Paypal nach Selbstabholung -> Käuferschutz?

27
eingestellt am 27. Nov 2020
Hallo zusammen,

folgender Case: Ich verkaufe aktuell über Kleinanzeigen einen Esstisch. Der Käufer kann erst am Dienstag abholen, möchte den Tisch aber gerne für sich reservieren. Er hat mir jetzt den Gesamtbetrag per Paypal gesendet, allerdings als Zahlung für Waren und Dienstleistungen.

Ist prinzipiell auch kein Problem, da er mir die Gebühren auch erstattet hat. Der Eindruck ist auch seriös, ich will mich aber trotzdem absichern. Besteht die Möglichkeit, nach Abholung über Käuferschutz den Betrag zurückzufordern bzw. wie kann ich mich dagegen schützen? Ich dachte an ein Übergabeprotokoll, welches ich mir vom Käufer unterzeichnen lasse sowie eine Ausweiskopie.

Habt ihr Erfahrungen damit?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
27 Kommentare
Dein Kommentar