2 Kommentare

750 gefälschte PayPal-Seiten pro Tag

oO
Ich würde sagen: wenn paypal nicht so oft willkürlich Konten sperren würde, würde auch kaum jemand auf solche Meldungen reinfallen.

Im Zweifelsfall telefonisch nachfragen



Ich rufe dort nie an. Man kann einfach prüfen, ob Konto gesperrt wurde, indem man versucht, sich einzuloggen: man sieht dann, ob das Konto gesperrt wurde und mit welcher "Begründung". Man bekommt von paypal schriftlich nur nicht-relevante Textbausteine, warum soll ich dafür noch zahlen, wenn ich anrufe?

sackreis.gif

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1323
    2. Welchen Router benötige ich für Zuhause Magenta M77
    3. Hein Gericke 5,- € Gutschein44
    4. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro22

    Weitere Diskussionen