PC aufrüsten

Hallo Leute,
es ist soweit der alte athlon x2 kommt ins schnaufen und auch die legendäre 8800 gtx macht langsam schlapp. Nach nunmehr 5 Jahren steht also eine Aufrüstung an. Sollte Spieletauglich sein, preislich sind max. 500 Euronen drin. Allerdings ist das Gehäuse und Netzteil noch brauchbar.
Prozessormäßig schwanke ich zwischen dem fx8320 und dem i5 3570. Bei den Grakas sieht´s düster aus, da habe ich gar keinen überblick. Von dem Mainboards mal ganz zu schweiegn...
Bin über eure tipps dankbar .

10 Kommentare

ASRock Z77 Pro3, Mainboard
Sound G-LAN SATA3 USB 3.0
Auf Lager
€ 89,90*

Corsair DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit, Arbeitsspeicher
CMX8GX3M2A1600C9, XMS3
Auf Lager
€ 57,90*

SAPPHIRE Radeon HD 7850, Grafikkarte
HDMI, 2x DVI, DisplayPort, Lite Retail
Auf Lager
€ 149,90*

Bioshock Infinite & Tomb Raider Download Coupon, PC 1 € 0,-* €

Intel® Core™ i5-3570, CPU
FC-LGA4, "Ivy Bridge", boxed
Auf Lager
189,90* €

biste bei 487 € und das bei Alternate

computerbase.de/for…394

Wenn das Budget nicht so groß ist, dann würde ich nicht direkt eine starke CPU einbauen. Vielleicht reicht ein i3 bereits, denn heutige Spiele setzen weiterhin stark auf Dual-Core, aber es gibt natürlich Spiele, die auch vier Kerne ausnutzen. Kerne sind nicht alles, da der i3 (Dual-Core) gegenüber den Sixcores von AMD überlegen ist (bei Spielen). Siehe diesen Link.

Welches Netzteil hast du? Wenn es im Alter deines x2/8800GTX ist, würde ich es nicht unbedingt mitnehmen. Einerseits ist es aus technischer Sicht veraltet (Effizienz), aber andererseits, und das ist viel wichtiger, läuft es nicht mehr so lange. Kondensatoren sind leider nicht so haltbar und gerade in wärmeren Bereichen (im Netzteil ;)), reduziert sich die Lebenszeit. Kann man natürlich machen, aber ggf. einfach austauschen.
Gehäuse kannst du jedoch so weiternutzen. Vermutlich hat das neue Mainboard USB3.0 für die Front, wo du dann noch nen Einschub für einen 5,25" Schacht kaufen müsstest, aber das ist erstmal nicht so wichtig.

i3 + HD 7870 würde ich mal vorschlagen

Hinweis: In wenigen Wochen kommen neue Intel-CPUs (Haswell) auf den Markt.

I3 plus ssd für das Betriebssystem wären auch eine gute Alternative.
Ein kaputtes Netzteil kann dir alle Komponenten zerschießen, also lieber woanders sparen und zu einer guten Marke greifen und die Leistung auf das System abstimmen.

Ach, so ein Quatsch! Ich hab noch nie erlebt das nen kaputtes Netzteil alles zerschossen hat!

Es kann nur mal sein das es nicht mehr so effizient ist. Mein 450 Watt Be Quiet Netzteil macht jetzt schon fast 6 Jahre seine Dienste.

hirschi87

Ich hab noch nie erlebt das nen kaputtes Netzteil alles zerschossen hat!



Dann schau dir alles eine Dimension größer an, als das eigene Umfeld. Habe in einem Computer-Laden gearbeitet und da bekommt man einfach eine Menge mehr an Umfang mit. Ein Kunde wollte von uns seinen ganzen PC ersetzt haben, weil "unser Netzteil" seinen ganzen PC zerschossen hat. Es passiert schon, aber eher selten. Meist stirbt das Netzteil alleine.

Danke für die tipps. Bei den i3 weiß ich nicht so recht, die hinken dem i5 ganz schön hinterher. Und hinsichtlich Crysis 3 bin ich da nicht so überzeugt. Grafikkartenmäßig tendiert ihr ja überwiegend zu amd, war eigtl. immer nvidia fan. Mit dem Netzteil hatte ich noch nie probleme, scheint mir auch überbewertet.

winters

Danke für die tipps. Bei den i3 weiß ich nicht so recht, die hinken dem i5 ganz schön hinterher. Und hinsichtlich Crysis 3 bin ich da nicht so überzeugt. Grafikkartenmäßig tendiert ihr ja überwiegend zu amd, war eigtl. immer nvidia fan. Mit dem Netzteil hatte ich noch nie probleme, scheint mir auch überbewertet.



ich habe auch nur nen amd 2 x3 450 und bei mir läuft das crysis auch flüssig und ist nur ne 2 GB billige grafikkarte drinnen und 8 Gb arbeitsspeicher, der pc kostete vor 1,5 jahren bei amazon 200 euro. freundin hat nen phenom der reicht auch, man braucht beine i3 oder i5 für soclhe gamens und ich zocke ne viel höhere auflösung als manch andere mit teuren pcs, es macht einfach das gante paket aus, alles neu geupdatet etc. und das ohne SSd^^

Und wieder dieses Märchen des Trolls...

DealBen

Vielleicht reicht ein i3 bereits, denn heutige Spiele setzen weiterhin stark auf Dual-Core, aber es gibt natürlich Spiele, die auch vier Kerne ausnutzen. Kerne sind nicht alles, da der i3 (Dual-Core) gegenüber den Sixcores von AMD überlegen ist (bei Spielen).



Denke nicht,dass alles auf 2 Thread minimiert ist.Der Round Robin Schedueler in Windows verteilt die einzelnen Threads sowieso sehr gut. Aber sonst stimm ich dir zu der i3 ist definitiv eine sehr gute Wahl.

Die Zusammenstellung von hirschi ist schon ganz gut. Anstatt der Radeon würde ich aber ne GeForce 660ti nehmen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. M.2-SSD gesucht23
    2. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026
    3. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1434
    4. Tausche 10€ Bahn eCoupon (9.12.) gegen Bonus Punkte11

    Weitere Diskussionen