Kategorien
    ABGELAUFEN

    [PC-Beratung] Gaming PC - neu Konfig dank euch

    Hallo


    Dank eurem Feedback letztens, hat sich meine Schwester entschieden zu warten bist die neuen GraKas kommen und die Komponenten wurden auch komplett umgeändert:


    CPU: Intel Core i5-6600, 4x 3.30GHz, tray
    CPU Kühler: Thermalright Macho Direct
    GraKa: GeForce GTX 1070 - welche?
    MoBo: Gigabyte GA-B150-HD3P
    NT: Seasonic G-Series G-550 550W ATX 2.3
    RAM: Crucial DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15
    HDD: Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s
    SSD: Samsung SSD 850 Evo 250GB, SATA
    DVD Brenner: bereits vorhanden
    Gehäuselüfter: 2x Noiseblocker NB-eLoop B14-PS
    Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt

    ~1150€

    Ist das jetzt okay?

    Die Frage die sich jetzt primär stellt ist, welche 1070 ist die leiseste?

    Bestellt und zusammengebaut wird bei Mindfactory.

    23 Kommentare

    War deine Schwester die, die hauptsächlich Sims/Minecraft/usw spielt? Wenn ja reicht wirklich ein mittlerer Gaming-PC für ~700€ locker aus.

    Mir persönlich wäre es wichtiger das der PC nachher nicht zu hören ist als die beste Graka einzubauen.

    Jep, ich hatte mir selber 2014 von der Gamingsliste bei Computerbase einen Silent PC für rund 800€ zusammengestellt. Darauf läuft auch heute noch fast alles in hohen Grafikeinstellungen in Full HD.

    Noch ein Hinweis, mein aktueller PC ist von 2012, habe die Graka November 2014 für 130€ aktualisiert und kann damit noch alles gut zocken. Mein PC hat damals etwas unter 700€ gekostet (selbst zusammengestellt).

    Zocke aber auch keine Titel mit bester Grafik.

    Bearbeitet von: "SeeeD" 21. Jun 2016

    SeeeD

    War deine Schwester die, die hauptsächlich Sims/Minecraft/usw spielt? Wenn ja reicht wirklich ein mittlerer Gaming-PC für ~700€ locker aus.Mir persönlich wäre es wichtiger das der PC nachher nicht zu hören ist als die beste Graka einzubauen.



    Die 1070 ist derart effizient und kühl, die wirst du hinsichtlich der Lautstärke selbst während wem Spielen kaum wahrnehmen. Im Desktop-Betrieb schalten sich die Lüfter sowieso komplett ab.

    Würde bei der HDD was größeres nehmen.

    1 TB ist sehr schnell voll...

    Hier ist mein neu zusammengestellter PC:
    Mein PC

    Läuft 1A!

    Netzteil Benquit, SSD Samsung 830 und Dvd Laufwerk waren schon vorhanden.

    Kühler wurde mir der bei mir verbaute empfohlen. Mainoard und Ram auch andere.

    Habe keinen Vergleich es läuft aber

    I5-6600 weiß ich nicht ob der Preisunterschied lohnt. Ich tendiere eher zu Nein wenn der PC für Gaming ist.

    Kaufe bitte keins dieser Crucial Kits, habe mich mal eingelesen, die werden selten erkannt.

    Kekskiller96

    Hier ist mein neu zusammengestellter PC:Mein PCLäuft 1A! Netzteil Benquit, SSD Samsung 830 und Dvd Laufwerk waren schon vorhanden.Kühler wurde mir der bei mir verbaute empfohlen. Mainoard und Ram auch andere. Habe keinen Vergleich es läuft aber :)I5-6600 weiß ich nicht ob der Preisunterschied lohnt. Ich tendiere eher zu Nein wenn der PC für Gaming ist.


    BenQuit? Klingt nach Fake..

    Verfasser

    Ich wollte wissen welche der 1070 Grafikkarten. Falls da schon jemand was weiß. Manche verbauen da eben scheiß Lüfter.

    Ob der PC 700€ oder 1400€ kostet ist egal.

    Die 1 TB Platte will sie so. Aktuell hat se 500 GB und in den 5 Jahren, in denen sie ihren PC hat, nicht vollgemüllt.

    Keine Tray CPU nehmen, immer nur Boxed, Trays sind Rückläufer wofür du fast genauso viel bezahlst.

    Bei der GTX 1070 kann man noch nichts zu den Custom Modellen sagen, weil es dazu noch keine Test gibt, aber scheinbar gibt es da sehr unterschiedliche Lautstärke Unterschiede, da müsste man noch etwas warten um es genauer zu sagen, PCGH macht es erst in der Nächsten Ausgabe.

    Alternativ noch auf die RX 480 Warten wie die Leistung ist, ggf. ist die von Preis Leistung besser als die 1070, auch wenn die in anderen Leistungsklassen spielen, aber die RX 480 sollte genauso für die Spiele die deine Schwester Spielt Locker reichen.

    ronronron

    Kaufe bitte keins dieser Crucial Kits, habe mich mal eingelesen, die werden selten erkannt.


    Das ist ein alter Hut und hat schon lange keine Gültigkeit mehr, RAM werden mittlerweile anstandslos immer erkannt, solange das Motherboard den Bus Takt Unterstützt.





    Da der Preis zweitrangig ist, würde ich die HDD ganz rausschmeißen und statt System SSD + HDD direkt eine 1 TB SSD nehmen. Kostet letztlich nicht sooo viel mehr und mir scheint es so, dass die Lautstärke wichtig ist. Daher HDD ganz raus. Kann nerven, wenn ansonsten alles silent ist.

    Zur Lautstärke Thematik: Das Problem ist hier, dass gerade erst die ersten Tests eintrudeln und jede Seite andere Karten testet. Aufgrund unterschiedlicher Testumgebungen kann man das nie so richtig vergleichen. Computerbase hält Palits GameRock aber für eine ziemlich gute Karte, die auch in Spielen fast lautlos bleibt:
    computerbase.de/201…st/
    Da bleibt dir nichts anderes übrig, als dich durch die verschiedenen Reviews durchzuarbeiten.

    Xboy

    Da der Preis zweitrangig ist, würde ich die HDD ganz rausschmeißen und statt System SSD + HDD direkt eine 1 TB SSD nehmen. Kostet letztlich nicht sooo viel mehr und mir scheint es so, dass die Lautstärke wichtig ist. Daher HDD ganz raus. Kann nerven, wenn ansonsten alles silent ist.


    Schwieriges Thema, für Daten sollte man (imho!) eine HDD bevorzugen, nicht wegen der Geschwindigkeit sondern wegen der Sicherheit.
    Wenn eine SSD kaputt geht, dann sind die Daten quasi weg. Bei einer HDD kann man aber noch die physikalischen Speicher auslesen lassen.
    Kostet dann zwar Geld, aber so kann man zumindest Fotos, wichtige Dokumente, etc. retten.

    777

    Ich wollte wissen welche der 1070 Grafikkarten. Falls da schon jemand was weiß. Manche verbauen da eben scheiß Lüfter.Ob der PC 700€ oder 1400€ kostet ist egal.Die 1 TB Platte will sie so. Aktuell hat se 500 GB und in den 5 Jahren, in denen sie ihren PC hat, nicht vollgemüllt.



    Die Palit und Gainward 1070 Karten sind extrem leise, aber sehr groß und ziemlich hässlich. Aber das Gehäuse hat kein Window, deshalb ist das wohl nicht so wichtig. Etwas teurer, aber auch gut scheint die MSI Gaming X zu sein. Die EVGA Karten haben auch einen guten Ruf, dazu gibt es bisher aber wenig Tests. Bei Desktop-Modus unhörbar sind alle von mir genannten, weil die Lüfter dann einfach noch gar nicht an sind - die starten erst bei einer bestimmten Temperatur (50-60°C), die erst unter Last (zB beim Spielen) erreicht wird.
    Ich persönlich würde bei einem geschlossenen Case wohl die Gainward GLH 1070 nehmen. Da ich ein offenes Case habe, kaufe ich eine MSI Gaming X oder EVGA FTW.

    Xboy

    Da der Preis zweitrangig ist, würde ich die HDD ganz rausschmeißen und statt System SSD + HDD direkt eine 1 TB SSD nehmen. Kostet letztlich nicht sooo viel mehr und mir scheint es so, dass die Lautstärke wichtig ist. Daher HDD ganz raus. Kann nerven, wenn ansonsten alles silent ist.

    Ich mag mich jetzt vielleicht irren, aber aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass die Ausfallraten bei aktuellen SSDs deutlich geringer sind als bei HDDs. Und mal davon abgesehen macht man natürlich ein Backup der wichtigen Daten.

    Xboy

    Da der Preis zweitrangig ist, würde ich die HDD ganz rausschmeißen und statt System SSD + HDD direkt eine 1 TB SSD nehmen. Kostet letztlich nicht sooo viel mehr und mir scheint es so, dass die Lautstärke wichtig ist. Daher HDD ganz raus. Kann nerven, wenn ansonsten alles silent ist.


    Ich hatte bei drei SSDs bisher noch keinen Ausfall.
    Kann dazu also auch nichts sagen, aber wer von den Privatanwendern macht groß Backups? Ich bin mir sicher das das sehr wenig sind. Der Performancegewinn einer SSD bringt imho bei Daten die man nicht ständig braucht auch nicht so viel. Für mich bleibt da wohl die HDD noch im Einsatz, trotzdem habe ich eine großé SSD auf denen z.B. Spiele sind, damit diese schneller starten.

    SeeeD

    Kann dazu also auch nichts sagen, aber wer von den Privatanwendern macht groß Backups? Ich bin mir sicher das das sehr wenig sind. Der Performancegewinn einer SSD bringt imho bei Daten die man nicht ständig braucht auch nicht so viel. Für mich bleibt da wohl die HDD noch im Einsatz, trotzdem habe ich eine großé SSD auf denen z.B. Spiele sind, damit diese schneller starten.

    In diesem konkreten Fall haben wir aber eine Person, die nicht auf jeden Euro schaut, aber dafür eben auch ein superleises System möchte. Und das ist aus meiner Sicht mit kaum einer HDD möglich. Die haben immer mal hier und da ein lautes Rattern oder machen Geräusche, wenn sie aus dem Standby geweckt werden etc. Gerade unter Windows habe ich die Erfahrung gemacht, dass oftmals Platten aus dem Standby geweckt werden ohne erkennbaren Grund (da läuft dann im Hintergrund irgendwas ab und schon startet die Platte). Also ich hab mich schon vor gut einem Jahr komplett von HDDs in Computern verabschiedet. Diese sind nur noch im NAS und da werden auch alle Daten gespeichert.

    Und zum Thema Backup: Diese Person hat es in 5 Jahren nicht mal geschafft, eine 500 GB HDD vollzumachen. Rein theoretisch reicht es also schon aus, eine externe Festplatte wie die My Passport Ultra mit 500 GB zu kaufen, einmal im Monat anzuschließen und das Backup automatisch ablaufen zu lassen (Software wird ja mitgeliefert). Das sollten die persönlichen Daten schon wert sein, auch unerfahrenen Nutzern.

    Ich würde dir zu einer Grafikkarte von MSI, EVGA oder Asus raten, jeweils im Custom Design.

    Achja, nimm bei der CPU lieber die Boxed Variante. Kostet nur paar Cent mehr und du hast 3? Jahre Garantie statt 1 Jahr.
    Außerdem kann man so sicherstellen das der wirklich neu ist und kein Rückläufer ist.

    worfox91

    Ich würde dir zu einer Grafikkarte von MSI, EVGA oder Asus raten, jeweils im Custom Design.

    Beziehst du das allgemein auf Grafikkarten oder jetzt im Speziellen auf die 1070er? Im Allgemeinen halte ich solche Aussagen für nicht mehr zeitgemäß. Hersteller wie EVGA sind zwar dafür bekannt, gute Grafikkarten herzustellen, aber da sollte man doch immer bei jeder Grafikkarte im Einzelnen prüfen, ob es nicht bessere Alternativen gibt. Auch die vermeintlich "schlechten" Hersteller können mal einen "Glücksgriff" landen und eine Top Karte auf den Markt bringen. Der Redakteur von Computerbase schien ja bezüglich der Palit GameRock ziemlich begeistert zu sein, auch wenn er natürlich noch wenige Vergleiche hat momentan.

    worfox91

    Ich würde dir zu einer Grafikkarte von MSI, EVGA oder Asus raten, jeweils im Custom Design.



    EVGA gibt 3 Jahre Garantie, man kann sich im Problemfall direkt an den Hersteller wenden, statt an den Händler. Die Garantie verliert man auch nicht wen man den Originalkühler entfernt hat (Wasserkühlung/Reinigung).
    Bei mir hat EVGA damals meine knapp 3 Jahre alte Karte (war eine GTX670) gegen eine neue getauscht.
    MSI und Asus geben auch 3 Jahre

    Bearbeitet von: "worfox91" 22. Jun 2016

    Verfasser

    Xboy

    Da der Preis zweitrangig ist, würde ich die HDD ganz rausschmeißen und statt System SSD + HDD direkt eine 1 TB SSD nehmen. Kostet letztlich nicht sooo viel mehr und mir scheint es so, dass die Lautstärke wichtig ist. Daher HDD ganz raus. Kann nerven, wenn ansonsten alles silent ist.


    Wäre die okay? ADATA Premier SP550 960GB, SATA


    Ne externe 2,5" 1 TB USB Backup Platte ist vorhanden, aber sie macht selten Backups.
    Aber ich kann ihr ja sowas wie Genie Timeline empfehlen zu installieren. Das macht automatisch alle paar Stunden Backups der üblichen privaten Daten.
    Davon hat sie aber eh nicht viel.
    Bearbeitet von: "777" 22. Jun 2016

    Kann man denke ich nichts mit falsch machen. Die Sandisk Ultra mit 960 GB wäre auch ganz okay (da schon mehrfach sehr günstig zu haben), aber bei einem Zusammenbau durch Mindfactory willst du ja sicherlich nicht auf Deals zu einzelnen Komponenten warten. Da geht die Adata als aktuell günstigste 1 TB SSD bei Mindfactory schon in Ordnung.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. [Amazon WHD] Bestway Frame Pool Power Steel Set, 427 x 122 cm für 200 Euro22
      2. Burger King App mit Barcodes810
      3. verschenke 4x 11€ Interwetten.com Gutschein / 5€ Bet-At-Home für verspätete…811
      4. Erfahrungen mit zoxs.de?4341

      Weitere Diskussionen