PayPal Umrechnung deaktivieren?

Ich finde die Option um die PayPal Währungsumrechnung abzustellen einfach nicht - kann mir jemand helfen?
Ist scheinbar gut versteckt...
Danke!

Beliebteste Kommentare

Hier ist die Lösung (funktioniert nur, falls man eine Kreditkarte angeben hat bei Paypal):

Chucky

[..]über diesen Link kommt man direkt zur Auswahl für Umrechnungs-/Währungsoptionen der Kreditkarten:https://www.paypal.com/de/cgi-bin/webscr?cmd=_profile-merchant-pull-fundingper Menügehangel hätte ich die Seite allerdings nie nachvollziehen können! :-/ *Snip* aus dem ChinaGadgets-Post: "Mein Profil -> Bankdaten -> Die automatischen Zahlungen verwalten, die ich an Händler sende. -> Verfügbare Zahlungsquellen festlegen"(erinnert mich etwas an die alten LucasArts-Spiele... den ganzen Bildschirm nach einem Hinweis abgrasen, damit man weiter kommt...)

22 Kommentare

Geht nur mit Kreditkarte soweit ich weiß.

macht nüscht - wo?

Also du meinst als Beispiel:
30 Pfund per Paypal zahlen und nicht von Paypal abrechnen lassen, sondern Paypal soll eine Lastschrift von 30 Pfund auf ein dt. Konto (in Euro geführt) machen oder?

Rein theoretisch ist es ja möglich, dass man bei Paypal mehrere Währungkonten anlegt. Hier ist jedoch die Frage, ob das Geld dann trotzdem in Euro umgerechnet wird oder ob es in dieser Währung vom Konto abgebucht wird, dann wäre natürlich der Kurs des Kontos gültig.

Wenn Sie eine neue Währung einrichten, empfangen Sie in Zukunft alle Zahlungen in dieser Währung direkt auf Ihr PayPal-Konto – ganz ohne Umrechnung. Zum Senden und Anfordern von Zahlungen wird weiterhin Ihre Standardwährung verwendet.


Die Transaktion muss in Euro erfolgen, andernfalls kann die Zahlung nicht zugeordnet werden.


Ok, funkioniert so schonmal nicht^^

Würde mich auch mal interssieren, ob da jemanden ein Trick kennt.

Hier ist öfter mal die Rede davon, dass das ginge - und da PayPal n lächerlichen Umrechnungskurs hat, wäre das äußerst interessant...

das würde mich auch interessieren...der Umrechnungskurs von Paypal nervt in der Tat

Also stand auch vor dem Problem und hab nichts gefunden auf die schnelle...

computerbase.de/for…465

google hilft.

Ne neue Währung einstellen. Dann sollte es mit der Kreditkarte klappen!
Nachher aber nicht vergessen wieder umzustellen!! Sonst kriegste weniger Geld...

Aber ich denke nicht dass es funktioniert z.B. 100€ aufs PayPal Konto zu überweisen und dann wenn Dollar die Standardeinstellung ist, diesen Betrag in Dollar gutzuschreiben. Dann zahlste auch wieder die Gebühr.

die "90 Dollar" zu überweisen kannste knicken weil evtl. zu Teuer von der Bank aus.

ah ja, man muss es tatsächlich bei jedem Kauf erneut einstellen - Schweinebande!

wie stelle ich Pfund als Währung ein?

Hat trotz Default-Einstellung auf GBP in EUR belastet diese PP Dr*cksbande. Wenn das nicht noch heute gefixt wird von denen, daher lasse ich die Buchung durch die KK zurückgehen.

Hier ist die Lösung (funktioniert nur, falls man eine Kreditkarte angeben hat bei Paypal):

Chucky

[..]über diesen Link kommt man direkt zur Auswahl für Umrechnungs-/Währungsoptionen der Kreditkarten:https://www.paypal.com/de/cgi-bin/webscr?cmd=_profile-merchant-pull-fundingper Menügehangel hätte ich die Seite allerdings nie nachvollziehen können! :-/ *Snip* aus dem ChinaGadgets-Post: "Mein Profil -> Bankdaten -> Die automatischen Zahlungen verwalten, die ich an Händler sende. -> Verfügbare Zahlungsquellen festlegen"(erinnert mich etwas an die alten LucasArts-Spiele... den ganzen Bildschirm nach einem Hinweis abgrasen, damit man weiter kommt...)

@earos

Danke für den Weg.
Ich habe bei PayPal mal nachgefragt, ob über diesen Weg alle Zahlung in Fremdwährung bei Abrechnung über die Kreditkarte ohne PayPal-Umrechnungsgebühren getätigt werden, sodass das Kreditkarten-Institut für den Umrechnungskurs verantwortlich ist.

Hier ist die Antwort von PayPal, die mich nicht überzeugt leider. Ich hatte zuvor deine o.g. Menühangelei angegeben.
Antwort:

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass der Weg den Sie einschlagen sich ausschließlich um Abonnementszahlungen oder Händlerabbuchungen bezieht. Bedeutet für Sie, dass im herkömmlichen Bezahlvorgang, bspw. bei einem Kauf bei eBay sich diese Einstellungen nicht beibehalten lassen. D.h. im Falle des eBay-Kaufes, wird der Betrag weiterhin in Euro von Ihrer Kreditkarte abgebucht.



Was meint Ihr?

Wenn du eine Kreditkarte (KK) bei PP hinterlegt und verifiziert hast, folge dem Link von earos...dort kannst du für die KK die Währungsumrechnung abschalten, sodass die KK-Firma umrechnet.

Hatte aber auch die Standart-Währung (temporär) auf Dollar gestellt.

Du siehst ja VOR der Zahlung (aber nach dem Einloggen) auf der PP-Bezahl-Seite, was/wieviel/wo PP von dir will.

Grüße

Spoogy2

Was meint Ihr?


Danke @martin_nbg,

aalso: Dem Link bin ich gefolgt und habe das auch so wie beschrieben eingestellt. Aber ich habe bei PayPal nachgefragt, ob es das ist, was wir uns darunter vorstellen. Aber die Antwort von PayPal klingt da etwas anders,wie man das nachlesen kann. Angeblich gilt das nur für "Abonnementszahlungen und Händlerabbuchungen" und nicht für einen herkömmlichen Bezahlvorgang.

Aber vor der Zahlung nach dem Einloggen seh ich immer die Fremdwährung, unabhängig von der obigen Einstellung. Also das passt nicht.

Hat jemand da noch eine Idee?

Also bei mir funzt das einwandfrei, einmal die KK auf per KK umrechnen gestellt, bleibt die einstellung.

Nur die Säcke haben die Einstellungen so verstekt, dass ich heute beim hinzufügen einer neuen KK die einstellungen nur über den Link hier gefunden habe, obwohl ich es bei der anderen KK schon eingestellt hatte, deswegen danke für den Link.

Bei mir funktionierte es nach dem obigen Vorgang.

Hatte mir was günstiges bei humblebundle gekauft und das ging einwandfrei, d.h. der Dollarbetrag wurde bei meiner Kreditkarte (Kalixa) abgebucht.

Du siehst ja bei jedem Vorgang, wer was und wieviel von dir will.

Grüße

Spoogy2

Aber die Antwort von PayPal klingt da etwas anders,wie man das nachlesen kann. Angeblich gilt das nur für "Abonnementszahlungen und Händlerabbuchungen" und nicht für einen herkömmlichen Bezahlvorgang.Aber vor der Zahlung nach dem Einloggen seh ich immer die Fremdwährung, unabhängig von der obigen Einstellung. Also das passt nicht.Hat jemand da noch eine Idee?

Um es nochmals zu präzisieren:

Einschalten, wie earos am 05.11.13 schrieb.

Danach kann man es bei jeder Bezahlung nutzen, falls gewünscht.

Die Einstellungen sind recht einfach zu finden:
paypal.com/mya…gs/
Dann auf "Ändern" bei "Zahlungseinstellungen"
"PayPal-Zahlungen per Händlerabbuchung" (rechts unten klein bei Online Shop Zahlungen)
Dann auf "Verfügbare Zahlungsquellen festlegen" (sehr klein oben bei der Tabellen)
Dann auf "Umrechnungsoptionen" deiner Kreditkarte
dann auf "Die Rechnung in der Währung ausstellen, die auf der Rechnung des Verkäufers angegeben ist." und schon sollte es eingestellt sein.

Trotzdem ne Frechheit sowas von Paypal. Naja.

Falls jemand Probleme hat, die Methode funktioniert zwar (gebuehrenfrei Mastercard), aber eine laufende Bestellung/Zahlung muss man abbrechen, sonst werden die Änderungen noch nicht angenommen. Es könnte auch eine zeitliche Verzögerung sein, aber ich glaube eher, dass die Programmierer von Paypal da noch eine kleine Falle eingebaut haben, um wenigstens noch einmal über den irrwitzigen Wechselkurs abzusahnen.

Man kommt um die Paypal's umrechnung nicht herum. Ganz typisch für Paypal.

Abbuchen auf Kreditkarte geht auch nicht, zumindest nicht in Deutschland:

[..Sie können kein Geld von Ihrem PayPal-Konto auf Ihre Kreditkarte buchen.
Ist der Betrag, den Sie von Ihrem PayPal-Konto abbuchen, in einer anderen Währung als Ihr Bankkonto, so wird der Betrag zum aktuellen Tageskurs in die Währung Ihres Bankkonto umgewandelt.
Es ist leider nicht möglich, Geld auf ein in US-Dollar geführtes Bankkonto in Deutschland abzubuchen..]

Wenn abbuchen in Dollar grundsätzlich nicht möglich ist, dann wird der Betrag sowieso zu Euro umgerechnet.

"Tageskurs" LOL

Im Grunde genommen werden bei der umrechung 3% von der Summe abgezockt.

Nachts sind es sogar 5%.

Ich führe mein Konto in Dollar und empfange Zahlungen in Dollar.
Wenn ich aber das Geld in Dollar abbuchen will, wird die Summe automatisch zu Euro umgerechnet.

Sollte man ein Deutsches konto in Dollar haben, so wird das Geld beim abbuchen von Paypal in Dollar zu Euro umgerechnet, und wenn das Geld bei der Bank ankommt, wird das Geld von Euro zu Dollar umgerechnet. So hat man eine doppelte Umrechnung und spart am ende nichts.

merk

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo am günstigsten Samsung S7 edge kaufen?11
    2. Opodo Gutschein34
    3. LEGO-City Vulkanforscher - Schwerlasthelikopter (60125)58
    4. DB 10 € Bahngutschein (Nutella) bis 9.12. gegen Bonuspunkte22

    Weitere Diskussionen