PC Aufrüsten zum Black Friday

5
eingestellt am 10. Nov 2017
Hi zusammen,
mein System ist mittlerweile etwas in die Jahre gekommen. Ich möchte den kommenden Black Friday gerne zum aufrüsten nutzen und hätte gerne Rat zu meinem Vorhaben

Meine momentane Hardware:

Mainboard: ASRock 970M Pro3
asrock.com/mb/…asp

CPU: AMD FX Series FX-6350
amd.com/de/…350

GPU: GIGABYTE GeForce GTX 960 OC 4096MB
gigabyte.de/Gra…-10

RAM: Kingston Value RAM 8 GB // DDR3

Netzteil: Cooler Master B500 ver.2 500W ATX 2.3


Da ich mit dem Mainboard-Sockel (AM3+) nicht mehr weit komme, ich aber ungerne in ein neues Mainboard + Ryzen investieren möchte, denke ich darüber nach "nur" die GPU auszutauschen und den RAM zu erweitern.

Gedacht habe ich dabei an die 1070ti, bzw eine 1080, sollte das Angebot stimmen.
Allerdings bin ich mir unsicher, wie lange der CPU noch ausreicht / ob der zum Flaschenhals werden könnte.
Das ganze wird zum Zocken von vielen älteren Spielen genutzt (DotA, BF4, CS:GO), soll aber auch aktuelle Spiele (Wolfenstein 2) stemmen können.

Kann mir da jemand Auskunft geben?

Danke im Voraus!
Zusätzliche Info
Diverses
5 Kommentare
Warum zum Black Friday? Ich würde mir ja einen Tag aussuchen wos günstige Preise gibt
Ich vermute Mal du zockst in FHD. Dann reicht dir eine 1060 vollkommen aus und das gesparte Geld investierst du, wenn gar nichts mehr geht, in ein komplett neues System.
Edit: Natürlich die 6GB Version, lass bloß die Finger von der 3GB Karte.
Bearbeitet von: "Zabulus89" 10. Nov 2017
Verfasser
Zabulus8910. Nov 2017

Ich vermute Mal du zockst in FHD. Dann reicht dir eine 1060 vollkommen aus …Ich vermute Mal du zockst in FHD. Dann reicht dir eine 1060 vollkommen aus und das gesparte Geld investierst du, wenn gar nichts mehr geht, in ein komplett neues System.Edit: Natürlich die 6GB Version, lass bloß die Finger von der 3GB Karte.


Den Gedanken hatte ich auch schon. Aber ist das zukunftssicher? Ich will nicht in einem Jahr wieder in eine GPU investieren müssen.(die 960 habe ich auch erst 1,5 Jahre, weil ich damals zu knauserig für eine teurere Karte war)
JackTorrance10. Nov 2017

Den Gedanken hatte ich auch schon. Aber ist das zukunftssicher? Ich will …Den Gedanken hatte ich auch schon. Aber ist das zukunftssicher? Ich will nicht in einem Jahr wieder in eine GPU investieren müssen.(die 960 habe ich auch erst 1,5 Jahre, weil ich damals zu knauserig für eine teurere Karte war)

Keine Hardware ist zukunftssicher, es kommt immer auf deine Anforderungen an. Allerdings bringt es dir nichts eine 1080 in den Tower einzubauen, die rennt dann unnütz rum weil deine CPU limitiert bzw. du in FHD 60FPS gar nicht fordern kannst.

Ich würde definitiv nichts mehr in diese AMD Platform investieren, eine Grafikkarte kannst du natürlich immer in ein anderes System mitnehmen, allerdings verliert die Karte ja jeden Tag an Wert.

Deshalb würde ich die 1060 kaufen, das System benutzen solange es dir reicht und das gesparte Geld ins Sparschwein legen. Wenn dann die nächste Grafikkartengeneration vor der Tür steht, ein neues System zusammenbauen, welches deinen Anforderungen genügt.
Bearbeitet von: "Zabulus89" 10. Nov 2017
Verfasser
Zabulus8910. Nov 2017

Keine Hardware ist zukunftssicher, es kommt immer auf deine Anforderungen …Keine Hardware ist zukunftssicher, es kommt immer auf deine Anforderungen an. Allerdings bringt es dir nichts eine 1080 in den Tower einzubauen, die rennt dann unnütz rum weil deine CPU limitiert bzw. du in FHD 60FPS gar nicht fordern kannst.Ich würde definitiv nichts mehr in diese AMD Platform investieren, eine Grafikkarte kannst du natürlich immer in ein anderes System mitnehmen, allerdings verliert die Karte ja jeden Tag an Wert.Deshalb würde ich die 1060 kaufen, das System benutzen solange es dir reicht und das gesparte Geld ins Sparschwein legen. Wenn dann die nächste Grafikkartengeneration vor der Tür steht, ein neues System zusammenbauen, welches deinen Anforderungen genügt.


Danke für dein Feedback. Dann halte ich mal die Augen offen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen