PC Beratung

28
eingestellt am 10. Aug
Hey

Es gibt hier doch einige die sich mit Computer auskennen. Nun ist es soweit und ich brauche einen neuen Rechner. Ich merke mein jetziger läuft mehr schlecht wie recht. Lightroom hat ganz gerne Aussetzer

Hauptzweck sind Programme wie Photoshop, Lightroom, Affinity Designer+Photo und Stacking Programme. Hauptsächlich Fotobearbeitung. Spielen ist eher zweitranging

Mein aktuelles System ist ein

Intel Core i5-3570K
ASRock Z77 Pro3
4x PC3-12800 DDR3 SDRAM Corsair CML8GX3M2A1600C9
Zotac GTX 1080 Mini

Nun habe ich dieses Angebot hier gefunden

mydealz.de/dea…332

Würde sich das mit einem Upgrade zu 16GB Ram und dem Ax370 Mainboard lohnen? Grafikkarte würde ich die alte gerne wieder benutzen

Freue mich über Ratschläge von euch
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Selbstbau scheinst du ja nicht auszuschließen?

Behalte deine GTX 1080 und tausche den Rest aus. Die Frage ist jetzt, wie dein Budget aussieht?
Ich würde wohl auf einen Ryzen 7 3700X setzen.
16GB 3000er/3200er RAM ist ebenfalls Pflicht. Am besten die Micron E-Die aus den Crucial Ballistix LT, um sie auf 3600mhz zu übertakten.
Als Mainboard empfielt sich ein MSI B450 Tomahawk, falls es sehr günstig sein soll oder verschiedene X470 bzw. X570 Modelle bis 210€.
Netzteil: 500W Bequiet! Pure Power 11 oder Seasonic Focus Gold bzw. Bitfenix Formula Gold.
Gehäuse kannst du natürlich entweder behalten oder je nach Bedarf neu kaufen.

Falls das Budget keinen 3700X zulässt, würde ich wohl auf den Vorgänger 2700X setzen. Falls dieser ebenfalls noch zu teuer sein sollte, zumindest einen R5 2600. Bei letzterem wäre dann auch ein günstigeres Board in Ordnung.
Bearbeitet von: "MarzoK" 10. Aug
28 Kommentare
Die G Modelle haben noch die Vorgänger Technik... Besser den Ryzen 5 3600!
G00dkat10.08.2019 16:55

Die G Modelle haben noch die Vorgänger Technik... Besser den Ryzen 5 3600!


Also kann ich gleich zu den 3er greifen? Verstehe ich das richtig?

Was ist von diesem System zu halten?

systemtreff.de/Bas…SSD

Upgrade auf 32gb Ram
Wichtig ist "ohne G"! Also den 3600 ohne "X" ohne "G"
Gucken welche Grafikkarten deine verwendeten Programme besser unterstützen, vermutlich eine Nvidia 1660 oder ähnlich, 32GB RAM und einen AMD Ryzen 5 3600. Besser kann man zur Zeit kaum ausgestattet sein und das bei Kosten von knapp unter 1000€

Die 1080Mini aus deinem aktuellen System reicht aber locker
Bearbeitet von: "G00dkat" 10. Aug
Das von dir verlinkte Angebot finde ich relativ mittelmäßig. A320 ist der absolute Einsteiger-Chipsatz, der RAM ist eigentlich zu langsam für Ryzen und das Netzteil gewinnt auch keinen Preis.

Zudem macht der 3400G bei aktueller Preislage eigentlich nur Sinn, wenn man keine dedizierte Grafikkarte verwenden will. Da deine 1080 ja aber immer noch recht weit oben mitspielt und du die ja auch weiter nutzen willst, ist das nicht wirklich sinnvoll. Ein Ryzen 5 2600 kostet weniger als ein 3400G, bietet aber zwei Kerne mehr und ist insgesamt stärker. Da wäre ein 3400G also eine denkbar schlechte Wahl.

Ich würde außerdem bei deinem Anforderungsprofil darüber nachdenken, gleich einen Achtkerner zu nehmen, einen 2700X bei einem guten Angebot zum Beispiel.

Kommt ggf. ein Selbstbau in Frage?
Selbstbau scheinst du ja nicht auszuschließen?

Behalte deine GTX 1080 und tausche den Rest aus. Die Frage ist jetzt, wie dein Budget aussieht?
Ich würde wohl auf einen Ryzen 7 3700X setzen.
16GB 3000er/3200er RAM ist ebenfalls Pflicht. Am besten die Micron E-Die aus den Crucial Ballistix LT, um sie auf 3600mhz zu übertakten.
Als Mainboard empfielt sich ein MSI B450 Tomahawk, falls es sehr günstig sein soll oder verschiedene X470 bzw. X570 Modelle bis 210€.
Netzteil: 500W Bequiet! Pure Power 11 oder Seasonic Focus Gold bzw. Bitfenix Formula Gold.
Gehäuse kannst du natürlich entweder behalten oder je nach Bedarf neu kaufen.

Falls das Budget keinen 3700X zulässt, würde ich wohl auf den Vorgänger 2700X setzen. Falls dieser ebenfalls noch zu teuer sein sollte, zumindest einen R5 2600. Bei letzterem wäre dann auch ein günstigeres Board in Ordnung.
Bearbeitet von: "MarzoK" 10. Aug
MarzoK10.08.2019 18:32

Selbstbau scheinst du ja nicht auszuschließen?Behalte deine GTX 1080 und …Selbstbau scheinst du ja nicht auszuschließen?Behalte deine GTX 1080 und tausche den Rest aus. Die Frage ist jetzt, wie dein Budget aussieht?Ich würde wohl auf einen Ryzen 7 3700X setzen.16GB 3000er/3200er RAM ist ebenfalls Pflicht. Am besten die Micron E-Die aus den Crucial Ballistix LT, um sie auf 3600mhz zu übertakten.Als Mainboard empfielt sich ein MSI B450 Tomahawk, falls es sehr günstig sein soll oder verschiedene X470 bzw. X570 Modelle bis 210€.Netzteil: 500W Bequiet! Pure Power 11 oder Seasonic Focus Gold bzw. Bitfenix Formula Gold.Gehäuse kannst du natürlich entweder behalten oder je nach Bedarf neu kaufen.Falls das Budget keinen 3700X zulässt, würde ich wohl auf den Vorgänger 2700X setzen. Falls dieser ebenfalls noch zu teuer sein sollte, zumindest einen R5 2600. Bei letzterem wäre dann auch ein günstigeres Board in Ordnung.


Unterschreibe ich so.

B450 Tomahawk + Ryzen 3600 oder 3700X + Ballistix 3000 MHz CL15
Danke für eure Tipps

Preislich wollte ich bis 500 Euro gehen. Ich habe keine Ahnung ob ich damit hinkomme

Also ob ich selbstbau hinbekomme weis ich nicht. Die Grafikkarte habe ich jedenfalls selber eingebaut ;). Auch eine Festplatte kann ich wechseln oder Ram

mfg
bambula10.08.2019 18:53

Danke für eure TippsPreislich wollte ich bis 500 Euro gehen. Ich habe …Danke für eure TippsPreislich wollte ich bis 500 Euro gehen. Ich habe keine Ahnung ob ich damit hinkommeAlso ob ich selbstbau hinbekomme weis ich nicht. Die Grafikkarte habe ich jedenfalls selber eingebaut ;). Auch eine Festplatte kann ich wechseln oder Rammfg


Für dein jetziges System findest du ja evtl. auch noch einen Abnehmer, CPU + Mainboard + RAM könntest du ja per eBay (Kleinanzeigen) verkaufen.
Ezekiel10.08.2019 19:01

Für dein jetziges System findest du ja evtl. auch noch einen Abnehmer, CPU …Für dein jetziges System findest du ja evtl. auch noch einen Abnehmer, CPU + Mainboard + RAM könntest du ja per eBay (Kleinanzeigen) verkaufen.


Gute Idee. Bisschen was dürfte ich ja dafür noch bekommen

Werde ich dann wohl machen.

Ist bei den Prozessoren ein kühler bereits dabei? Meinen jetzigen Computer habe ich mir vor sieben Jahre zusammen bauen lassen und habe keine Ahnung mehr

Ich habe hier noch eine Wasserkühlung. Mal schauen ob ich diese nutzen könnte bei ei nem 3600er
edit: diese hier

amazon.de/gp/…c=1
Bearbeitet von: "bambula" 10. Aug
bambula10.08.2019 19:04

Gute Idee. Bisschen was dürfte ich ja dafür noch bekommen Werde ich dann w …Gute Idee. Bisschen was dürfte ich ja dafür noch bekommen Werde ich dann wohl machen. Ist bei den Prozessoren ein kühler bereits dabei? Meinen jetzigen Computer habe ich mir vor sieben Jahre zusammen bauen lassen und habe keine Ahnung mehr Ich habe hier noch eine Wasserkühlung. Mal schauen ob ich diese nutzen könnte bei ei nem 3600er


Ja, aber mit dem Arctic Freezer 34 esports bekommst du im Abgebot für 19€ bereits was deutlich empfehlenswerteres.
Bearbeitet von: "MarzoK" 10. Aug
MarzoK10.08.2019 19:13

Ja, aber mit dem Arctic Freezer 34 esports bekommst du im Abgebot für 19€ b …Ja, aber mit dem Arctic Freezer 34 esports bekommst du im Abgebot für 19€ bereits was deutlich empfehlenswerteres.


Super danke dir

Dann mal schauen ob ich einen Shop finde der alles Lieferbar hat. Mal schauen Mindfactory will ja 150 euro für den Zusammenbau

Werde wohl den 3600er nehmen. So kommen ich auf 200 Euro, Mainboard 100er, Ram 150er da ich gleich 32gb nehmen werde, und Netzteil

Festplatten will ich meine drei SSD nutzen die ich derzeit habe. Die kann ich ja später auch nochmal austauschen

Gehäuse werde ich wohl ein neues nehmen
Bearbeitet von: "bambula" 10. Aug
bambula10.08.2019 19:16

Super danke dirDann mal schauen ob ich einen Shop finde der alles …Super danke dirDann mal schauen ob ich einen Shop finde der alles Lieferbar hat. Mal schauen Mindfactory will ja 150 euro für den Zusammenbau Werde wohl den 3600er nehmen. So kommen ich auf 200 Euro, Mainboard 100er, Ram 150er da ich gleich 32gb nehmen werde, und NetzteilFestplatten will ich meine drei SSD nutzen die ich derzeit habe. Die kann ich ja später auch nochmal austauschenGehäuse werde ich wohl ein neues nehmen


Ok, du musst überlegen was für deine Anwendung sinnvoller ist: 3600 oder 2700X. kosten ähnlich, aber der ältere 2700X hat 2 Kerne mehr, wohingegend der 3600 mehr Single-Core-Leistung hat.....

Was ist dir beim Gehäuse wichtig und wie teuer darf es noch sein?
MarzoK10.08.2019 19:18

Ok, du musst überlegen was für deine Anwendung sinnvoller ist: 3600 oder 2 …Ok, du musst überlegen was für deine Anwendung sinnvoller ist: 3600 oder 2700X. kosten ähnlich, aber der ältere 2700X hat 2 Kerne mehr, wohingegend der 3600 mehr Single-Core-Leistung hat.....Was ist dir beim Gehäuse wichtig und wie teuer darf es noch sein?


Das ist nun hier die Frage. Was ist besser geeignet zum arbeiten? Ist der 3600x empfehlenswert?

Also Gehäuse ist mir eigentlich komplett egal.

Muss eigentlich nichts haben. Ein USb 3 Anschluss wäre cool
bambula10.08.2019 19:21

Das ist nun hier die Frage. Was ist besser geeignet zum arbeiten? Ist …Das ist nun hier die Frage. Was ist besser geeignet zum arbeiten? Ist der 3600x empfehlenswert?Also Gehäuse ist mir eigentlich komplett egal. Muss eigentlich nichts haben. Ein USb 3 Anschluss wäre cool


3600X ist sinnlos, da du den 3600 selbst übertakten kannst. Sind aber allgemein sehr empfehlenswert. Ich kann jetzt selbst nicht einschätzen, was bei deinem Anwendungsszenario jetzt sinnvoller ist: 2700X oder 3600. Vermutlich eher letzterer.

Gehäuse: Budget? Dämmung gewünscht? Materialstärke? Optik? Glasseitenteil?
Ich lese mich mal ein welcher der zwei sinnvoller ist. Glaube aber eher der 3600 was ich nun bereits gelesen habe

Gehäuse habe ich wirklich keine Ansprüche. Soll halt einfach billig sein

Brauche keine Optik oder Glas usw. Bringt eine Dämmung denn was? Ist er merklich leiser?

Edit:

Bin gerade am zusammen stellen

Reichen die 500W aus oder soll ich die 600W nehmen wegen 5 Euro mehr?
Bearbeitet von: "bambula" 10. Aug
So habe mir das nun so zusammen gestellt. Kann man das so alles lassen?

Brauche nur noch ein günstiges Gehäuse und das Netzteil von BeQuiet

edit: sehe gerade Mainboard ist nicht auf lager. Dann muss ich wohl das Netzteil und das Gehäuse bei Cyberport bestellen um auf 500 Euro zu kommen

22561599-GpKKC.jpg
Bearbeitet von: "bambula" 10. Aug
Erwähnenswert beim Tomahawk ist noch: das BIOS muss vermutlich noch per USB Stick geflasht werden. Das ist aber echt super einfach und gut beschrieben, sowohl in der Anleitung, als auch auf der MSI Homepage.
Aufwand: ca. 10 Minuten.
bambula10.08.2019 21:01

So habe mir das nun so zusammen gestellt. Kann man das so alles …So habe mir das nun so zusammen gestellt. Kann man das so alles lassen?Brauche nur noch ein günstiges Gehäuse und das Netzteil von BeQuietedit: sehe gerade Mainboard ist nicht auf lager. Dann muss ich wohl das Netzteil und das Gehäuse bei Cyberport bestellen um auf 500 Euro zu kommen[Bild]


Sieht gut aus und der RAM scheint auch der gute zu sein. Beim Kühler würde ich in der Preisklasse (ohne Angebot) jedoch dann eher zum Mugen 5 greifen: geizhals.de/scy…tml
Als Gehäuse könnte man ein Fractal Design Core 2500 für ~ 50€ nehmen. Weniger sollte man nicht ausgeben, da günstige Gehäuse beim Zusammenbau oft Probleme machen bzw. umständlich sind.
Ezekiel10.08.2019 21:22

Erwähnenswert beim Tomahawk ist noch: das BIOS muss vermutlich noch per …Erwähnenswert beim Tomahawk ist noch: das BIOS muss vermutlich noch per USB Stick geflasht werden. Das ist aber echt super einfach und gut beschrieben, sowohl in der Anleitung, als auch auf der MSI Homepage.Aufwand: ca. 10 Minuten.


Habe mich nun mal eingelesen. Flashen sieht ziemlich einfach aus

aber ich bin vermehrt auf Probleme gestoßen mit dem Board in Kombi mit einem 3000er

sollte ich nicht lieber das Tomahawk Max nehmen das out of the Box mit dem cpu läuft?
bambula11.08.2019 07:10

Habe mich nun mal eingelesen. Flashen sieht ziemlich einfach ausaber ich …Habe mich nun mal eingelesen. Flashen sieht ziemlich einfach ausaber ich bin vermehrt auf Probleme gestoßen mit dem Board in Kombi mit einem 3000ersollte ich nicht lieber das Tomahawk Max nehmen das out of the Box mit dem cpu läuft?


Was für Probleme soll es denn da geben? Habe auch das Tomahawk und den 3600 und bei mir lief nach dem Flash alles einwandfrei.
Supraleiter11.08.2019 09:12

Was für Probleme soll es denn da geben? Habe auch das Tomahawk und den …Was für Probleme soll es denn da geben? Habe auch das Tomahawk und den 3600 und bei mir lief nach dem Flash alles einwandfrei.


reddit.com/r/M…te/

das max kostet ja das gleiche
MarzoK10.08.2019 18:32

Selbstbau scheinst du ja nicht auszuschließen?Behalte deine GTX 1080 und …Selbstbau scheinst du ja nicht auszuschließen?Behalte deine GTX 1080 und tausche den Rest aus. Die Frage ist jetzt, wie dein Budget aussieht?Ich würde wohl auf einen Ryzen 7 3700X setzen.16GB 3000er/3200er RAM ist ebenfalls Pflicht. Am besten die Micron E-Die aus den Crucial Ballistix LT, um sie auf 3600mhz zu übertakten.Als Mainboard empfielt sich ein MSI B450 Tomahawk, falls es sehr günstig sein soll oder verschiedene X470 bzw. X570 Modelle bis 210€.Netzteil: 500W Bequiet! Pure Power 11 oder Seasonic Focus Gold bzw. Bitfenix Formula Gold.Gehäuse kannst du natürlich entweder behalten oder je nach Bedarf neu kaufen.Falls das Budget keinen 3700X zulässt, würde ich wohl auf den Vorgänger 2700X setzen. Falls dieser ebenfalls noch zu teuer sein sollte, zumindest einen R5 2600. Bei letzterem wäre dann auch ein günstigeres Board in Ordnung.


Darf ich dich noch wegen dem von dir genannten RAM was fragen? Es gibt ja Single Ranked und Dual Ranked. Wie ich sehe sind die 8GB Riegel alle Single Ranked. Soll ich lieber zu 4x 8GB Single Ranked greifen oder zu 2x 16GB Dual Ranked. Bei den 16ner könnte ich dann irgendwann auf 64GB aufrüsten
bambula11.08.2019 10:52

Darf ich dich noch wegen dem von dir genannten RAM was fragen? Es gibt ja …Darf ich dich noch wegen dem von dir genannten RAM was fragen? Es gibt ja Single Ranked und Dual Ranked. Wie ich sehe sind die 8GB Riegel alle Single Ranked. Soll ich lieber zu 4x 8GB Single Ranked greifen oder zu 2x 16GB Dual Ranked. Bei den 16ner könnte ich dann irgendwann auf 64GB aufrüsten


Greif zu 2x16GB Dual Ranked.
MarzoK11.08.2019 11:02

Greif zu 2x16GB Dual Ranked.


Vielen lieben dank für deine Hilfe und Mühen

Dann wird heute

Ryzen 5 3600
MSI b450 Tomahawk MAX
2x 16 gb Ranked Ram
500W Netzeil von Be Quiet
Mugen 5 Lüfter
und ein günstiges Gehäuse bestellt

Komme so auf rund 550-600 Euro

Danke euch allen die mir geholfen haben
G00dkat10.08.2019 17:12

Wichtig ist "ohne G"! Also den 3600 ohne "X" ohne "G"


gibt keinen 3600g
Ryker11.08.2019 18:49

gibt keinen 3600g


Genau darauf wollte ich mit der Antwort hinaus
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen