Paysafecard Hilfe

Guten Abend,

ich habe heute ein Paysafecard mit PIN bekommen und wollte mir damit Amazonguthaben kaufen. Soweit so gut, also habe ich mir auf Paysafecardshop ein Account angelegt und Amazonguthaben in den Warenkorb gelegt.

Beim Checkout aber konnte ich nicht den PIN eingeben, stattdessen wollte die Seite noch einen Account und zwar einen MyPaySafe Account. Ok, habe ich mir gedacht und wollte mir noch einen Account anlegen, aber für den Account wollen die alle möglichen Daten von mir, von der Adresse bis zum Reisepass und dann noch ein PostIdent Verfahren.

Ich dachte Paysafecard war für anonymes kaufen im Internet bekannt, oder mache ich da was falsch?

Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Hilfe.

Gruß, TomaHawk

4 Kommentare

Ist seit ein paar Monaten so, dass die PostIdent-Identifizierung vorausgesetzt wird. Daher eher unattraktiv seitdem.

Quatsch. Du brauchst halt einen Shop der paysafecard als zahlunsmethode akzeptiert, dann bleibt das ganze anonym. Willst du aber bei paysafe nen Amazon Gutschein kaufen, brauchen die deine Daten

Jo, kannst vergessen, musst Post Ident machen oder hier im Forum verkaufen, wenn Du das nicht willst.

Ich habe alles mögliche dort angegeben weil myPaysafecard sehr praktisch ist,man kann dort all seine Paysafecards eingeben und hat niemehr 1 cent paysafecards oder so irgendwo rumliegen.Es gibt ja glaub ich auch so ein Bonus-Programm "myPlus".Meiner Meinung nach lohnt es sich zu registrieren.Und in anderen Online-Shops würde ich keine amazon Gutscheinkarten kaufen,da man nie weiß ob man die wirklich bekommt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen2127
    2. Wer von euch war das ? :D1414
    3. Wo günstig tanken bzw. machen TankstellenClubs/ Programme wirklich Sinn?1516
    4. 5x 10€ Bahn eCoupons zu verschenken (bis morgen gültig)11

    Weitere Diskussionen