PayPal Freunde und Familie bei Abholung

41
eingestellt am 10. Apr
Hallo Zusammen,

ich habe auf Ebay Kleinanzeigen ein Handy zum Verkauf stehen (900€). Nun hat sich ein Interessent gemeldet, der das Handy gerne kaufen und vor Ort via PayPal Freunde und Familie bezahlen möchte (hat dort angeblich noch Guthaben). Gehe ich dabei ein Risiko ein? Bzw. kann das Geld im Nachhinein noch zurückgezogen werden?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Du kannst ihm das Handy auch einfach verschenken. Kommt am Ende das gleiche raus.
0maboy10.04.2020 21:24

Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber …Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber vorsichtshalber kannst du die Ware erst aushändigen, wenn du das Geld auf dein Konto abgebucht hast.



Ok, habs verstanden, nur bares ist wahres. Danke Euch!
0maboy10.04.2020 21:24

Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber …Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber vorsichtshalber kannst du die Ware erst aushändigen, wenn du das Geld auf dein Konto abgebucht hast.


Fremdzugriff gemeldet und Zack - das Geld ist weg.
41 Kommentare
Ja und ja. Nur bar.

Soll er sich sein angebliches Guthaben halt kostenfrei auf sein Konto überweisen lassen.
Bearbeitet von: "muhkuhmd" 10. Apr
Gib doch einfach mal die Begriffe PayPal und Kleinanzeigen in die Suche ein
Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber vorsichtshalber kannst du die Ware erst aushändigen, wenn du das Geld auf dein Konto abgebucht hast.
Du kannst ihm das Handy auch einfach verschenken. Kommt am Ende das gleiche raus.
0maboy10.04.2020 21:24

Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber …Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber vorsichtshalber kannst du die Ware erst aushändigen, wenn du das Geld auf dein Konto abgebucht hast.


Fremdzugriff gemeldet und Zack - das Geld ist weg.
0maboy10.04.2020 21:24

Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber …Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber vorsichtshalber kannst du die Ware erst aushändigen, wenn du das Geld auf dein Konto abgebucht hast.


Das meinst du doch nicht ernst?
Suche benutzen und einsehen, dass das vermutlich Betrug ist.
Wenn Abholung + Paypal: Käufer meldet, dass Ware nie verschickt wurde. Fazit: Geld weg
Wenn Abholung + PPF : Käufer meldet unberechtigten Kontozugriff. Fazit: Geld Weg

Bei Abholung NUR Barzahlung!
0maboy10.04.2020 21:24

Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber …Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber vorsichtshalber kannst du die Ware erst aushändigen, wenn du das Geld auf dein Konto abgebucht hast.



Facepalm!
0maboy10.04.2020 21:24

Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber …Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber vorsichtshalber kannst du die Ware erst aushändigen, wenn du das Geld auf dein Konto abgebucht hast.



Du kannst bei eBay Kleinanzeigen jeden vertrauen, er wird dich aufkeinenfall übers Ohr ziehen
Sprichwort: "Jeden Tag steht ein Dummer auf."
Bitte oute dich als Troll!
Ok, habs verstanden, nur bares ist wahres. Danke Euch!
toptoptop10.04.2020 21:25

Fremdzugriff gemeldet und Zack - das Geld ist weg.


Wie soll das gehen, wenn man es schon auf sein Konto abgebucht hat?
noname95110.04.2020 21:25

Das meinst du doch nicht ernst?


Doch! Denn wenn das Geld schon abgebucht ist, kann maximal ein negativer Saldo auf dem Paypal-Konto entstehen.

Vielleicht wird Paypal auch versuchen, diesen einzutreiben, aber das dürfte nach deutschem Recht unmöglich sein, weil ein Fremdzugriff nachweislich vorgelegen haben muss und die Verantwortung dafür liegt nun mal entweder bei Paypal oder dem Nutzer, dessen Konto angeblich mißbräuchlich genutzt wurde! Jedenfalls nicht beim Empfänger der Zahlung!

Das einzige was passieren könnte ist, dass Paypal einem einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen vorwerfen könnte, weil man blitzschnell Freundschaft mit dem Käufer geschlossen hat!
0maboy10.04.2020 21:57

Wie soll das gehen, wenn man es schon auf sein Konto abgebucht hat? Doch! …Wie soll das gehen, wenn man es schon auf sein Konto abgebucht hat? Doch! Denn wenn das Geld schon abgebucht ist, kann maximal ein negativer Saldo auf dem Paypal-Konto entstehen. Vielleicht wird Paypal auch versuchen, diesen einzutreiben, aber das dürfte nach deutschem Recht unmöglich sein, weil ein Fremdzugriff nachweislich vorgelegen haben muss und die Verantwortung dafür liegt nun mal entweder bei Paypal oder dem Nutzer, dessen Konto angeblich mißbräuchlich genutzt wurde! Jedenfalls nicht beim Empfänger der Zahlung! Das einzige was passieren könnte ist, dass Paypal einem einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen vorwerfen könnte, weil man blitzschnell Freundschaft mit dem Käufer geschlossen hat!


Basiert halt auf der Annahme dass man Paypal nie wieder zum bezahlen oder bezahlt werden benutzen will.
... Eventuell wird Paypal auch die Überweisung zurückrufen/zurückhalten, aber ob Paypal dazu dazu berechtigt ist, zweifle ich nach deutschem Recht an, weil nun mal, wie gesagt, die Verantwortung für Fremdzugriffe nicht beim Empfänger der Zahlung liegt.
gorywynn10.04.2020 21:53

Ok, habs verstanden, nur bares ist wahres. Danke Euch!



Außer es ist Falschgeld.
N4610.04.2020 22:11

Außer es ist Falschgeld.


Also kann ich leider nur noch Naturalien annehmen
toptoptop10.04.2020 21:25

Fremdzugriff gemeldet und Zack - das Geld ist weg.


Mydealz immer top informiert!
die kontrollieren dabei die Browserinfos und die IP
nicht so einfach wie ihr euch immer einbildet
0maboy10.04.2020 22:02

... Eventuell wird Paypal auch die Überweisung zurückrufen/zurückhalten, ab …... Eventuell wird Paypal auch die Überweisung zurückrufen/zurückhalten, aber ob Paypal dazu dazu berechtigt ist, zweifle ich nach deutschem Recht an, weil nun mal, wie gesagt, die Verantwortung für Fremdzugriffe nicht beim Empfänger der Zahlung liegt.



Wie die Vorredner schon sagten, Google einfach mal Paypal und Kleinanzeigen ....

Oder bist du der, der das Handy kaufen will? xD
goyo1110.04.2020 22:21

Mydealz immer top informiert!die kontrollieren dabei die Browserinfos und …Mydealz immer top informiert!die kontrollieren dabei die Browserinfos und die IPnicht so einfach wie ihr euch immer einbildet


Und doch schon oft genug passiert
Cokeman10.04.2020 22:36

Wie die Vorredner schon sagten, Google einfach mal Paypal und …Wie die Vorredner schon sagten, Google einfach mal Paypal und Kleinanzeigen ....Oder bist du der, der das Handy kaufen will? xD


Nee, ich bin der Verkäufer
franzbrötchen10.04.2020 21:32

Du kannst bei eBay Kleinanzeigen jeden vertrauen, er wird dich …Du kannst bei eBay Kleinanzeigen jeden vertrauen, er wird dich aufkeinenfall übers Ohr ziehen


Nicht nur jeden, sondern sogar jedem! (-;=

gorywynn10.04.2020 22:23

Also kann ich leider nur noch Naturalien annehmen


Sag ihm: 2 Paletten Klopapier. Solle für ihn als Kriminellen ja kein Problem darstellen. <-:<
Ob er das Bezahlen PayPal Friends vor Ort bei dir macht oder von zu Hause aus spielt keine Rolle! In beiden Fällen bist du der gekniffene.
toptoptop10.04.2020 22:49

Und doch schon oft genug passiert


Ja aber hier wird das einfach zu simpel dagestellt
gorywynn10.04.2020 22:23

Also kann ich leider nur noch Naturalien annehmen



Ja und am besten nur körperlicher Natur. Da weißt du sofort was du hast
goyo1110.04.2020 22:56

Ja aber hier wird das einfach zu simpel dagestellt


Natürlich, anders lassen die Leute sich von dem Quatsch ja nicht abhalten.
0maboy10.04.2020 21:24

Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber …Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber vorsichtshalber kannst du die Ware erst aushändigen, wenn du das Geld auf dein Konto abgebucht hast.


Sag sowas nicht, es gibt Leute die das glauben weil sie Sarkasmus und Ironie nicht verstehen...
0maboy10.04.2020 21:57

Wie soll das gehen, wenn man es schon auf sein Konto abgebucht hat? Doch! …Wie soll das gehen, wenn man es schon auf sein Konto abgebucht hat? Doch! Denn wenn das Geld schon abgebucht ist, kann maximal ein negativer Saldo auf dem Paypal-Konto entstehen. Vielleicht wird Paypal auch versuchen, diesen einzutreiben, aber das dürfte nach deutschem Recht unmöglich sein, weil ein Fremdzugriff nachweislich vorgelegen haben muss und die Verantwortung dafür liegt nun mal entweder bei Paypal oder dem Nutzer, dessen Konto angeblich mißbräuchlich genutzt wurde! Jedenfalls nicht beim Empfänger der Zahlung! Das einzige was passieren könnte ist, dass Paypal einem einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen vorwerfen könnte, weil man blitzschnell Freundschaft mit dem Käufer geschlossen hat!


Achsooooo und du kannst beweisen das es kein Fremdzugriff war? Das es nicht das Paypalkonto von irgendjemandem war etc.? Spannend...
gorywynn10.04.2020 22:50

Nee, ich bin der Verkäufer


Ja du, aber damit meinte ich den 0maboy ;-)
gorywynn10.04.2020 22:23

Also kann ich leider nur noch Naturalien annehmen



Am besten wäre, den Käufer in einer Bankfiliale treffen, wo er vor deinen Augen das Geld aus dem Automaten zieht!
Es geht noch nicht mal nur um den fremdzugriff Betrug.
Der Käufer kann auch einfach einen nicht erhaltenen Artikel melden.
Du hast keinen Versandnachweis bei der Abholung.
So kann der Käufer sich das Geld möglicherweise auch wiederholen und du bist der gekniffene.
BuxxDeHude11.04.2020 07:37

Es geht noch nicht mal nur um den fremdzugriff Betrug. Der Käufer kann …Es geht noch nicht mal nur um den fremdzugriff Betrug. Der Käufer kann auch einfach einen nicht erhaltenen Artikel melden. Du hast keinen Versandnachweis bei der Abholung. So kann der Käufer sich das Geld möglicherweise auch wiederholen und du bist der gekniffene.


Es geht hier um ppf und nicht um pp
Du kannst es gerne ausprobieren und dich an einen Betrüger wenden, der es mit dir austestet. Ich hab das Gefühl, du hast dich gerade freiwillig gemeldet :).
0maboy10.04.2020 21:24

Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber …Wenn es wirklich Paypal an Freunde ist, sollte kein Risiko bestehen, aber vorsichtshalber kannst du die Ware erst aushändigen, wenn du das Geld auf dein Konto abgebucht hast.


Sollte kein Risiko bestehen. Aha. Wieso? Wegen dem nicht vorhandenen Käuferschutz? Herr, schmeiß Hirn vom Himmel
Seit 2018 hier angemeldet und nichts gelernt
Interessante Diskussion, meine ich wirklich ernst.
Habe bisher bei Abholung Zahlung per PPF angenommen und nie ein Problem gehabt.
Das Risiko, dass der Käufer einen Fremdzugriff aufs Konto meldet, scheint aber real zu sein..
N4610.04.2020 23:01

Ja und am besten nur körperlicher Natur. Da weißt du sofort was du hast ( …Ja und am besten nur körperlicher Natur. Da weißt du sofort was du hast


Und dann steht da der verschwitzte 130kg Kerl vor dir?
Ne, lass mal
Dann lieber ppf.
Bearbeitet von: "einmesser" 11. Apr
BuxxDeHude11.04.2020 07:37

Es geht noch nicht mal nur um den fremdzugriff Betrug. Der Käufer kann …Es geht noch nicht mal nur um den fremdzugriff Betrug. Der Käufer kann auch einfach einen nicht erhaltenen Artikel melden. Du hast keinen Versandnachweis bei der Abholung. So kann der Käufer sich das Geld möglicherweise auch wiederholen und du bist der gekniffene.



Ich verstehe bei den ganzen Diskussionen hier auf MD nicht, warum man nicht einfach mal ein Kaufvertrag macht?
Was macht ihr bei einem Autokauf, Hauskauf, Handyvertrag ect? PP und fertig?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler