ABGELAUFEN

Paypal friends - Käuferschutz?

Welche Einschränkungen hat man, wenn man etwas Online von einem privaten Verkäufer kauft und mit PayPal Friends zahlt?

16 Kommentare

Da PayPal Friends nicht für Käufe gedacht ist, gibt es auch keinen Käuferschutz

Steht doch bei Paypal. Du hast keinen Käuferschutz. Paypal für Freunde/Familie ist (Überraschung) für Freunde und Familie. Wenn dir dein Kumpel in der Kneipe nen 10er fürs nächste Bier in die Hand drückt, kannst du ihm gleich deine Schulden vor Ort bezahlen. (Und Paypal hat wieder Geld im Kreislauf)

satosato

Da PayPal Friends nicht für Käufe gedacht ist, gibt es auch keinen Käuferschutz


Das heißt wenn ich keine Ware bekomme, dann kann ich mein Geld nicht zurück holen oder?

Richtig.

Danke euch

Ah und noch was: Wie sieht der Verkäufer, dass ich Mit PP Friends gezahlt habe und keinen Käuferschutz habe?

Potter2012

Ah und noch was: Wie sieht der Verkäufer, dass ich Mit PP Friends gezahlt habe und keinen Käuferschutz habe?



Keine Gebühren --> PP Friends

Potter2012

Ah und noch was: Wie sieht der Verkäufer, dass ich Mit PP Friends gezahlt habe und keinen Käuferschutz habe?



Es wird auch keine Lieferadresse mitgesendet.

Gut danke

Ein Tipp, sobald Leute darauf bestehen mit pp f&f zu bezahlen und sie nicht die Ware davor senden wollen (meinetwegen keys, accounts) was auch immer. Sollten die Alarmglocken läuten. Ich würde dies wirklich nur nutzen wenn ich bekannten Geld schicken möchte.

haaangover

Ein Tipp, sobald Leute darauf bestehen mit pp f&f zu bezahlen und sie nicht die Ware davor senden wollen (meinetwegen keys, accounts) was auch immer. Sollten die Alarmglocken läuten. Ich würde dies wirklich nur nutzen wenn ich bekannten Geld schicken möchte.




Genau so ist es. Sonst spart man am falschen Ende und hinterher ist das Gejammer wieder groß.

Versicherungen, respektive Sicherheit, kosten nun mal Geld.

Mir wäre jetzt fast schon rausgerutscht, dass wer nicht lesen kann oder Online-Bezahlsysteme (warum auch immer) nicht versteht, es besser nicht benutzen sollte. Aber ich lass es lieber.

dann ist ja gut, dass Du es Dir NICHT rausgerutscht ist

Potter2012

Ah und noch was: Wie sieht der Verkäufer, dass ich Mit PP Friends gezahlt habe und keinen Käuferschutz habe?



was mache ich, wenn der käufer statt pp friends den normalen paypal-weg zum bezahlen verwendet? man benötigt ja auch nur die email. kann man das blcokieren oder zurückbuchen ohne das mir kosten/gebühren entstehen?

Falsches Feld!

satosato

Da PayPal Friends nicht für Käufe gedacht ist, gibt es auch keinen Käuferschutz



Ich nehme an, Ähnliches gilt entsprechend für den Verkäufer / Zahlungsempfänger? Bei Zahlung mit einem gehackten Account oder einer gesperrten Karte bucht PayPal das Geld zurück an den Käufer?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. M.2-SSD gesucht35
    2. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    3. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1434

    Weitere Diskussionen