen und Anliegen

    @itszynox Schick mal deine Zugangsdaten per PN, ich schaue mir das mal an.

    Anticsvor 12 m

    @itszynox Schick mal deine Zugangsdaten per PN, ich schaue mir das mal an.




    Supi ! EinProfi hier

    Kuckste bei mir auch mal nach ?

    Login: Webmaster@Brazzers.com
    Pass: dInGsAecK1234

    Lmgtfyvor 52 m

    Tja - was soll man sagen: Gier frisst mal wieder Hirn. Selbst eine normale …Tja - was soll man sagen: Gier frisst mal wieder Hirn. Selbst eine normale Paypal-Transaktion hätte mit Versandbeleg mehr Sicherheit gegeben. Und für ein paar Euro weniger hätte sicherlich auch ein Käufer das Geld überwiesen.Je nach Handy jetzt natürlich ein teures Lehrgeld. Musst dich halt jetzt fragen, ob da wirklich ein Dritter im Spiel gewesen ist. Vielleicht war der Betrüger auch einfach dumm genug sein eigenes Paypal zu verwenden.. zwar nur ein Grashalm. Aber was bleibt sonst? Du umschreibst es ja ganz gut: Geld + Ware weg!Aber hey - immerhin teilst du den Beitrag mal wieder mit der Community. Wäre auch nur halb so unterhaltsam, wenn es jmd anderen getroffen hätte


    auch bei Normalen PP hat man keinerlei Sicherheit, die Regel das man als Verkäufer kein Paypal nutzen soll gilt allgemein, weil man das Geld als Käufer selbstständig auch ohne ein Fall auf machen zu müssen zurück bekommt. Der Verkäuferschutz ist nur eine Illusion seitens Paypal.

    Paypal und Packstation. Da müssen schon die Alarmglocken läuten. Ist schon mindestens seit 2008 bekannt. falle-internet.de/de/…php

    Tipp aus 2008: "...Nehmen Sie keine rückbuchbaren und damit unsicheren Zahlungsmethoden wie z.B. Kreditkarte, Lastschrift, Scheck, PayPal an - insbesondere nicht, wenn Sie an eine Packstation liefern sollen!..."
    Bearbeitet von: "Arschratte" 10. Mai

    -
    Bearbeitet von: "DerAndreas" 10. Mai

    Arschrattevor 20 m

    Paypal und Packstation. Da müssen schon die Alarmglocken läuten. Ist schon …Paypal und Packstation. Da müssen schon die Alarmglocken läuten. Ist schon mindestens seit 2008 bekannt. https://www.falle-internet.de/de/html/pr_pabetrug.phpTipp aus 2008: "...Nehmen Sie keine rückbuchbaren und damit unsicheren Zahlungsmethoden wie z.B. Kreditkarte, Lastschrift, Scheck, PayPal an - insbesondere nicht, wenn Sie an eine Packstation liefern sollen!..."


    Aber die Post hat doch Missbrauch komplett ausgeschlossen, indem man nun immer die original Karte dabei haben muss.

    Ich versteh nur Bahnhof.

    1. du verkaufst ein handy
    2. du erhältst geld per paypal
    3. du verschickst handy
    4. käufer empfängt handy.

    wie wirst du jetzt bitte ums geld gebracht? nachdem du das per PPF bekommen hast kann dir das doch keiner von deinem Konto nehmen? Falls dein Account gehackt wurde dann hat das doch nichts mit dem Handyverkauf zu tun?

    italien0123vor 43 m

    Ich versteh nur Bahnhof.1. du verkaufst ein handy2. du erhältst geld per …Ich versteh nur Bahnhof.1. du verkaufst ein handy2. du erhältst geld per paypal3. du verschickst handy4. käufer empfängt handy.wie wirst du jetzt bitte ums geld gebracht? nachdem du das per PPF bekommen hast kann dir das doch keiner von deinem Konto nehmen? Falls dein Account gehackt wurde dann hat das doch nichts mit dem Handyverkauf zu tun?



    Der Käufer sagt: "Mein Paypal-Konto wurde gehackt! Bitte Rückbuchen!" Paypal holt das Geld vom Verkäufer zurück. Fertig.

    Hedonistvor 3 m

    Der Käufer sagt: "Mein Paypal-Konto wurde gehackt! Bitte Rückbuchen!" P …Der Käufer sagt: "Mein Paypal-Konto wurde gehackt! Bitte Rückbuchen!" Paypal holt das Geld vom Verkäufer zurück. Fertig.


    Ahso. Und dem Verkäufer fehlt ein Nachweis das er das Paket samt Handy verschickt hat? Oder woran happerts? Lässt sich doch mit Chatprotokollen und Quittung der Post nachweisen.

    italien0123vor 3 m

    Ahso. Und dem Verkäufer fehlt ein Nachweis das er das Paket samt Handy …Ahso. Und dem Verkäufer fehlt ein Nachweis das er das Paket samt Handy verschickt hat? Oder woran happerts? Lässt sich doch mit Chatprotokollen und Quittung der Post nachweisen.


    Du verstehsz das Problem nicht. Der Paypal Käufer behauptet er hätte diesen Kauf nie getätigt und sein Konto wäre gehackt worden. Ob das wirklich stimmt kann man nie nachweisen, da die Ware ja an eine Packstation ging und der Paypal Käufer somit auch lügen könnte. Das ist allerdings nicht beweisbar daher gibt Paypal das Geld zurück. Das wäre das Selbe, wie wenn jemand dein Paypal Konto hacken würde und damit so einen Kauf auslöst. Du würdest vermutlich auch das Geld zurückfordern.

    italien0123vor 4 m

    Ahso. Und dem Verkäufer fehlt ein Nachweis das er das Paket samt Handy …Ahso. Und dem Verkäufer fehlt ein Nachweis das er das Paket samt Handy verschickt hat? Oder woran happerts? Lässt sich doch mit Chatprotokollen und Quittung der Post nachweisen.



    Ja aber das ist ja nicht Problem. Keiner zweifelt daran, dass er das Handy verschickt hat. Aber der Inhaber des Paypalkontos behauptet eben, dass nicht er das Handy gekauft, sondern ein Dritter, der das Konto gehackt hat.

    Wenn man Packstation Kunde werden will, muss man doch PostIdent machen. So bekommt man doch heraus, an wen das Handy geschickt wurde. Kann man dann nich gegen Denjenigen Anzeige erstatten?

    Das muss ein Troll sein, so dumm ist doch gar keiner.

    Bedmanvor 21 m

    Wenn man Packstation Kunde werden will, muss man doch PostIdent machen. So …Wenn man Packstation Kunde werden will, muss man doch PostIdent machen. So bekommt man doch heraus, an wen das Handy geschickt wurde. Kann man dann nich gegen Denjenigen Anzeige erstatten?


    Die Paypal - und Packstation Accounts werden im Darknet für ein paar Euro bis 100 Euro gehandelt.
    Bearbeitet von: "Hautfreundlich" 10. Mai

    Ich möchte wirklich nicht schadenfroh erscheinen, aber wenn ich dieses Portfolio der Lebensberatung nur ansatzweise überfliege, wundert mich überhaupt nichts mehr......

    bayernexvor 31 m

    Das muss ein Troll sein, so dumm ist doch gar keiner.


    Biete Nintendo Switch für nur 199 Euro PayPal Friends.
    DHL Packstation Versand bevorzugt.
    Bitte per Privat Mail melden....
    Bis dann Eurer Patrick Star


    Bedmanvor 57 m

    Wenn man Packstation Kunde werden will, muss man doch PostIdent machen. So …Wenn man Packstation Kunde werden will, muss man doch PostIdent machen. So bekommt man doch heraus, an wen das Handy geschickt wurde. Kann man dann nich gegen Denjenigen Anzeige erstatten?


    Ja, würde ich auch machen. Sind Packstationen nicht auch videoüberwacht? Die Polizei wird wahrscheinlich aber nichts unternehmen.

    Das dieser Trick immer und immer wieder funktioniert...seit Jahren....einfach unglaublich. Und das obwohl es hier, in den ebay Forumen etc. hunderte bzw. tausende Threads dazu gibt...unfassbar. Ich kriege seit Jahren alles bei ebay und kleinanzeigen ohne Paypal verkauft, wieso macht man sowas trotzdem?

    ibexvor 8 m

    Das dieser Trick immer und immer wieder funktioniert...seit …Das dieser Trick immer und immer wieder funktioniert...seit Jahren....einfach unglaublich. Und das obwohl es hier, in den ebay Forumen etc. hunderte bzw. tausende Threads dazu gibt...unfassbar. Ich kriege seit Jahren alles bei ebay und kleinanzeigen ohne Paypal verkauft, wieso macht man sowas trotzdem?



    weil man glaubt, einen größeren Käuferkreis zu erreichen (per se mag das stimmen, aber die Gefahr der "faulen Eier" steigt natürlich mit....

    weil man der Meinung unterliegt, man bekommt mehr Profit, da mit PP zahlen analog der Kreditkartenzahlung ist (psychologisch gesehen)...

    weil man ja "Verkäuferschutz" hat und bei Zahlung per PP Friends kein "Käuferschutz" greift ( der "lebende Beweis" dafür, dass Lesen in unserer Gesellschaft überbewertet wird....

    weil man glaubt, man wird nicht an einen solchen "falschen Fuffziger" gelangen.....

    und wahrscheinlich gibt es noch zig andere Gründe......

    Larry63vor 20 m

    weil man glaubt, einen größeren Käuferkreis zu erreichen (per se mag das st …weil man glaubt, einen größeren Käuferkreis zu erreichen (per se mag das stimmen, aber die Gefahr der "faulen Eier" steigt natürlich mit....weil man der Meinung unterliegt, man bekommt mehr Profit, da mit PP zahlen analog der Kreditkartenzahlung ist (psychologisch gesehen)...weil man ja "Verkäuferschutz" hat und bei Zahlung per PP Friends kein "Käuferschutz" greift ( der "lebende Beweis" dafür, dass Lesen in unserer Gesellschaft überbewertet wird....weil man glaubt, man wird nicht an einen solchen "falschen Fuffziger" gelangen.....und wahrscheinlich gibt es noch zig andere Gründe......



    Du sagst es ja selbst, glauben, Meinung haben, glauben etc...ersetzt halt kein Wissen Einfach nur traurig, aber Dummheit muss halt bestraft werden (was ich dem Threadersteller nicht unterstellen möchte!!!) aber bei vielen anderen leider der Fall ist.

    Nenn uns doch mal die PLZ des "Käufers" bzw. wohin das Paket gegangen ist.

    Evtl. findet sich ja ein MD aus der Nähe, der die Adresse mal gegenprüfen kann.

    Sollte dann tatsächlich der Käufer unter der Adresse wohnen, dann hast du mit einer Strafanzeige wegen Betrug + ggf. Anwalt schon ganz gute Karten, speziell wenn du Emfpangsnachweise hast z. B. Unterschrift des Empfängers bei Paketannahme etc.

    sYndromvor 3 h, 33 m

    Ja, würde ich auch machen. Sind Packstationen nicht auch videoüberwacht? D …Ja, würde ich auch machen. Sind Packstationen nicht auch videoüberwacht? Die Polizei wird wahrscheinlich aber nichts unternehmen.



    was nicht angezeigt wird kann nicht geahndet werden.

    Videoüberwachung der Packstationen? Eher nicht. Wenn du wüsstest was für Auflagen die DHL für die Errichtung einer Packstation erfüllen muss... Das ist Mega kompliziert und schwierig, die Errichtung von Food-Abhol-Stationen ist noch schwieriger... Wenn es keine Auflagen geben würde dann hätte Amazon bereits alle deutschen Großstädte mit deren Packstationen zugepflastert...

    gsfwolfivor 26 m

    was nicht angezeigt wird kann nicht geahndet werden.Videoüberwachung der …was nicht angezeigt wird kann nicht geahndet werden.Videoüberwachung der Packstationen? Eher nicht. Wenn du wüsstest was für Auflagen die DHL für die Errichtung einer Packstation erfüllen muss... Das ist Mega kompliziert und schwierig, die Errichtung von Food-Abhol-Stationen ist noch schwieriger... Wenn es keine Auflagen geben würde dann hätte Amazon bereits alle deutschen Großstädte mit deren Packstationen zugepflastert...



    Dann bald per Vorratsdatenspeicherung vllt. machbar Einbrüche sind ja jetzt schon mit inkludiert: golem.de/new…tml

    interessant wie viele hier Schadenfreude empfinden

    bernd_uwevor 34 m

    Dann bald per Vorratsdatenspeicherung vllt. machbar Einbrüche sind ja …Dann bald per Vorratsdatenspeicherung vllt. machbar Einbrüche sind ja jetzt schon mit inkludiert: https://www.golem.de/news/bundesregierung-vorratsdatenspeicherung-auf-einbrueche-ausgedehnt-1705-127733.html


    Teilweise jetzt schon verfügbar, aber halt nur für ausländische Unternehmen.... Das ist das Groteske daran.
    Naja, die NSA freut sich wenn wir deren Server mit Daten vollpumpen...

    Und die Vorratsdatenspeicherung wird eher nicht kommen, da das am Ende den Lobbyisten und Politikern am meisten Schaden wird

    Das eigentlich schlimme ist ja, dass bei jeder anderen Bank oder Zahlungsmethode der Zahlungsdienstleister das Risiko für Betrug übernimmt.
    Nur Paypal wälzt das komplette (finanzielle) Risiko auf die Verkäufer ab, statt mal für die elementarsten Sicherheitsaspekte zu sorgen, wie z.B. Zweifaktor-Autorisierung/TAN etc.

    Jede andere Bank macht sowas freiwillig, weil sie sonst Kunden verlieren würde, wenn diese den Schaden tragen müssen.
    Nur den Troll aus Amerika, der sich an kaum ein deutsches Gesetz hält, kostet sowas keine Kunden.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. [Sammelthread] Steam Giveaways Links28911
      2. Hue Lampe in WC1216
      3. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…3512463
      4. Performance44

      Weitere Diskussionen