Paypal Retourekosten im Nachhinein

41
eingestellt am 28. Feb
Servus zusammen,

ich habe hier über einen Sneaker Deal mehrere Exemplare aus Spanien bestellt. Blöderweiße natürlich mit Kreditkarte und nicht mit Paypal. Jetzt sind die Retourekosten sehr noch.
Kann ich jetzt eine neue Bestellung bei dem Shop über Paypal machen und anschließend die Retourekosten übernehmen lassen für die "alte" Bestellung?
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Du willst hier also deinen Betrug absegnen lassen?
Du bestellst dir also etwas im EU-Ausland ohne dir Gedanken über die Retourenkosten und der Zahlungsmethode zu machen und nun sollen dem Händler, der Natur und Paypal nochmal nur weitere Kosten entstehen, mit einer sehr fragwürdigen Methode, für Dinge, die du alleine nicht bedacht hast

Natürlich geht es auf dieser Seite hier um das Sparen, aber irgendwo hört es meiner Meinung nach auch mal auf, besonders wenn man nur selber schuld ist
Bearbeitet von: "Parabe" 29. Feb
Pommes0128.02.2020 23:46

Ja ernsthaft!Ist es dem Verkäufer aber nicht vollkommen Wurscht wie das …Ja ernsthaft!Ist es dem Verkäufer aber nicht vollkommen Wurscht wie das Paket zurück kommt? Der weiß ja nicht das ich die Retourekosten von Paypal einfordereIch möchte das Paypal Angebot zu meinen Gunsten nutzen



Also nochmal zum Verständnis: Du möchtest, dass der Händler zusätzliche Kosten für den neuen Versand und die neue retour hat, damit du 10 Euro Versand sparst?

Oder anders ausgedrückt: Du möchtest den Händler um 30€ schädigen, damit du 10€ sparst?
41 Kommentare
Nein.
Ich persönlich würde da denk ich kein Problem sehen. Paypal ist es egal was in dem Paket drin ist. wenn das Paket dann 16€ kostet und statt dem einen sneaker der im nachhinein gekauft wurde, 5 Kartons mit sneaker drinnen sind.... Wie will Paypal das wissen?
Das wird doch gar nicht klappen. Du musst ja die Schuhe zurück senden die du über Paypal dann kaufst und wenn dort andere Schuhe ankommen werden die das nicht akzeptieren
Du willst hier also deinen Betrug absegnen lassen?
TuniTexas28.02.2020 23:40

Das wird doch gar nicht klappen. Du musst ja die Schuhe zurück senden die …Das wird doch gar nicht klappen. Du musst ja die Schuhe zurück senden die du über Paypal dann kaufst und wenn dort andere Schuhe ankommen werden die das nicht akzeptieren



Ja aber er kauft doch quasi einen sneaker jetzt. In ner Woche ist der da und sendet dann ein Paket an die gleiche Adresse zurück. Und sagt Paypal das das Paket 16€ gekostet hat und Paypal wird das akzeptieren. Ob dort 5 oder 6 sneaker dann drinnen sind, diese Info bekommt Paypal ja nicht....

Das man das nicht für gut heißen kann is auch klar aber drum geht's ja Ned
Bearbeitet von: "cjumper_" 28. Feb
lydrian28.02.2020 23:39

Ernsthaft?



Ja ernsthaft!

TuniTexas28.02.2020 23:40

Das wird doch gar nicht klappen. Du musst ja die Schuhe zurück senden die …Das wird doch gar nicht klappen. Du musst ja die Schuhe zurück senden die du über Paypal dann kaufst und wenn dort andere Schuhe ankommen werden die das nicht akzeptieren



Ist es dem Verkäufer aber nicht vollkommen Wurscht wie das Paket zurück kommt? Der weiß ja nicht das ich die Retourekosten von Paypal einfordere

DealBen28.02.2020 23:41

Du willst hier also deinen Betrug absegnen lassen?


Ich möchte das Paypal Angebot zu meinen Gunsten nutzen
cjumper_28.02.2020 23:43

Ja aber er kauft doch quasi einen sneaker jetzt. In ner Woche ist der da …Ja aber er kauft doch quasi einen sneaker jetzt. In ner Woche ist der da und sendet dann ein Paket an die gleiche Adresse zurück. Und sagt Paypal das das Paket 16€ gekostet hat und Paypal wird das akzeptieren. Ob dort 5 oder 6 sneaker dann drinnen sind, diese Info bekommt Paypal ja nicht....Das man das nicht für gut heißen kann is auch klar aber drum geht's ja Ned


Na dann wenn Paypal nichts interessiert sollte es klappen
Anzeige ist raus.
TuniTexas28.02.2020 23:46

Na dann wenn Paypal nichts interessiert sollte es klappen


NEin also ich mach immer ein Foto vom fertigen Paket inkl... Paket Aufkleber der deutschen post (Strichcode) und dann ein Foto von sendungsnummer und dem Beleg der Kosten! (Das sind ja leider 2 Belege. Auf dem mit sendungsnummer is kein Betrag drauf gedruckt)

Und so ging das bisher 4x am Stück gut aus
Pommes0128.02.2020 23:46

Ja ernsthaft!Ist es dem Verkäufer aber nicht vollkommen Wurscht wie das …Ja ernsthaft!Ist es dem Verkäufer aber nicht vollkommen Wurscht wie das Paket zurück kommt? Der weiß ja nicht das ich die Retourekosten von Paypal einfordereIch möchte das Paypal Angebot zu meinen Gunsten nutzen


Och Kinder, wenn ihr schon wegen so einem Pippikram betrügen wollt, steht doch wenigstens dazu.
Spiegelbild der Gesellschaft
Ich hab in Erinnerung das PayPal bei meiner letzten Rücksendekosten Erstattung die Retourenbestätigung etc. wollte.
Daran würden Sie ja rein theoretisch sehen, dass die PayPal Zahlung nicht mit der Höhe der Retoure übereinstimmen.
Geht nicht, weil du die Rückerstattung suf dem Paypalkonto brauchst. Ohne Rückbuchung vom Händler keine Erstattung der VSK.
cjumper_28.02.2020 23:54

NEin also ich mach immer ein Foto vom fertigen Paket inkl... Paket …NEin also ich mach immer ein Foto vom fertigen Paket inkl... Paket Aufkleber der deutschen post (Strichcode) und dann ein Foto von sendungsnummer und dem Beleg der Kosten! (Das sind ja leider 2 Belege. Auf dem mit sendungsnummer is kein Betrag drauf gedruckt)Und so ging das bisher 4x am Stück gut aus



was du machst und wie es bei dir ausgeht, ist aber jetzt auch nicht unbedingt die antwort
lakai29.02.2020 00:20

Geht nicht, weil du die Rückerstattung suf dem Paypalkonto brauchst. Ohne …Geht nicht, weil du die Rückerstattung suf dem Paypalkonto brauchst. Ohne Rückbuchung vom Händler keine Erstattung der VSK.



wow, scheinbar einer, der hier etwas weitergedacht hat!
das hört sich doch tatsächlich sehr sinnig an!
Tipp für die Zukunft:
Einfach die Kreditkarte zur PayPalzahlung benutzen..
lakai29.02.2020 00:20

Geht nicht, weil du die Rückerstattung suf dem Paypalkonto brauchst. Ohne …Geht nicht, weil du die Rückerstattung suf dem Paypalkonto brauchst. Ohne Rückbuchung vom Händler keine Erstattung der VSK.


Die neue Bestellung würde ja auch zurück gehen, hätte also eine Erstattung auf meinem PayPal Konto
lakai29.02.2020 00:20

Geht nicht, weil du die Rückerstattung suf dem Paypalkonto brauchst. Ohne …Geht nicht, weil du die Rückerstattung suf dem Paypalkonto brauchst. Ohne Rückbuchung vom Händler keine Erstattung der VSK.


Meinte ich auch. Wenn dort andere Schuhe ankommen wird es Probleme geben und die werden dann wohl die Schuhe wieder zurück senden.
TuniTexas29.02.2020 00:24

Meinte ich auch. Wenn dort andere Schuhe ankommen wird es Probleme geben …Meinte ich auch. Wenn dort andere Schuhe ankommen wird es Probleme geben und die werden dann wohl die Schuhe wieder zurück senden.


Es kommen keine anderen Schuhe an. Die zweite Bestellung geht natürlich auch zurück.
Bei der ersten Bestellung war weder ein Lieferschein, Rechnung, Retourenlabel noch sonst was dabei
Zilhouette29.02.2020 00:22

wow, scheinbar einer, der hier etwas weitergedacht hat!das hört sich doch …wow, scheinbar einer, der hier etwas weitergedacht hat!das hört sich doch tatsächlich sehr sinnig an!


Eben nicht. Er bekommt ja zu 100% eine Rückerstattungen vom Händler!
Einmal von Paypal den Betrag für die neu bestellten schuhe. Und einmal auf seine Kreditkarte für die zuerst bestellten schuhe.

Nur das das ganze dann Exakt eine Rücksendung ist! Und nicht 2 Rücksendungen für 2 Bestellungen.
Zilhouette29.02.2020 00:21

was du machst und wie es bei dir ausgeht, ist aber jetzt auch nicht …was du machst und wie es bei dir ausgeht, ist aber jetzt auch nicht unbedingt die antwort


NAja aber es hilft zumindest das es nicht an einen dieser Punkte scheitert.

Und es weiterhin keinen Grund gibt warum es nicht klappen würde. Da Paypal einfach kein Feedback vom Händler bekommt was effektiv in dem Rücksende karton war.

Wäre sogar interessant was die AGBs dazu sagen, ob es nicht evtl sogar rechtens wäre eine andere Rücksendung an den gleichen Händler in einem Paket durchzuführen.

Auch wenn ichs wie gesagt nicht heißen kann!
cjumper_29.02.2020 00:47

Eben nicht. Er bekommt ja zu 100% eine Rückerstattungen vom Händler!Einmal …Eben nicht. Er bekommt ja zu 100% eine Rückerstattungen vom Händler!Einmal von Paypal den Betrag für die neu bestellten schuhe. Und einmal auf seine Kreditkarte für die zuerst bestellten schuhe. Nur das das ganze dann Exakt eine Rücksendung ist! Und nicht 2 Rücksendungen für 2 Bestellungen. NAja aber es hilft zumindest das es nicht an einen dieser Punkte scheitert. Und es weiterhin keinen Grund gibt warum es nicht klappen würde. Da Paypal einfach kein Feedback vom Händler bekommt was effektiv in dem Rücksende karton war. Wäre sogar interessant was die AGBs dazu sagen, ob es nicht evtl sogar rechtens wäre eine andere Rücksendung an den gleichen Händler in einem Paket durchzuführen. Auch wenn ichs wie gesagt nicht heißen kann!



hach, du hast recht. ich ging davon aus, dass TE dann wenigstens die neu-bestellten schuhe behalten will, weil die ja dann passen könnten....
aber ein echter mydealzer kennt scheinbar gar nix....

>> Wäre sogar interessant was die AGBs dazu sagen, ob es nicht evtl sogar rechtens wäre eine andere Rücksendung an den >> gleichen Händler in einem Paket durchzuführen.

rechtens bestimmt nicht. die paypal'schen AGB haben da auch nicht das letzte wort.
Du bestellst dir also etwas im EU-Ausland ohne dir Gedanken über die Retourenkosten und der Zahlungsmethode zu machen und nun sollen dem Händler, der Natur und Paypal nochmal nur weitere Kosten entstehen, mit einer sehr fragwürdigen Methode, für Dinge, die du alleine nicht bedacht hast

Natürlich geht es auf dieser Seite hier um das Sparen, aber irgendwo hört es meiner Meinung nach auch mal auf, besonders wenn man nur selber schuld ist
Bearbeitet von: "Parabe" 29. Feb
Verkauf die Schuhe halt selbst weiter, oder beiß in den sauren Apfel.
Aber deine Idee ist ja echt ekelhaft.
Pommes0128.02.2020 23:46

Ja ernsthaft!Ist es dem Verkäufer aber nicht vollkommen Wurscht wie das …Ja ernsthaft!Ist es dem Verkäufer aber nicht vollkommen Wurscht wie das Paket zurück kommt? Der weiß ja nicht das ich die Retourekosten von Paypal einfordereIch möchte das Paypal Angebot zu meinen Gunsten nutzen



Also nochmal zum Verständnis: Du möchtest, dass der Händler zusätzliche Kosten für den neuen Versand und die neue retour hat, damit du 10 Euro Versand sparst?

Oder anders ausgedrückt: Du möchtest den Händler um 30€ schädigen, damit du 10€ sparst?
Der Händler hat nur die Kosten für die 2te Bestellung. Den RuckVersand zahlt der Händler ja nicht. Da schädigt er Ansich nur Paypal die den Service anbieten. Ob man das aber zwingend als schädigend ansehen muss.
Klingt vllt blöd aber Paypal nimmt vllt sogar gerne die 15€ auf sich und sieht das als Werbekosten.
Ich hab durch diesen Service tatsächlich schon 3 Leute von Paypal überzeugen können. Und die Zahlen genau deswegen jetzt nur noch damit ohne aktuell auch nur einen Ruckversand geltend gemacht zu haben.
Ich seh schon, meine Idee funktioniert. Ich hab übrigens 2 Paar Adidas Ultraboost behalten, der Händler wird also nicht ganz leer ausgehen
cjumper_29.02.2020 08:39

Der Händler hat nur die Kosten für die 2te Bestellung. Den RuckVersand z …Der Händler hat nur die Kosten für die 2te Bestellung. Den RuckVersand zahlt der Händler ja nicht. Da schädigt er Ansich nur Paypal die den Service anbieten. Ob man das aber zwingend als schädigend ansehen muss. Klingt vllt blöd aber Paypal nimmt vllt sogar gerne die 15€ auf sich und sieht das als Werbekosten. Ich hab durch diesen Service tatsächlich schon 3 Leute von Paypal überzeugen können. Und die Zahlen genau deswegen jetzt nur noch damit ohne aktuell auch nur einen Ruckversand geltend gemacht zu haben.


Und mit den Kosten für die zweite Bestellung inkl. Retourenbearbeitung ohne, dass jemals eine ernsthafte Kaufabsicht bestand, schädigt man den Händler nicht? Redet euch euer Verhalten ruhig schön, aber gelinde gesagt ist das an Dreistigkeit kaum zu überbieten.
cjumper_29.02.2020 08:39

Der Händler hat nur die Kosten für die 2te Bestellung. Den RuckVersand z …Der Händler hat nur die Kosten für die 2te Bestellung. Den RuckVersand zahlt der Händler ja nicht. Da schädigt er Ansich nur Paypal die den Service anbieten. Ob man das aber zwingend als schädigend ansehen muss. Klingt vllt blöd aber Paypal nimmt vllt sogar gerne die 15€ auf sich und sieht das als Werbekosten. Ich hab durch diesen Service tatsächlich schon 3 Leute von Paypal überzeugen können. Und die Zahlen genau deswegen jetzt nur noch damit ohne aktuell auch nur einen Ruckversand geltend gemacht zu haben.


Beim erneuten Versand entstehen noch mehr Kosten als die reinen Versandkosten. Material- und Personalkosten. Und die Retour verursacht auch wieder kosten: Personalkosten um die Retour zu kontrollieren, Reinigung etc. (Das Retourmanagement wird in Deutschland teilweise an externe Firmen ausgelagert)

Was denkst du warum viele Händler viele Retouren einfach verschrotten?
Sollte klappen. Die mydealz Moralpolizei ist ja wieder unglaublich, grade noch 90 Pril gekauft, und jetzt hier was von Betrug sabbeln...
lakai29.02.2020 00:20

Geht nicht, weil du die Rückerstattung suf dem Paypalkonto brauchst. Ohne …Geht nicht, weil du die Rückerstattung suf dem Paypalkonto brauchst. Ohne Rückbuchung vom Händler keine Erstattung der VSK.


Ich hatte letztens bei Geomix eine Retoure und hatte von Paypal die Versandkosten zurück, bevor die Retoure überhaupt aus der Filiale abgeholt wurde.
cjumper_28.02.2020 23:54

NEin also ich mach immer ein Foto vom fertigen Paket inkl... Paket …NEin also ich mach immer ein Foto vom fertigen Paket inkl... Paket Aufkleber der deutschen post (Strichcode) und dann ein Foto von sendungsnummer und dem Beleg der Kosten! (Das sind ja leider 2 Belege. Auf dem mit sendungsnummer is kein Betrag drauf gedruckt)Und so ging das bisher 4x am Stück gut aus


Dann kauf den Paketschein online, auf der Rechnung stehen sowohl Trackingnummer als auch Betrag.
Auch keine schlechte Idee aber ich pack ja beide scheine auf ein Foto is bisher noch kein Problem für Paypal gewesen die beiden Sachen als eines anzusehen.

Könnte man jetzt auch wieder böse Sachen mit machen und ein teureres Porto zb wieder rein holen...
Bearbeitet von: "cjumper_" 29. Feb
@cjumper_
Hoffentlich klappt es dieses mal nicht und es wird gar nichts übernommen.
Das ist einfach krankhafter Geiz.

Vielleicht wirst du auch irgendwann so richtig übers Ohr gezogen, ist dann Karma.
@cjumper_
Nein, schlicht und einfach verwechselt, Asche auf mein Haupt.
Liest sich aber auch fast, als wärst du der TE.
Warum gibst du dann aber überhaupt Tipps, wenn du es nicht gut heißt? Ist ja etwas widersinnig?

In meinen Privatleben ist übrigens alles super, danke der Nachfrage.
Alles gut freut mich zu hören.
Naja früher hat man sowas halt am Stammtisch diskutiert heute halt eher im Internet Dank fehlender Gaststätten auf dem Land

Und wer weiß, vllt ein armer Student der jeden Cent 3x umdrehen muss, der wird Paypal jetzt mal nicht ruinieren, aber Geld für 3 Döner mehr in der Tasche haben. Sei ihm gegönnt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler