ABGELAUFEN

PayPal Käuferschutz / Lastschrift entziehen

Nabend,

kurze Frage...
Ich habe etwas im Wert von knapp 200 € verkauft über Ebay Kleinanzeigen.
Verkäufer hat mit PayPal bezahlt und ich hab das Paket Gestern mit der DHL verschickt.

Der DHL Sendungsverlauf zeigt keine Infos über den Status an. Nur das die Daten elektronisch übermittelt wurden. Keine Bearbeitung im Paketzentrum, kein vorraussichtlicher Liefertag usw.
Wenn ich die PLZ des Empfängers eingebe, wird noch angezeigt, dass ich das Paket im Shop abgegeben habe.
Normalerweise wäre das Paket schon Heute angekommen, spästestens aber morgen.

Auch wenn der Sendungsverlauf keine Infos anzeigt, ist ja im moment noch alles gut, da es erst seit Gestern unterwegs ist.

Allerdinngs hatte ich selber häufig das Problem, dass bei anderen Sendungen das Paket an eine komplett fremde Person zugestellt wurde (laut System), es in wirklichkeit aber bei mir angekommen ist. Manchmal stand wie jetzt, auch einfach gar nix im Sendungsverlauf, und trotzdem ist das Paket angekommen.

Falls der Käufer das Paket jetzt bekommt oder auch nicht bekommt, und laut System immer noch nichts davon steht, dass es zugestellt, geschweige denn im Paketzentrum mal bearbeitet wurde, wie siehts dann mit dem PayPal Käuferschutz aus, wenn der Käufer diesen beantragt?

PayPal ist ja meistens auf der Seite des Käufers, aber da ich eine Quittung habe, und man auch sehen kann, dass ich das Paket abgegeben hatte, würde mich interessieren, was dann passiert.
Vielleicht hat jemand von euch schon Erfahrungen damit gemacht.

Um zur eigentlichen Frage zu kommen:

Kann ich PayPal daran hindern, bei einem Käuferschutz-Fall, den Betrag von meinem Konto abzubuchen?
In dem ich mein Konto deaktiviere, meine Bankdaten aus dem Konto lösche etc.?!

Ich möchte nur auf der sicheren Seite sein, falls die DHL jetzt mist baut.. und da in den Ebay Kleinanzeigen auch viele Betrüger unterwegs sind, weiß man ja nie was abgeht.

Danke schon mal.

8 Kommentare

ohseb

Kann ich PayPal daran hindern, bei einem Käuferschutz-Fall, den Betrag von meinem Konto abzubuchen? In dem ich mein Konto deaktiviere, meine Bankdaten aus dem Konto lösche etc.?!



Kannst du machen, dann bekommst du vom Inkassounternehmen im Auftrag von PayPal Post und die übernehmen die Forderung.

Da du eine Sendungsnumemr hast, bist du im Normalfall abgtesichert.
Dass die Nummer was falsches anzeigt, kann einfach am system liegen, manchmal spinnt das. Bei mir steht immer alles richtig da. An wen es gehens ollt, wer es annahm (Nachbar).

Ob es Sinn macht Paypal an Rückbuchung zu hindern? Hab ich keine Erfahrung mit. Aber eine Zahlung verweigern führt sehr schnell zum Schufaeintrag. Ich persönlich würde es nicht machen bzw vorher mit einem Menschen von paypal telefonieren zwecks tracking Nr.

ohseb

Kann ich PayPal daran hindern, bei einem Käuferschutz-Fall, den Betrag von meinem Konto abzubuchen? In dem ich mein Konto deaktiviere, meine Bankdaten aus dem Konto lösche etc.?!

polyphamos

Da du eine Sendungsnumemr hast, bist du im Normalfall abgtesichert. Dass die Nummer was falsches anzeigt, kann einfach am system liegen, manchmal spinnt das. Bei mir steht immer alles richtig da. An wen es gehens ollt, wer es annahm (Nachbar). Ob es Sinn macht Paypal an Rückbuchung zu hindern? Hab ich keine Erfahrung mit. Aber eine Zahlung verweigern führt sehr schnell zum Schufaeintrag. Ich persönlich würde es nicht machen bzw vorher mit einem Menschen von paypal telefonieren zwecks tracking Nr.



Okay, gut zu wissen.. danke!




Da hast du wohl recht.. nur hatte ich selber mal einen Käuferschutz beantragt weil nix angekommen ist und war schockiert, wie schnell und einfach das ging.
Daher habe ich nun die Befürchtung, dass wenn der Käufer nichts bekommt oder sieht, dass im Sendungsverlauf nichts steht, er das evtl. ausnutzen würde.
Wollte mich da absichern, aber das hat wohl keinen Zweck, wenn PayPal direkt mit Schufa udn inkasso ankommt.
Danke für den Tipp.

Keine Panik, manchmal hinkt die Sendungsverfolgung einen oder mehrere Tage hinterher.

ohseb

Kann ich PayPal daran hindern, bei einem Käuferschutz-Fall, den Betrag von meinem Konto abzubuchen? In dem ich mein Konto deaktiviere, meine Bankdaten aus dem Konto lösche etc.?!



Dann sollen die es mal versuchen das gerichtlich durchzusetzen. X)

Wie gesagt, das mit der Schufa ist eher eine Vermutung, Erfahrungen hab ich damit keine.
Am besten mit FB-Fake Acc DHL anschreiben mit Sendungsnummer und mal nachfragen. Damit bekämpfst du gleich den ursprung deiner Angst^^

Wenn er es aussnutzen will dann kann er das auch so machen trotz Sendungsnummer. Paypal ist doch immer auf der Käufer Seite. Dann sagt er einfach es ist kaputt bla bla bla

Paypal als Verkäufer is das dümmste das man machen kann als Privater

bambula

Wenn er es aussnutzen will dann kann er das auch so machen trotz Sendungsnummer. Paypal ist doch immer auf der Käufer Seite. Dann sagt er einfach es ist kaputt bla bla bla Paypal als Verkäufer is das dümmste das man machen kann als Privater



Dann kann ich das Paket ja aber auch zurücknehmen und biete an, ihm das Geld zurück zu schicken, wenn ich das Paket erhalten habe. Es sei denn, PayPal ignoriert mein Angebot.
Bisher hatte ich als Verkäufer zum Glück keine Probleme mit PayPal gehabt..
Mal schauen was kommt.


Danke euch für die Antworten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016128370
    2. Wer kann mir was zu einen gesperrten Händler sagen?1213
    3. comtech Retoure nach !!1 1/2 Jahren!! zurück an den Kunden3035
    4. Willkommen zum neuen mydealz6882203

    Weitere Diskussionen