PC für Videobearbeitung und Gaming

6
eingestellt am 28. Mär
Hallo zusammen, ich möchte in die Videobearbeitung in 4K einsteigen und mit dem gleichen PC auch daddeln. Es muss kein High-End sein. Ich werde im Jahr vielleicht 4 Videos (Urlaubvideos) schneiden und ab und zu mal paar Spiele daddeln.

Ich kenne mich aber mit den Hardware überhaupt nicht aus. Was für einen PC sowie Monitor könnt ihr guten gewissens Empfehlen?
Zusätzliche Info
6 Kommentare
Warum denn 4K? Hast du dir die Frage selbst schon gestellt und hinreichend beantwortet?
Monitor:
- 144hz o. höher
- 24Zoll o. mehr

PC:
- 16GB Arbeitsspeicher (DDR4)
- 256GB SSD o. mehr
- 1000GB HDD o. mehr
- nvidia Geforce GTX 1060 6GB o. besser
- i5 o. i7 8.Generation Prozessor
- Mainboard ist egal, sollte übertakten erlauben und DDR4 Ram und neueste CPU unterstützen.
Avatar
GelöschterUser822569
AinsOoalGownvor 3 m

Monitor:- 144hz o. höher- 24Zoll o. mehrPC:- 16GB Arbeitsspeicher (DDR4)- …Monitor:- 144hz o. höher- 24Zoll o. mehrPC:- 16GB Arbeitsspeicher (DDR4)- 256GB SSD o. mehr- 1000GB HDD o. mehr- nvidia Geforce GTX 1060 6GB o. besser- i5 o. i7 8.Generation Prozessor- Mainboard ist egal, sollte übertakten erlauben und DDR4 Ram und neueste CPU unterstützen.


Zeig mal die 4k 144hz Monitore. Man will ja auch sehen was man schneidet. Und für Videoschnitt 144hz? Was soll er damit?
GelöschterUser82256928. Mär

Zeig mal die 4k 144hz Monitore. Man will ja auch sehen was man schneidet. …Zeig mal die 4k 144hz Monitore. Man will ja auch sehen was man schneidet. Und für Videoschnitt 144hz? Was soll er damit?


man kann auch in 4K Rendern ohne 4K Monitor? was soll er da besser sehen beim Bearbeiten? Pixeldichte bleibt diselbe selbst bei FullHD im Bearbeitungsprogramm, er nimmt ja seinen Bildschirm nicht auf laut Beschreibung (sagt mir eher, dass seine Cam in in 4K aufnimmt) und für daddeln hat man nun mal mit 144hz ein besseres Spielerlebnis bin nicht von 144hz im Videoschnitt ausgegangen.
Bearbeitet von: "AinsOoalGown" 28. Mär
Mit nem guten Gaming PC kannste auch Videos bearbeiten.
Hier wirste fündig: computerbase.de/for…394


Ich authe fast jeden Tag HD Filme mit meinem und schon paar mal mich an 4k gewagt (dauert halt länger). Stärkere CPU wäre wünschenswert bin aber mit meiner alten Mühle (vergleichbar mit nem 1000€ PC aus meinem Link) immernoch sehr zufrieden.
AinsOoalGownvor 27 m

man kann auch in 4K Rendern ohne 4k Monitor? was soll er da besser sehen …man kann auch in 4K Rendern ohne 4k Monitor? was soll er da besser sehen beim Bearbeiten? Pixeldichte bleibt diselbe selbst bei FullHD im Bearbeitungsprogramm, er nimmt ja seinen Bildschirm nicht auf laut Beschreibung (sagt mir eher, dass seine Cam in in 4K aufnimmt) und für daddeln hat man nun mal mit 144hz ein besseres Spielerlebnis bin nicht von 144 Hz im Videoschnitt ausgegangen.


Das ist eben die Qual der Wahl. 4K oder hohe refresh rate. Beides gibt sowohl Monitor als Grafikkarte zur Zeit sowieso nicht her.

Die von dir empfohlene 1060 schafft aktuelle Spiele auf Ultra allerdings sowieso nur mit knappen 60 FPS. Da bringt der 144Hz Monitor dann auch nichts.

Von daher kann man das pauschal nicht sagen. Wenn der TE wert auf 4K legt, würde ich einen 4K Monitor mit 60FPS nehmen und gezoggt wird dann eben mit 1080p (auf 4K Monitoren kann man ja bekanntlich ohne verschwommenes Bild 1080p spielen, da ein Pixel mit 4 dargestellt wird [geht ja bei 2K nicht]).
Wenn der primäre Anwendungsfall Multiplayer Shooter sind, bei denen viele Frames wichtig sind, dann eben eher ein 144Hz 1080p Monitor.
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 28. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler