eingestellt am 8. Nov 2015
Hallo zusammen,

da ich normalerweise nicht über Kleinanzeigen via Paypal verkaufe habe ich mal eine Frage, ob ich alles richtig bedacht habe.

Jemand möchte etwas kaufen & mit Paypal zahlen.

Ich hatte nun die Befürchtung, dass das irgendwie für mich nachteilig sein könnte, wenn ich ihm das Produkt geschickt habe.

Gehackter Account oder es wird einfach behauptet, der sei gehacked gewesen.

Da bringt mir ja das Erstellen einer Rechnung in Paypal auch nicht viel.

Schätze ich das Risiko richtig ein oder habe ich etwas nicht bedacht?

P.S: Paypal Friends ändert an dem Risiko der Behauptung eines gehackten Accounts auch nichts oder?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
23 Kommentare
Dein Kommentar