Paypal Problem mit Passwortänderung -> Zugang jetzt gesperrt

Ich wollte eigentlich schon vor langer Zeit mein seit Ewigkeiten bestehenden Paypal Passwort ändern. Dummerweise bekommt man bei einer solchen Änderung 2 Sicherheitsfragen gestellt, diese beantwortet werden müssen, damit man überhaupt soweit kommt...

Leider habe ich anscheinend die Antworten zu den Fragen abweichend zu der in der Realität als "wahr" zu bewerten gewesen wären abgegeben. Sprich: Ich hab kein Plan, was ich vor 10 Jahren oder so dort eingegeben habe. Ich kann mich identifizieren aber nicht mit diesen dämlichen Fragen!

Leider hatte ich jetzt einige Versuche - anscheinend ein paar zu viele und ich komme nicht mehr rein bzw. habe keine Möglichkeit die Sicherheitsfragen zu beantworten.

Wie komme ich aus diesem Schlammassel am besten raus??? Den Support habe ich schon ne Mail geschickt. Habe derzeit ein paar Auktionen bei eBay am laufen - habe mir jetzt extra noch schnell einen weiteren Paypal Account auf ein zweites Girokonto angemeldet, was aber auch erst verifiziert werden muss... aber zumindest müsste sich darauf der Betrag darauf buchen lassen.

Der Support ist ja auch erst wieder am Montag zu erreichen... wegen so nem Mist! Kann man das Passwort nicht einfach auf Standard zurück setzen? Was wäre jetzt mit Zahlungseingängen? Würden diese jetzt noch eingebucht werden oder ist dieser Account bis zur Verifizierung "tot"?

Beliebteste Kommentare

MrBrightside

http://www.youtube.com/watch?v=mSn9cKgmAIc



Das Video hat mich 7:04 Minuten meines Lebens gekostet. Danke für nichts


Würden diese jetzt noch eingebucht werden oder ist dieser Account bis zur Verifizierung "tot"?



die einzige Option , die paypal immer offen hält, ist Geld empfangen. Es gibt hunderte Ursachen für Konto Limitierung , und je mehr aussichtslos die Aufhebung der Limitierung ist, umso mehr freut sich paypal auf Geldeingang: das ist das Geld, mit welchem paypal arbeiten kann.

cartoon.gif


18 Kommentare

0180 500 66 27
(Für Anrufe aus dem Festnetz fallen maximal 14 Cent/Min. an, aus Mobilfunknetzen sind es maximal 42 Cent/Min.)

Mo.-Fr. 8.00 bis 21.30 Uhr
Sa.-So. 9.00 bis 19.30 Uhr

karlikarlkarl

0180 500 66 27(Für Anrufe aus dem Festnetz fallen maximal 14 Cent/Min. an, aus Mobilfunknetzen sind es maximal 42 Cent/Min.)Mo.-Fr. 8.00 bis 21.30 UhrSa.-So. 9.00 bis 19.30 Uhr



ohh - Sonntag geht ja doch danke!

bin ja mal gespannt wie das jetzt abläuft - ich schätze mal Verifizierung via Post oder Fax mit Personalausweiskopien - was für ein schwachsinniger Prozess für sowas...

Nabend,
hatte vor 2 Wochen genau das selbe Problem, wollte mein Passwort wechseln und dann kamen die Fragen.
Mein Konto wurde dann auch gesperrt. Hab dann bei Paypal angerufen, meine Email gesagt und die letzten 4 Ziffern der Kontoverbindung, die nette Dame hat mir dann eine 6 stellige Nummer gegeben und mir eine Mail geschickt. In der Mail war dann ein Link zum Entsperren. Dein Konto besteht nach wie vor und ist auch voll funktionstüchtig du hast halt nur kurzzeitig kein Zugriff. Also keine Panik.

Guss

Nabend,hatte vor 2 Wochen genau das selbe Problem, wollte mein Passwort wechseln und dann kamen die Fragen. :DMein Konto wurde dann auch gesperrt. Hab dann bei Paypal angerufen, meine Email gesagt und die letzten 4 Ziffern der Kontoverbindung, die nette Dame hat mir dann eine 6 stellige Nummer gegeben und mir eine Mail geschickt. In der Mail war dann ein Link zum Entsperren. Dein Konto besteht nach wie vor und ist auch voll funktionstüchtig du hast halt nur kurzzeitig kein Zugriff. Also keine Panik.



Danke für die Info - an welchen Tag hast du angerufen? Die Zeiten von karlikarlkarl finde ich nirgends.

Gibt auch andere die sich wegen sowas rumärgern müssen:

youtube.com/wat…AIc

Guss

Nabend,hatte vor 2 Wochen genau das selbe Problem, wollte mein Passwort wechseln und dann kamen die Fragen. :DMein Konto wurde dann auch gesperrt. Hab dann bei Paypal angerufen, meine Email gesagt und die letzten 4 Ziffern der Kontoverbindung, die nette Dame hat mir dann eine 6 stellige Nummer gegeben und mir eine Mail geschickt. In der Mail war dann ein Link zum Entsperren. Dein Konto besteht nach wie vor und ist auch voll funktionstüchtig du hast halt nur kurzzeitig kein Zugriff. Also keine Panik.



wie wäre es denn einfach mit ->paypal.de ->kontakt oO

Hatte auch mal das Problem mit dem vergessenen Passwort, und kann bestätigen, was Guss schreibt. Einfach anrufen, man spricht mit einem wirklich sehr freundlichen Mitarbeiter, und die sache ist ruckzuck erledigt.

Und keine Angst, weil es eine kostenpflichtige Nummer ist. Länger als 3 Minuten wird es wahrscheinlich nicht dauern. Die paar Pfennige kann man schon verschmerzen. Da habe ich bei anderen "Service"-Nummern zu weit unwichtigeren Sachen schon ganz anderes erlebt.

Guss

Nabend,hatte vor 2 Wochen genau das selbe Problem, wollte mein Passwort wechseln und dann kamen die Fragen. :DMein Konto wurde dann auch gesperrt. Hab dann bei Paypal angerufen, meine Email gesagt und die letzten 4 Ziffern der Kontoverbindung, die nette Dame hat mir dann eine 6 stellige Nummer gegeben und mir eine Mail geschickt. In der Mail war dann ein Link zum Entsperren. Dein Konto besteht nach wie vor und ist auch voll funktionstüchtig du hast halt nur kurzzeitig kein Zugriff. Also keine Panik.



Schwer angezeigt zu bekommen, wenn man gesperrt ist und sich nicht einloggen kann

Habe es eben mit den noch nicht aktivierten Account versucht und sehe jetzt die Zeiten... werde es morgen mal versuchen

War Donnerstags, glaub ich.

MrBrightside

Danke für die Info - an welchen Tag hast du angerufen? Die Zeiten von karlikarlkarl finde ich nirgends.


ich habe mich dafür auch nicht eingeloggt. einfach ein klick auf "ich habe kein paypalkonto" und schon hättest du die nummer und die zeiten gehabt.

Ich hatte da mal an einem Sonntag angerufen, weil mein Account gehackt wurde und ich das PW ändern musste. Kannte die Sicherheitsfragen natürlich auch nicht mehr.

Würden diese jetzt noch eingebucht werden oder ist dieser Account bis zur Verifizierung "tot"?



die einzige Option , die paypal immer offen hält, ist Geld empfangen. Es gibt hunderte Ursachen für Konto Limitierung , und je mehr aussichtslos die Aufhebung der Limitierung ist, umso mehr freut sich paypal auf Geldeingang: das ist das Geld, mit welchem paypal arbeiten kann.

cartoon.gif


mhh - irgendwie sind das auch nur Abzocker! Ich versuche ja schon immer wenn ich bei eBay ne Auktion laufen habe die Sachen über Banküberweisung abzuwickeln, um mir die Paypal Gebühr zu sparen... bei Kleinkram ist das manchmal nicht wirklich sinnvoll, da die Leute ihre Sachen gleich haben wollen... als Privatkunde und Verkäufer biste da wirklich die Melkkuh bei eBay und Paypal mittlerweile

naja - ich denke der zweite PP-Account ist jetzt trotzdem nicht verkehrt den jetzt mal auf ein anderes Konto registriert zu haben... kann man vielleicht irgendwann mal gebrauchen.

MrBrightside

http://www.youtube.com/watch?v=mSn9cKgmAIc



Das Video hat mich 7:04 Minuten meines Lebens gekostet. Danke für nichts


Ja einfach anrufen. Dauert nur 3-5 Minuten. Die fragen dich nach deiner Adresse oder Kontodaten und Email, danach schicken sie dir dann einen Link zu und du kannst dein Passwort und Sicherheitsfrage ändern

rjk

Ja einfach anrufen. Dauert nur 3-5 Minuten. Die fragen dich nach deiner Adresse oder Kontodaten und Email, danach schicken sie dir dann einen Link zu und du kannst dein Passwort und Sicherheitsfrage ändern

Yep, genauso ist es auch bei mir abgelaufen, als mein Konto gesperrt wurde weil ich aus dem Ausland darauf zugreifen wollte.

rjk

Ja einfach anrufen. Dauert nur 3-5 Minuten. Die fragen dich nach deiner Adresse oder Kontodaten und Email, danach schicken sie dir dann einen Link zu und du kannst dein Passwort und Sicherheitsfrage ändern



Sehr schön ging wirklich problemlos und in ein paar Minuten über die Bühne

MrBrightside

http://www.youtube.com/watch?v=mSn9cKgmAIc



X)

Es sollte nur als Negativ-Beispiel dienen - nicht mal ich habe mir das Video bis zum Schluss angesehen nur ne gute Minute und immer wieder vorgespult

MrBrightside

mhh - irgendwie sind das auch nur Abzocker! Ich versuche ja schon immer wenn ich bei eBay ne Auktion laufen habe die Sachen über Banküberweisung abzuwickeln, um mir die Paypal Gebühr zu sparen... bei Kleinkram ist das manchmal nicht wirklich sinnvoll, da die Leute ihre Sachen gleich haben wollen... als Privatkunde und Verkäufer biste da wirklich die Melkkuh bei eBay und Paypal mittlerweilenaja - ich denke der zweite PP-Account ist jetzt trotzdem nicht verkehrt den jetzt mal auf ein anderes Konto registriert zu haben... kann man vielleicht irgendwann mal gebrauchen.


Offiziell darf man maximal 2 Accounts bei Paypal haben (eins für privat und eins für gewerblich). Habe aber auch 9 - teils aus der Zeit, als es Paypal Deutschland noch gar nicht gab. Z.B. nützlich, wenn es Gutscheine gibt (immer nur einmal je Ebay- und Paypal-Konto). Bei Ebay darf man ja offiziell mehr als 1 Account haben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen2127
    2. Wer von euch war das ? :D1414
    3. Wo günstig tanken bzw. machen TankstellenClubs/ Programme wirklich Sinn?1516
    4. 5x 10€ Bahn eCoupons zu verschenken (bis morgen gültig)11

    Weitere Diskussionen