PayPal Reiserücktrittsversicherung

13
eingestellt am 22. Jan
Servus,

ich habe damals die kostenlose Reiserücktrittsversicherung über PayPal abgeschlossen.

Jetzt musste ich leider davon Gebrauch machen und habe alle Daten entsprechend eingetragen und auch eine Fallnummer erhalten. Die Versicherung meldet sich aber nicht bei mir. Auch mehrere Anfragen blieben unbeantwortet. PayPal verweist stetig auf die E Mail Adresse mailto:travel.protection@aon.com
und will mir nicht weiterhelfen.

Habt ihr schon Erfahrungen mit denen gemacht und könnt mir weiterhelfen?
Zusätzliche Info
13 Kommentare
Wann trat der Fall ein, und wann kam die Fallnummer?
Wir wollten in die Erdinger Therme mit Übernachtung vom 08.11.19-10.11.19

Meine Frau ist kurz vorher schwer erkrankt (Blutvergiftung). Ich habe dann direkt am 07.11.19 eine Schadennummer erhalten und seitdem aber nichts mehr gehört
das ist böse. Ich würde einfach anrufen, aon.com/ger…jsp
Hier trifft wieder einmal der Grundsatz zu: Was nichts kostet ist auch nichts.
War vermutlich nur so ein Lockangebot um an deine Daten zu kommen.
EXTdream22.01.2020 18:25

War vermutlich nur so ein Lockangebot um an deine Daten zu kommen.


Wurde hier auf MyDealz groß beworben mit über 10.000 Grad
Kreuzfahrer199622.01.2020 18:26

Wurde hier auf MyDealz groß beworben mit über 10.000 Grad


Ich weiß trotzdem schätze ich das man (wie in deinem Fall gerade zu sehen) Schwierigkeiten haben wird dort wirklich Geld zurückerstattet zu bekommen.
Avatar
GelöschterUser62540
Kreuzfahrer199622.01.2020 18:26

Wurde hier auf MyDealz groß beworben mit über 10.000 Grad


Tja, soviel sind Gradzahlen auch wert...
Ermittle die deutsche Anschrift.

Setze ein freundliches Schreiben auf mit einer realistischen Frist. Versende mit Einschreiben Rückschein.

In der Regel wirst du eine Reaktion bekommen. Auch wenn sie ablehnender Natur ist. Dann muss man natürlich die Vorgehensweise nochmal abstimmen

Falls keine Reaktion erfolgt (davon gehe ich aus) bleibt es dir überlassen, den "harten" Weg zu gehen und dein Recht zu bekommen oder es einfach sein zu lassen.

Falls du dir sicher bist, würde ich auf jeden Fall den Klageweg eingehen.
Kundennummer22.01.2020 18:44

https://www.versicherungsombudsmann.de


Hatte auch mal das Vergnügen. Ist für mich gut ausgegangen.

Die Frage: Macht die Versicherung da überhaupt mit?

Wobei, der Rechtsweg ja offen bleibt für den TE
Also bei uns hat es letztes Jahr nicht Mal eine Woche gedauert, bis das Geld da war.
Und das mit einem Krankenhausbericht aus Thailand
Vielleicht einfach Mal anrufen. Vielleicht fehlen denen noch Unterlagen oder wer weiß was...
Ich hoffe deiner Frau geht es wieder gut. Bei dem Rest viel Erfolg.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler